Jump to content
SiRoBo

Zeichnung Adapter Brembo Monoblocs

Empfohlene Beiträge

SiRoBo

Hallo zusammen,

hat jemand Zeichnungen für die Adapter der Speedy 08-10 Brembo Bremszangen zur Montage an den 885/955er Modellen 1997-2006?

Wär cool. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

frage mal Wolfi Z der hat die Adapter und gerade einen Motorschaden, vielleicht kann er Dir leihweise die Adapter zur Verfügung stellen. Er kann leider dieses Jahr wohl eh nichts mehr mit Anfangen.

Sag Ihm nen schönen Gruß von mir (oder lieber nicht?)

bearbeitet von starfighter1967

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Klugscheißmodus: 08-10 sind keine Monoblocs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Danke, Georg und Matthias. :flowers:

Maße sind ggf. trotzdem gleich. Ich hau demnächst mal den Wolfgang an. :top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol

Kann denn jemand aus eigener Erfahrung einen Vorteil von Monoblocs gegenüber verschraubten oder Brembos gegenüber Nissin und Co vermelden? Auch das radiale ' besser' sind als axiale gehört m.E. inks Reich der Sagen. Hängt so ein bisschen .it dem USD Hype zusammen... Gibt es eigentlich axiale Monoblocs? Sind ja schon schickstmir , aber mit Adapter an ner RSU Gabel? :180:

Dann doch gleich ne komplette Speedy R Front... :whistle: kostet doch bestimmt keine 2k mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiller

moin

Hätte auch Interesse an der Zeichnung der Adapter.

IFB hat die Produktion der Adapter eingestellt und Alternativen habe ich noch nicht gefunden.

Neben Wolfi haben noch die User daytonadriver und Uli K die Adpater verbaut.

Die Preise der Brembo M4 Zangen sind schon gut gefallen. Die Zangen selbst sind ja markenunabhängig gut verbreitet und bremsentechnisch immer noch dicht an der Referenz.

U 300€ für nen Satz ist mit nem bischen Suchen gut möglich. Das Pimpen der alten Triumph Sättel mit Daytona Kolben ist ja nun auch nicht für umme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Randy Andy

Ist wohl beides eine Entwicklung aus dem Rennsport, dort treten so hohe Kräfte beim Bremsen auf das bei den zweiteiligen Zangen sich die "Verbindungsstellen" "geöffnet" haben.

Das radiale kommt auch aus dem Rennsport und ermöglich den "leichten" Wechsel zwischen verschiedenen Scheibendurchmessern.

Aber wie Du schon richtig schreibst, brauchen tut das der normale Fahrer nicht, aber es ist schön zu haben! Ich hab mir damals auch 'ne Brutale RR geleistet weil ich geil auf die Monoblocks

und die Schmiedefelgen war, ausnutzen kann ich das in 100 Jahren nicht - aber was soll's - Hauptsache Geil!!!!! :biggrin:

DSCN1170.JPG

bearbeitet von Randy Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Necrol

Wäre auch an der Zeichnung interessiert, könnte auch aus nem geliehen Adapter die Zeichnung erstellen und ggf. auch die Dinger fertigen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania

@ Necrol:

Der im Beitrag vom 04.02.2013, im T5net: https://www.t5net-forum.de/forum/index.php?/topic/81793-bremse-speedy-955i-baujahr-2003/
verlinkte Anbieter scheint nicht mehr zu exisitieren/aktiv zu sein. Die Suche bei xbay-Italien mit "pinze radiali brembo triumph adattatore" liefert auch keine Treffer mehr.
Im T5net sind solche Adapter aber unterwegs. Möglicherweise stellt Sandie Dir einen zum vermessen (Zeichnung und Datei selbst erstellen) zur Verfügung.

 

bearbeitet von Triplemania

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
possi

Fragt mal Sandie.. Er hat an seiner 955er Adapter mit Brembos dran. Welche kann ich euch nicht sagen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Ich hab jetzt mal dem Wolfi ne Anfrage geschickt. Und auch Nachricht an Vezza ist raus, vielleicht reagiert er ja auf PN, auch wenn sein Laden Italienfactorybikes hops gegangen ist... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiller
vor 2 Stunden schrieb SiRoBo:

Und auch Nachricht an Vezza ist raus, vielleicht reagiert er ja auf PN, auch wenn sein Laden Italienfactorybikes hops gegangen ist... :wink:

Den (IFB) hatte ich schon über Fratzenbuch kontaktiert. Hat weder ne Zeichnung noch Restbestände gehabt.

bearbeitet von Schiller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967
vor 6 Stunden schrieb Triplemania:

@ Necrol:

Der im Beitrag vom 04.02.2013, im T5net: https://www.t5net-forum.de/forum/index.php?/topic/81793-bremse-speedy-955i-baujahr-2003/
verlinkte Anbieter scheint nicht mehr zu exisitieren/aktiv zu sein. Die Suche bei xbay-Italien mit "pinze radiali brembo triumph adattatore" liefert auch keine Treffer mehr.
Im T5net sind solche Adapter aber unterwegs. Möglicherweise stellt Sandie Dir einen zum vermessen (Zeichnung und Datei selbst erstellen) zur Verfügung.

 

Denke da Sandi aktuell ja mit seiner fährt ist die bessere Lösung wie oben geschrieben Wolfi Z, er hat nen Motorschaden und wird eh nicht mehr fahren in nächster Zeit und kann daher wohl am ehesten seine zur Verfügung stellen.

 

Mit IFB wird das nichts wie Schiller schon angemerkt hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sandie
Denke da Sandi aktuell ja mit seiner fährt ist die bessere Lösung wie oben geschrieben Wolfi Z,

Jep; für mich denkbar schlechtester Zeitpunkt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Ende Mai sollten die WolfiZ'schen Adapter zur Verfügung stehen. Das Gewinde in den Adaptern scheint aber ein Schwachpunkt zu sein und Ensat/Helicoil wäre gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo
On 16.4.2017 at 2:46 PM, SiRoBo said:

Ende Mai sollten die WolfiZ'schen Adapter zur Verfügung stehen.

Zur Info an alle, die auf News warten: Noch steht noch nichts zur Verfügung. Das zieht sich gerade aus Gründen, die wir alle hier nicht beeinflussen können. :flowers: 

Hat denn jemand Bilder der IFB Adapter? Sind das schnöde Platten oder schick dreidimensionale Teile?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sandie




Hat denn jemand Bilder der IFB Adapter? Sind das schnöde Platten oder schick dreidimensionale Teile?

Nein, sind keine einfachen Platten sondern schon 3D, incl. Frässpuren und graviertem Logo. (wers braucht)
Bilder kommen gleich, aber natürlich in angebautem Zustand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sandie

So:c783ed39713b2b06aada9a4a8d1672f9.jpg3ad5ef12ef80767590ca7fc86ac079b6.jpgd3e445b4d09fffd0f9b550523e42beab.jpg5ac3d81774005c73a79aab42bede2273.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol

hmmm, schon schick...!

Könnte man wie (fast) immer noch etwas schöner machen (Kanten Verrunden, Innenkontur parallel zur Aussenkontur und diese wiederrum etwas besser an das Anbauteil anpassen...) aber das sieht schon ganz schön gut aus - und eigentlich überhaupt nicht gefrickelt!

 

Da man die radialen Bremssättel ja quas nachgeschmissen bekommt, würde ich wohl auf den Zug mit aufspringen wollen... - könnte bei den Eloxalarbeiten unterstützen!

 

Haben die 'normalen' radialen Brembos und die Monoblocks denn den gleichen Lochabstand??! - d.h. passt das für beide??

bearbeitet von MaT5ol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

sind sowohl mit 100er als auch mit 108er erhältlich. Die Triumph Brembos sind immer 100er

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Necrol

Ich könnte, falls Interesse da ist, wohl Zeichnung und Organisation der Fertigung übernehmen. Kenne da den ein oder anderen Zerspaner. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flotter Dreier

Hätte ich auch Interesse!!! 

Falls es da mal eine Serie gibt, wäre ich bestimmt dabei. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sandie

Rein optisch sind die wertig, keine Frage.
Nur von der Passung stimmen die nicht.
In meinem Fall schliff die rechte Zange außen an der Scheibe.
In Wolfis Fall Schliff ein Sattel auch.
Ich meine, Wolfi hat dir Gabel Aufnahmen entsprechend bearbeitet.
Ich habe die rechte Zange geschätzt 8/10tel bearbeitet.
Könnte man bei dem Nachbau entsprechend berücksichtigen.

Werdet euch einig, an wen ich meine Teile schicken soll, über den Winter brauche ich sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PlutoniumJack

Interesse besteht bestimmt bei mehreren. Ist halt wie alles immer eine Preisfrage. Wenn die Adapter später 200€ + kosten, dann kann ich auch schon fast über eine Gabel mit entsprechenden radialen Aufnahmen nachdenken.

Wie gesagt, Interesse ist sicherlich da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol
vor einer Stunde schrieb PlutoniumJack:

Interesse besteht bestimmt bei mehreren. Ist halt wie alles immer eine Preisfrage. Wenn die Adapter später 200€ + kosten, dann kann ich auch schon fast über eine Gabel mit entsprechenden radialen Aufnahmen nachdenken.

Wie gesagt, Interesse ist sicherlich da.

Nachdenken kannst du darüber immer... aber:

Lassen wir mal die Bremssättel außen vor, denn die brauchst du in beiden Fällen!

Kosten für eine Gabel - etwa 200€ - naja, eher mehr... - wenn sie in die Brücken passt! - sonst ne Brücke für nen Hunni extra

Dann ist die Frage ob die Gabelbrücke in den Rahmen passt + Adaption des Lenkschlosses + Zündschloss, Lampen und Armaturen Adaption + Vorderrad (Achsdurchmesser) und Zündschloss. Zuletzt Eintragung, das muss bei den Bremszangen zwar auch ist aber vermutlich einfacher (naja...?! - vielleicht auch nicht!)

 

Für einen Umbau durchaus überlegenswert, für 'einfach so' aber zu viel Aufwand & Arbeit & Kosten!

 

Prinzipiell hast du natürlich Recht, steht und kippt alles mit dem Preis, m.E. sollte das bei halbwegs realistischer Stückzahl durchaus für <100€/Stück, also <200€/Satz zu realisieren sein, sofern wir die Zeichnung / Konstruktion irgendwie umsonst hinbekommen.

Material sollte bei < 20€/Satz liegen (bei großer Abnahme - was wir ja nicht haben - natürlich eher weniger..:!)

Fräsdauer und damit Kosten auf alle Fälle < 1h und damit max. 150€ - vielleicht können das auch unsere Praktikanten machen... - ist dann aber nix CNC

Eloxieren kann ich vermutlich für etwa 'nen Zehner - auf alle Fälle aber <20€ übernehmen.

 

Das sind so meine groben Schätzungen, was aber nicht heisst, dass ich mir den Schuh anziehen muss, nur wenn es sonst keiner macht - machen kann oder das am Preis scheitert weil jemand >500€ dafür will würde ich mich kommitten das für 200 all incl. zu machen.

Alu 7075 (incl. Materialgutachten?! - hilft bei der TÜV Abnahme...)  in schwarz eleoxiert.

 

Wir können ja mal mit einer Sammlung Iinteressierter anfangen, weil mit der Stückzahl natürlich auch der Preis steht und fällt...:

 

1. MaT5ol

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

 

@Sandie,

schick die dinger doch mal zu Necrol, dann kann er Zeichnung esrstellen oder CAD Daten anfertigen und ein Angebot einholen, wenn das nicht fliegt kann ich immer noch parallel dazu ein anderes einholen...

 

   MaT5ol

 

bearbeitet von MaT5ol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×