Jump to content
Erik Berlin

Keinen Strom mehr

Recommended Posts

Erik Berlin

Hallo liebe Triumph Gemeinde,

folgendes Problem ist bei mir aufgetreten:

Nach dem Überwintern habe ich mein Speed Four startklar gemacht. Alles lief prima, aber nach ca. 45 km flimmerte/flackerte die digitale Tachoanzeige und hörte dann auf
zu funktionieren. Das Motorrad lief problemlos weiter. Ein paar Kilometer später ist die Speed Four dann ausgegangen und ließ sich nicht mehr starten. Die Batterie war komplett
leer. Ich habe dann mit Starthilfe überbrückt. Die Speedy ist sofort angesprungen, nach dem Entfernen der Starthilfekabel war dann die Tachoanzeige wieder weg, ich habe es aber noch bis nach Hause geschafft bevor die Maschine wieder ausgegangen ist.

Nun meine Fragen:

Hat jemand eine Ahnung vom Problem (Batterie, Lichtmaschinenregler, Lichtmaschine, Kabeldefekt) ?
Wie gehe ich bei der Fehleranalyse vor?
Kann mir jemand den Link zum Durchmessen schicken? Ich habe ihn hier im Forum leider nicht gefunden.

PS ich musste wg. Bruchs die Tankkupplungen tauschen und den Tank dafür abbauen. Gibts hier viell eine Querverbindung (Kabel unterm Tank oder ähnliches...)

Herzlichen Dank vorab!

Erik

Edited by Erik Berlin

Share this post


Link to post
Share on other sites
wulf72
vor 2 Stunden schrieb Erik Berlin:

 Ich habe dann mit Starthilfe überbrückt. Die Speedy ist sofort angesprungen, nach dem Entfernen der Starthilfekabel war dann die Tachoanzeige wieder weg, ich habe es aber noch bis nach Hause geschafft bevor die Maschine wieder ausgegangen ist.

Ich würde sagen: Kabel an den Batteriepolen lose/Batteriepol gebrochen (evtl. "unsichtbar" innen?) oder einfach Batterie defekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erik Berlin

Danke fürs Feedback! 

Die Batterie ist soweit in Ordnung, lässt sich laden etc. 

Kann mir jemand eine Rückmeldung geben, wie ich jetzt am besten bei der Fehlerdiagnose vorgehe (Regler, Lichtmaschine etc.) 

Danke! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
triple-a

Versuch mal ob dir diese Anleitung hilft.

Checkliste Batterie, Regler, Lima

Wenn sie sich fremd starten läßt sollte sie ja soweit in Ordnung sein nur die Spannungsversorgung ist nicht in Ordnung und da sind die üblichen Verdächtigen halt Lima, Regler und Batterie.

Edited by triple-a

Share this post


Link to post
Share on other sites
wulf72
vor 53 Minuten schrieb Erik Berlin:

Die Batterie ist soweit in Ordnung, lässt sich laden etc.

Wie oft hab ich das schon gelesen und am Schluß war's doch der Akku.... :skeptic:

Share this post


Link to post
Share on other sites
triple-a
vor 10 Minuten schrieb wulf72:

Wie oft hab ich das schon gelesen und am Schluß war's doch der Akku.... :skeptic:

Denn Gedanken hatte ich auch :innocent: aber erst mal wertfrei der Hinweis aufs  messen, da wird sich dann die Lösung finden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erik Berlin

Danke Jungs für die Rückmeldung! Was sind denn Anzeichen für eine defekte Batterie? Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Naja bei Dir deutet es eher auf einen defekten Regler oder Lichtmaschine hin, eventuell auch beides :mellow:

Edited by East

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erik Berlin

Das wäre ja Höchststrafe!:cold:

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Dann willkommen im Club, das habe ich auch alles hinter mir :mellow:

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse

Das ultimative Lima-Diagnose-tool ist in Arbeit :top:

Triplewolf hat gestern einen definitiv verreckten Stator + einen vielleicht angeschlagenen Stator verschickt, aber noch nicht angekommen. Erste Messungen an meiner 100% intakten habe ich gemacht. Mal schauen.... Interessant wäre jetzt noch der Rotor vom Prof.

Bisschen blöd, dass East jetzt seine Ausfallintervalle verlängert hat, das wäre praktisch :guffaw:, aber ich kann warten :flirt:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Ne Danke, verzichte liebend gerne darauf :biggergrin: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erik Berlin

Mal eine kurze Anmerkung von mir: das Thema LiMa & Regler scheint viele hier im Forum zu betreffen. Ist die Elektrik eine Art "Kinderkrankheit" bei Triumph oder normaler "Verschleiss"? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse

Theoretisch verschleisst ausser der Batterie gar nichts.

Praktisch siehts anders aus, und ausser Vermutungen ist noch keine schlüssige Erklärung dafür gefunden, was im einzelnen passiert. Ist auch nichts Triumph-spezifisches.

https://www.google.de/search?q=motorrad+stator+defekt&client=firefox-b&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwistaLi2Z7UAhVHI1AKHc42CzMQ_AUICygC&biw=1647&bih=840

 

Nicht betroffen sind Mopeds mit "richtiger", also feldgeregelter Lima wie im Auto (BMW GS, Yamaha XJR u.a.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erik Berlin

Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen. Ich habe heute zusammen mit einem Freund (Elektro-Ing.) die Messungen durchgeführt mit folgendem Ergebnis: 

Batterie: 12,8V Ladespannung, fällt ab auf 11,7V bei laufender Maschine, d.h. wird nicht geladen 

Regler: Diodenmessung ergibt leichte gleichbleibende Spannung bei allen Messungen von 0,6V auf allen Phasen, d.h. Regler dürfte intakt sein 

LiMa: Spannungsmessung am Kabel bei laufender Maschine: nur bei einer Phase korrekte Spannung 20V/60V. Bei 2 Phasen eindeutig abfallende Spannungswerte, d.h. Lichtmaschine defekt 

Ich werde jetzt die Lichtmaschine tauschen. Gibt es hierbei etwas wichtiges zu beachten? Brauche ich Spezialwerkzeug, wieviel Öl läuft aus? 

Danke vorab! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor
Am 1.6.2017 um 22:29 schrieb crazy horse:

Interessant wäre jetzt noch der Rotor vom Prof.

Ich wollte den eigentlich zurückschicken. Da ist doch Garantie drauf, oder, Matthias?

Share this post


Link to post
Share on other sites
East
vor einer Stunde schrieb Erik Berlin:

 wieviel Öl läuft aus? 

Danke vorab! 

Höchstens nen Schnapsglas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da_Eiserne

Und spezielles Werkzeug brauchst auch keines, solange der Starfighter nicht in der Nähe ist und exakt ?nm die Schrauben andrehen will ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse
vor 47 Minuten schrieb Professor:

Ich wollte den eigentlich zurückschicken. Da ist doch Garantie drauf, oder, Matthias?

Lies genauer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor
vor 2 Stunden schrieb crazy horse:

Lies genauer.

Ich weiß nicht, was Du meinst..

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse

Rotor

Stator

 

Einfach mal Buchstabe für Buchstabe vergleichen. Tip: wenn du vorne anfängst, gehts schneller :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor

Ich Depp. "Rotor" hast Du geschrieben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor

Was willst Du am Rotor sehen? Oder möchtest Du wissen, ob ein Tausch etwas bringt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse

1. Magnetisierung messen (das kannst du mangels Messmitteln wahrscheinlich nicht)

2. schauen, ob nicht ein Magnet im Verguss gebrochen ist. (das könntest du selber prüfen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor

Also rein optische Überprüfung. Ok, mache ich, sobald ich Lust dazu habe... :shy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...