Jump to content
BerniM

Motorkontrolleuchte Speed Four manchmal an

Empfohlene Beiträge

BerniM

Hallo Leute,

ich war am Mittwoch mit meiner Kleinen unterwegs.
Nach dem Winter Ol kontrolliert und was so dazu gehört.
Ausfahrt mit 320 km und alles spitze.
Am Mittwoch machten wir eine kleine Abendrunde ... nach 100 km Pause und es lief alles perfekt.
Nach einem Kaffee mal starten und Abfahrt.
Alles lief gut, doch dann auf einmal leuchtete die Motorkontrolleuchte auf und zwar immer dann, wenn ich sie über 5.000 Touren drehte.
Temperatur lag bei circa 70 °C.
Dann wurde der Puppe wärmer - circa 75°C und alles lief wieder normal.
Ich konnte sie drehen wie ich wollte, es war wieder alles beim Alten.
Hatte schon wer das Phänomen bzw. gibt es dafür eine Erklärung?

Danke für eure Antworten. :top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

die Lampe ging wieder aus, sobald Du unter 5.000rpm warst?

Fehlerspeicher schon ausgelesen?

Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerniM

Hallo,
ja unter 5.000 rpm und es ging aus.
Als die Temperatur über 75°C anstieg, ging alles normal.
Auch habe ich das Phänomen, dass wenn sie 107°C hat, ich nicht über 5.000rpm drehen kann ohne dass die Lampe angeht.
Ist sie auf circa 103°C abgekühlt, dann läuft alles wieder normal.

Habe die Puppe erst seit diesem Frühling und muss mich erst damit beschäftigen, wie ich da etwas wo auslesen kann.
Habt ihr vielleicht Links oder finde ich alles hier im Forum?

DANKE  jedenfalls für die Antwort.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CaptZerberus
Am 17.5.2018 um 12:50 schrieb BerniM:

Hallo,
ja unter 5.000 rpm und es ging aus.
Als die Temperatur über 75°C anstieg, ging alles normal.
Auch habe ich das Phänomen, dass wenn sie 107°C hat, ich nicht über 5.000rpm drehen kann ohne dass die Lampe angeht.
Ist sie auf circa 103°C abgekühlt, dann läuft alles wieder normal.

Habe die Puppe erst seit diesem Frühling und muss mich erst damit beschäftigen, wie ich da etwas wo auslesen kann.
Habt ihr vielleicht Links oder finde ich alles hier im Forum?

DANKE  jedenfalls für die Antwort.

Hmm 107°C ist schon recht warm.. kann sein das es da als Schutz gedacht ist.. bei 106° rast bei meiner der Lüfter los komme was wolle und höher hab ichs (zum Glück..) nie geschafft...

Die Lampe bei 5.000rpm bzw. bei 75° hatte ich nie... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerniM

Hallo,
ich habe nun mal die komplette Kühlflüssigkeit getauscht - die war scheinbar dem Geruch nach schon tot.
Nun wird sie nicht mehr so schnell heiß, jedoch im Stadtverkehr immer noch.
Bei mir startet der Lüfter nun auch bei 106°C und kühlt sie wieder runter.
Vielleicht war es das ja schon - habe auch gehört, dass man als Abhilfe noch das Kühlmittel 50:50 mit Wasser mischen soll bzw. als Draufgabe kann man noch "Red Line Wasser Wetter Kühlmittel" hinzufügen könnte.
Versuche es erstmal rein mit dem Kühlmittel und schaue ob es nun passt.
Wenn nicht, dann erstmal mit Wasser abmischen - hoffe das erübrigt sich.

 

Das Phänomen mit den 75°C hatte ich nicht mehr.

bearbeitet von BerniM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
breakfast_@_tiffanys
Am 23.5.2018 um 16:39 schrieb BerniM:


Nun wird sie nicht mehr so schnell heiß, jedoch im Stadtverkehr immer noch.
Bei mir startet der Lüfter nun auch bei 106°C und kühlt sie wieder runter.

Die S4 wird unglaublich schnell heiß, dass müsste normal sein. Bei meiner lief im Hochsommer der Lüfter ununterbrochen und Stop&Go war die Hölle. Der Lüfter hat sich immer so bei 106° eingeschaltet, aber viel höher ging die Temperatur dann nie. 

Hatte auch alles probiert, schaffte aber alles keine Abhilfe 

 

Cheers 

Patrick 

bearbeitet von breakfast_@_tiffanys

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerniM

Hallo,
habe mal mit der Software den Start des Lüfters auf 103°C gestellt.
Mal schauen ob es nun besser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerniM

Hallo,
Tour von über 1.300 km gefahren.
Da war alles dabei, vom Staufahren, Berge und Landstrasse.
Lüfter hat sich bei 103°C immer zuverlässig eingeschalten und die Temperatur ging auf maximal 105°C.
Somit ist es für mich eine Abhilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×