Jump to content
Saschman

Getriebeprobleme - Gangwechsel 1-2

Recommended Posts

Saschman

Hi Leute,

ich bin mit meiner Speedy an sich sehr zufrieden, aber eine Sache nervt gewaltig. Der Gangwechsel 1-2. Alle anderen Gangwechsel funxen ganz gut.

Folgende Problematik:

-Gangwechsel 1-2 bei kaltem Motor sehr gut.

-Gangwechsel 1-2 bei warmem Motor und Drehzahlen über 5k UPM ruppig. Mit ruppig meine ich speziell den Ruck der passiert wenn man wieder einkuppelt und dabei das Gas wieder aufzieht. Das ganze passiert natürlich in einem Bruchteil einer Sekunde, aber bei allen anderen Bikes welche ich vorher hatte war das garkein Problem. Hier muss ich mich enorm konzentrieren, dass es einigermaßen sanft von statten geht.

Bei meiner NN01 habe ich jetzt schon Passcheiben am Ganghebel der Fußraste montiert, da dieser einiges an Spiel hat. Ich habe mir die Geometrie der Hebelei angeschaut..das passt auch alles. Alles geölt und gefettet, u.a. die Kugelköpfe...

Verbessert hat sich die Situation nicht wirklich. Außerdem habe ich versucht den Ganghebel mit dem Fuß längert nach oben gedrückt zu lassen bis ich fertig eingekuppelt und Gas gegeben habe. Auch das funktioniert nicht zufriedenstellend. Mapping Road/Sport..auch keine wirkliche Veränderung.

Das Bike hat jetzt knapp 4k km runter.

Ich habe das Gefühl, dass es mal besser zu schalten ist und mal ist der Ruck sehr ausgeprägt.

Habt Ihr ähnliche Probleme?

 

 

Edited by Saschman

Share this post


Link to post
Share on other sites
SiRoBo

Kann es sein, dass T die Übersetzung beim Facelift auf die NN01 im ersten/zweiten Gang geändert hat und Du deshalb mit Deiner Gewöhnung von der NV (ist ja technisch quasi sonst gleich) nicht mehr zum neuen Getriebe passt?

Wahrscheinlich tritt es auch bei kaltem Motor und >5kU/min auf, aber da fährt man kalt ja noch nicht so engagiert.

Ich würd mir da nicht so viel Gedanken machen und den Bock auf den Hof vom Händler stellen. Sollte ja in jedem Fall noch Garantie haben. Und schau, dass Du ein Ersatzfahrzeug bekommst. :wink: 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saschman

Hmm..also ich denke nach 4k km hätte ich mich schon daran gewöhnt. Die 94 R hatte ich auch nur einige Monate, so dass die Gewöhnung daran nicht so groß war. Ich habe in meiner Motorradkarriere nun schon 2,3,4 Zylinder gefahren, aber dieses Getriebe ist echt murks. Vielleicht sind es auch nur schlecht synchronisierte Drosselklappen? Es geht ja speziell um die Gasannahme während/nach des Schaltvorgangs..

LG

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

also meine ist auch eine 07 und ich kenn das nicht. was ich mir vorstellen kann ist das bei deiner das standgas etwas zu gering is? im kalten zustand mehr standgas coke:flirt: im warmen zustand kein coke also weniger drehzahl mehr motorbremswirkung und darum der ruck. ich hab im warmen zustand so ca 1300 u/min standgas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helium

Ist bei meiner 17er ähnlich. Das Getriebe ist am ganzen Motorrad die schlechteste Komponente.

Wenn Triumph mal eine neue Speedy rausbringt können sie meinetwegen alles gleich lassen, nur ein neues Getriebe mit Blipperfunktion würd ich mir wünschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Triple/one

Servus

Welches Mapping ist denn drauf ?  Wenn die Stützgasstellen, nicht stimmen, dann gibt es auch einen Ruppigen Gangwechsel.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saschman

Hi,

ich habe aktuell das normale Mapping drauf. Hatte zwischenzeitig das Arrows Mapping drauf auf Empfehlung des Freundlichen. Hier waren die Gangwechsel besser ABER Mehrverbrauch und ich hatte das Gefühl, dass im ersten Gang Leistung gefehlt hat. Deshalb bin ich wieder aufs normale Mapping zurückgegangen. Es GEHT also besser, bloß kann der Freundliche selbst das Stützgas beeinflussen oder geht das nur über ein Softwareupdate wenn Triumph sich entschließt das anzugehen?

Der Werkstattleiter meines Freundlichen meinte laut Triumph sei das "Stand der Technik", aber er nimmt sich meinem Bike gerne nochmal an und versucht Lösungen zu erarbeiten. Er ist aber nun erstmal 1 Monat im Urlaub.

LG
Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

wieviel standgas hat sie den wenn sie betriebstemperatur hat? meine hat ca. 1300 u/min und esw funkt :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saschman

Hi,

ja Standgas liegt ca bei 1300 UPM. Die Frage ist nur, ob das Stützgas vielleicht sogar separat gesteuert wird?

LG
Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

:confused: phu :confused:  also das is mal nit :nurse: so wie es ausschaut wirds echt am besten sein deinen :biggrin: zu besuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saschman

Jepp, so schauts aus. Ich werde wohl mal versuchen den Quickshifter abzuklemmen..obwohl das Phanomen auch schon vorher da war. Vielleicht tippel ich unbewusst den Quickshifter beim loslassen des Ganghebels nochmal an und er setzt trotz Schaltversuch mit Kupplung nochmal einen Zündaussetzer oben drauf..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roger Kohnen

Hallo,

ich habe eine neue Speed Triple S NN02 mit 1900km und Schaltautomat - Blipper Funktion. Bei mir tritt dieses Ruckeln nur im 4 Gang auf, der Schaltvorgang zum 4 fühlt sich ebenfalls nicht sonderlich exakt sonder eher weich und schwamig an und eine Menge Verschalter habe ich ebenfalls nur vom 4 rauf in den 5 Gang, einmal hat es so im Getrieb gescheppert dass ich sogar im 6 gelandet bin.

Hat noch jemand solche Erfahrungen und was wurde letztlich festgestellt?

Vielen Dank.

MfG, Roger

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Triple/one

Hi Roger

Wie viel Km hast Du denn auf dem Moped ? Welches Öl hast Du Eingefüllt ?

Wie sind die Kugelgelenke am Hebel. Alles Leichtgängig ?

Meine Erfahrung mit Triumph Getriebe war immer so, das nach ca 10.000 bis 20.000 km das Getriebe besser wurde. Verschalter, Gang Rausrutschen, Knochiges Schalten, Zwischen den Gängen Landen, hatte ich alles mit den Getrieben.

Du hast noch einen Quick Shifter dazwischen. Vielleicht da mal Ansetzen und die Längen der Stangen messen ? 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

mein getriebe schaltet sich wie butter👍hab selten so ein gutes getriebe gehabt. am besten mal zum 😀 fahren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
maexchen1987

Ich bin mit dem Getriebe meiner R zufrieden. Wenn man nicht konsequent genug hoch drückt, kann es passieren, dass statt des zweiten Ganges der Leerlauf angesagt ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...