Jump to content
Eric1992H

alternative Auspuffanlagen

Empfohlene Beiträge

Eric1992H
vor 6 Minuten schrieb SE-Driver:

@Reservoirdog, Solange der TE mit seiner Anlage zufrieden und glücklich ist, brauchst Du ihm jetzt kein schlechtes Gewissen einreden. Das Abgasanlagen immer problematisch sind, was Leistung angeht, egal ob nach oben oder unten, ist bestimmt auch Ihm klar....

Jetzt so eine "Beleidigung" zu fahren, auch wenn die witzig gemeint ist, halte ich für unangebracht. Lass Ihm doch einfach seine Freude an der Anlage! Und mal Ehrlich, 10PS weniger am Triple Motor, merkt man doch auch bloß auf der Rennstrecke oder? Subjektiv hat der Mivv bestimmt 25PS mehr, allein durch das Auslassgeräusch...

Danke  :D 

 

ja ja es ist mir bewusst das ein Auspuff die Leistung beeinflusst aber pauschal zu sagen das es immer geringer wird ist glaub ich falsch. 

 

 

Egal, ich Feier mein Auspuff egal was andere sagen. Für mich ist es nur um so schöner wenn ich der einzige wäre der den mivv hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple/one
vor 14 Minuten schrieb Eric1992H:

Frage ist nur was da mein Triumph Händler machen kann ohne das meine Garantie erlischt. 

Hi

Nicht viel. Der Freundliche hat nur ein oder zwei Vorgefertigte Tunes die er aufspielen kann.  Mehr nicht.

Alles andere auf dem Prüfstand. 

Die Erfahrung hat hier im Forum gezeigt, das alle Zubehör Anlagen ohne Abstimmung Leistung gekostet haben.

Die verlustleistung in PS ist sowieso uninteressant. Es geht um das Drehmoment. Und da merkst Du 5 Nm weniger schon sehr Deutlich. Gerade wenn es bei den wichtigen Drehzahlen fehlt.

Gruß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reservoirdog

War also absolut keine Beleidigung, und falls so verstanden tut es mir leid.

Leider habe ich bei Streety als auch Speedy festgestellt, dass es eigentlich keine LEGALEN Anlagen gibt,
bei denen keine Leistung flöten geht. Ich gebe @SE-Driver recht, dass der eine oder andere das nicht merkt.
Rüstet man dann aber mal zurück auf Original, fällt es meist sehr deutlich auf. 

Wenn @Eric1992H mit seinen Pötten zufrieden ist, ist ja auch alles gut. Von Triumph soll es angeblich keine Arrow-Mappings für die
neueren Speedys mehr geben. Das sind aber Gerüchte, und einige haben hier im Forum schon berichtet, dass es noch das Arrow-Mapping geben soll.
Eigene Mappings sind soweit ich weiss ohne PowerCommander o.ä. nicht möglich, da die ECU gesperrt ist, respektive dann nicht mehr funktioniert.

Ich denke man muss zwischen "voller Leistung" und "tollem Klang" abwägen.
Ich muss gestehen, dass mir als "Viel-Fahrer" mit knapp 15-20 TKM pro Jahr alle Zubehör-Anlagen auf die Eier gehen.
Das war auch schon auf der Streety mit dem Arrow damals so. Der war zwar nicht so wahnsinnig laut, lief aber auch
dort mit Original-ESD wesentlich besser (trotz Arrow-Mapping).

Mir persönlich reicht auch der Klang der originalen Töpfe, schöner und leichter könnten sie aber auch gerne von mir aus sein :nod:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jünner

Also mir wurde von Triumph Düsseldorf für meine NN01 mit  SC  Project 3-2 ein Arrow Mapping aufgespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eric1992H

Ich werde einfach mal nachfragen was das für ein Mapping ist und was beeinflusst wird. Ich hoffe mal das mein Händler da ein wenig Ahnung hat.

Für mich steht eins im Vordergrund! Es soll für den Motor keine Mehrbelastung darstellen oder sowas.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jünner

das Mapping ist von der Arrow3-2 und ist etwas fetter als original. Da die Dämpfer einen anderen Aufbau haben (absorbtion statt reflexions Dämpfer)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reifenfresser

Etwas fetter ist in dem Fall auch besser schützt den Motor bei hoher Belastung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lindi
Am 12.2.2018 um 20:18 schrieb Eric1992H:

Nein ich habe noch kein anderes Mapping drauf. Werd es aber evtl. drauf machen lassen. Sollte aber kein PS Verlust bringen sondern ehr Gewinn damit echte 140PS Anliegen. 

:contra:........es gibt glaube ich keine Zubehöranlage, die die Serienleistung steigert ohne dass ins Steuergerät eingegriffen wird. Danach hast Du solch überdurchschnittlich gute Abgaswerte, dass Du den (normalen) Tüvsegen nicht mehr bekommst. Hab ich hinter mir :flowers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Duc985

na ja so pauschal würde ich das nicht unterschreiben, wenn der Auspuff einen Eater mit einem akzeptablen Durchmesser hat und nicht hinten mit einer Kappe verschlossen ist funktionieren die 3-2 schon alle recht gut und dank der Erfindung der Lambdasonde kann man auch bei einem anderen Mapping im Bereich der Abgastest Drehzahl super Abgaswerte haben und trotzdem obenrum anfetten bis der Arzt kommt. Jedenfall bei Euro 3, bei Euro 4 weis ich nicht wie da gemessen wird ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krylov
Am 13.2.2018 um 10:13 schrieb Reservoirdog:

Ich denke man muss zwischen "voller Leistung" und "tollem Klang" abwägen.
Ich muss gestehen, dass mir als "Viel-Fahrer" mit knapp 15-20 TKM pro Jahr alle Zubehör-Anlagen auf die Eier gehen.
Das war auch schon auf der Streety mit dem Arrow damals so. Der war zwar nicht so wahnsinnig laut, lief aber auch
dort mit Original-ESD wesentlich besser (trotz Arrow-Mapping).

Mir persönlich reicht auch der Klang der originalen Töpfe, schöner und leichter könnten sie aber auch gerne von mir aus sein :nod:

 

Das mit dem Klang wird ja meiner Meinung nach bei den ESDs meist überbewertet: Unter dem Helm und auf längerer Strecke mit Ohrstöpseln ist der zusätzliche Geräuschlevel und der veränderte, meist dumpfere Klang eher ein Problem als ein positiver Beitrag; ich sehe da, wenn überhaupt, bestenfalls im Standgeräusch "Verbesserungen". Ganz abgesehen davon, dass wir da gesellschaftlich immer mehr unter schweren Beschuss geraten, was die aufdringliche Akustik unserer Maschinen angeht. Das ist ja hier schon oft genug unter den Stichworten "Streckensperrungen" und "Fahrzeugkontrollen" diskutiert worden.

In der Kategorie "Gewicht"  aber spielen die Ersatz-ESDs wirklich auf: Gerade bei den Speedies und vor-2012-Streeties mit ihren Schalldämpfern hinten am Heck, also im maximal ungünstigen Maximalabstand zum Maschinenschwerpunkt, ist jedes Kilo weniger hoch willkommen. Den kombinierten Effekt, den eine 3-in-1 und eine leichter LifePo (hinten im Rahmenheck) an einer Speed Triple haben, also so etwa 8 kg weniger Gewicht gegenüber der Serie - hinten und oben - sollte man schon einmal erlebt haben: Da merkt man mal, wie schwer die serienmäßigen Edelstahlendtöpfe so richtig sind. So eine 3-in-2-Lösung mit vermutlich zwischen 3 bis 4 kg weniger Gewicht ist da auch schon positiv bemerkbar.

(Insofern finde ich z.B. die serienmäßige Arrows-Titan-Topf-Lösung bei den neuen Speed Triple RS einen gelungenen Kompromiss. Da die Under-Seat-Endtöpfe inzwischen wie die Doppelscheinwerfer so etwas wie ein Markenzeichen der Speed Triple Modelle geworden sind, glaube ich auch nicht daran, dass eine Speed Triple Komplett-Neukonstruktion, wenn sie denn irgendwann mal käme, diese Merkmale nicht mehr haben würde: Da ist absehbar das Marketing davor, da können wir uns alle noch so sehr eine Unterfluranlage wie der bei der 765 Street Triple wünschen...)

Dazu kommt die Veränderung in der Optik, die natürlich individuelle Geschmacksache ist. Ich persönlich stehe auf Titan, wo z.B. diese Hummer-Schweißnahttechnik mit den entsprechenden Titan-Anlauffarben bei den bei Eric1992H montierten Mivv Ghibbli Enttöpfen die in meinen Augen etwas gewöhnungsbedürftige Formgebung komplett aufwerten würde. Bei der Stahlausführung paßt das mMn eher nicht so. Aber natürlich: Jeder so, wie es ihm gefällt - schlanker und leichter als die mattschwarzen Serienkannister der 1050R ist diese Lösung auf jeden Fall.

bearbeitet von Krylov

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eric1992H

Wie schon gesagt, für mich ist mein ESD einfach nur GEIL :-)

...und wenn ich der einzige wäre der diesen hat freut es mich umso mehr :D

Leistung ist mir eh egal, wenn es darum ginge hätte ich mir wieder eine Fireblade oder GSXR gekauft.

 

 

 

Ich bin aber mal gespannt was dieses Jahr noch so raus kommt an ESD für die Speed Triple.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×