Jump to content
schmidin

Fischereihafenrennen 2017 - Ein voller Erfolg

Empfohlene Beiträge

schmidin

Das Fischereihafenrennen 2017 ist Geschichte und wie man aus den Reihen der fleißigen Organisatoren rund um MikeNMS, Rowdy und Thomsraider hört, war es ein voller Erfolg. Danke an der Stelle für euren Einsatz.

Ein großes Danke geht auch an MikeNMS für den wirklich tollen Bericht und an alle Bilderlieferanten!


 

Fischereihafenrennen 2017 –Nachlese


 

Auch dieses Jahr war das T5net wieder beim Fischereihafenrennen mit am Start.

Das altbewährte Team vom letzten Jahr hat sich wieder um den Aufbau und auch um die Betreuung unseres Standes gekümmert. Vielen Dank dafür an alle Helferinnen & Helfer!

Diesmal hatten wir 2 Fahrer, die unter der T5net-Flagge fuhren. Jan Kuhlendahl und Florian Vollmer. Beide sind schon beim Fischereihafenrennen gestartet, Jan schon im letzten Jahr für das T5net.

Einen dritten Fahrer haben wir dann bei uns am Stand beherbergt, Olaf Claus fährt mit seiner Daytona 675 in der T-Challenge mit, war aber in Bremerhaven als Rookie am Start.

Nachdem wir im letzten Jahr etwas versteckt stehen mussten, was zur Folge hatte, dass wir ganz schlecht oder auch gar nicht gefunden wurden, hat der T5net e.V. dieses Jahr etwas Geld in die Hand genommen und wir hatten satte 15 m Standlänge. Der auffällige Bridgestone-Truck schräg gegenüber kam uns sehr gelegen – nicht wegen dem Reifenservice, sondern zur besseren Erklärung des Standortes. Diesmal waren wir also wirklich mittendrin im Geschehen, was auch deutlich an der Besucherzahl am Stand zu spüren war.

Am Sonntag war dann Trainingstag. Frühmorgens war es noch recht bedeckt und auch die Strecke war noch feucht. Petrus hatte aber ein Einsehen, so dass die Sonne schnell durchkam und auch der Wind die Strecke schnell trocknete. Unsere Jungs konnten also im Trockenen starten. Den ganzen Sonntag über war unser Stand rege besucht, viele interessierte Besucher fragten, ob sie denn die Maschinen fotografieren dürfen und waren auch sehr an der Technik „unserer“ 3 Daytonas interessiert. Auch hörten wir sehr oft lobende Worte und positives Feedback, weil ein Verein dahintersteht und wir so etwas Großes auf die Beine stellen.

Die Ergebnisse vom freien Training:

P25 Florian Vollmer 1:53.293

P27 Jan Kuhlendahl 1:54.646

P31 Olaf Claus 1:59.069

Ausbaufähig ;)

Das erste Zeittraining lief dann schon geschmeidiger und alle 3 Jungs konnten sich verbessern:

P21 Florian Vollmer 1:46.556

P22 Jan Kuhlendahl 1:46.775

P27 Olaf Claus 1:48.198

Nachmittags wurde dann beim 2. Zeittraining noch ne Schippe draufgepackt und die Startaufstellung stand fest:

P14 Florian Vollmer 1:41.137

P27 Jan Kuhlendahl 1:44.068

P28 Olaf Claus 1:44.481

Natürlich wurde dann auch abends nach der offiziellen Veranstaltung noch lange Zeit am Stand verbracht, viel geredet und auch manch bekanntes Gesicht mal wieder gesehen.

Unser Reifensponsor, Wolle Tausch von gp-reifen.com kam auch noch vorbei. Insgesamt also ein prima Ausklang des ersten Veranstaltungstags.

Nach einer kurzen Nacht im Fahrerlager (die Party nebenan bis 5 Uhr morgens war nicht zu überhören) ging es am Montag dann an die Rennen.

Das erste Rennen fand schon am frühen Vormittag statt und unser Florian war wohl ausgeschlafen.

Hier die Platzierung:

P9 - Florian Vollmer

P19 - Jan Kuhlendahl

P20 - Olaf Claus

Wir waren begeistert! Ein Top10-Platz beim Hafenrennen ist bei einem solch starken Fahrerfeld sehr beeindruckend. Und die Daytona gehört in der Klasse 2 nicht zu den stärksten Motorrädern.

Voller Euphorie ging es dann am Nachmittag in das 2. Rennen, auch da haben wir sehr zufriedenstellend abgeschnitten.

Die Platzierungen

P11 - Florian Vollmer

P22 - Jan Kuhlendahl

OUT - Olaf Claus

Unseren Rookie hat leider der Ehrgeiz gepackt und er wollte den Jan noch überholen. Das klappte nicht wie geplant und so stürzte Olaf beim 2. Rennen. Zum Glück ist nix schlimmes passiert, Olaf und sein Bike haben nur nen Schrecken und ein paar Schrammen abbekommen.

Der Montag war auch von der Besucheranzahl mehr als zufriedenstellend. Die Hamburger Jungs vom Schwesternforum Daytona-675.de besuchten uns mit 8-10 Leuten, was mich persönlich sehr gefreut hat.

Auch jede Menge T5net-User waren am Montag bei uns zu Besuch, jeden einzelnen namentlich zu erwähnen spare ich mir an dieser Stelle ;)

Vielen Dank möchte ich sagen an:

-Alle Helfer beim Auf- und Abbau

-Alle Besucher fürs Vorbeischauen und verweilen

-Unsere Fahrer Jan und Florian und auch an Oli, es hat nen Riesenspaß gemacht!


 

Ein paar Bilder habe ich auch gemacht, vielleicht haben wir noch weitere Besucher, die uns welche beisteuern können?

Viele Grüße aus dem Norden

 

 

 

IMG_20170603_180352879_HDR.jpg.92d7ec656d82326db79a217ba2cfe562.jpg

IMG_20170603_180720756_HDR.jpg.19bbfabd271718f3b005ccd4c43e6103.jpg

IMG_20170603_204943485.jpg.72885dc2d589b204e522c4435125ae44.jpg

Foto 04.06.17, 09 25 10.jpg

Foto 04.06.17, 11 47 21.jpg

Foto 04.06.17, 16 05 04.jpg

Foto 04.06.17, 22 06 10.jpg

bearbeitet von schmidin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×