Jump to content
Speeder007

Meine erste Triumph Speed Triple 955i 2001

Recommended Posts

Speeder007

Guten Tag und danke fĂŒr die Aufnahme 😎

Hatte vor 2 Wochen einen Moppet Unfall gehabt ( mir wurde die Vorfahrt genommen ) und meine z1000 ist Schrott , da ich aber schonmal die street Triple gefahren habe bin ich auf die Speed Triple 955i gestossen und hatte gestern nach der Probefahrt zugesagt, meie erste Triumph und ich muss sagen der Vorbesitzer hat das Checkheft voll zum GlĂŒck, nur bin ich mir nicht ganz so sicher nach dem ich im Netz viel negative Sachen gehört habe zb auch das der Tank undicht werden kann , oder was mich eher abschreckt die Wellendichtung der Zentrifuge?????????

Keine Ahnung wo die ist und was das ist , ist es echt so schlimm was die da so erzÀhlen ?

Km 38500 hat die drauf 

Freue mich auf Antworten 👍😎

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Baujahr? Evtl. Foddo.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Schönes Ding. Lass Dir nicht Bange machen. Gutes Moped.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HaZu

Echt mal, lass dich nicht bange machen. Die steht doch super da. Meine 2002er hatte auch ein bisschen Wehwehchen, hier im Forum wird dir super geholfen falls (!) was sein sollte. Habe jetzt >60000 auf der Uhr und die Kiste lÀuft super.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Birdy

Ist ein super Motorrad und macht echt Spaß. Meine aus Bj. 2000 hat jetzt knapp 65000km und es war noch nix wildes dran. Die Zentrifuge u. der dazugehörige Wellendichtring sind fĂŒr die MotorentlĂŒftung zustĂ€ndig.

Kosten zusammen ca 60 Euro und kann man wenn man keine 10 Daumen hat ohne Probleme selbst einbauen.

Gruss Volker

 

Edited by Birdy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Kann mir einer sagen bzw ein Bild schicken wo der sitzt ?

Wie bemerke ich denn wenn er kaputt ist ?

Ist da was drann das auch Mal gerne die Ventildeckeldichtung kaputt gehen im Ventildeckel drinne ?

Will nur auf Nummer sicher gehen , achja , die hat ja jetzt um die 38000 km runter , bei 40000 km muß ich ja das Ventilspiel ĂŒberprĂŒfen lassen oder ?

Bei 20000 wĂŒrde es gemacht Rechnung vorhanden 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tuebinger

GlĂŒckwunsch! Wusstest du, dass du am BOS ein ultra-seltenes High-Up Verbindungsrohr verbaut hast - mit einer Haltespange von Shark - das gabs eine zeitlang von SBF und ist heute ein begehrtes Teil ...

Gruß vom T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Ich weiss nur das ich noch drei andere verbindungsrohre habe um die Neigung zu Àndern usw 

Sind noch viele Sachen dabei , hole die ja am Sonntag bzw Montag ab , dann sehe ich richtig was alles noch dabei ist , wie merke ich nun wenn die Zentrifuge in einer ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Was ist eigentlich der Unterschied Ausser aussehen bei der Speed four?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Das four:innocent:. Der Hubraum, der Rahmen, die Schwinge. Alles, bis auf den Schriftzug auf'm Tank.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Keine 40.000 km und Bj 2001??

Einde der schönsten und besten Speedys die es jemals gab, wirst du noch viel und vor allem lange Spaß dran haben!

(Meine ist BJ99, 2006 mit 30tkm gekauft, jetzt hat sie 85tkm und kein Ende in Sicht!)

Wenn du gut zu ihr bist (nicht vertĂŒddeln, einfach artgerechte Haltung = fahren und warten) kannst du da locker nochmal soviel draufffahren.

Lass die 40tkm Inspektion am besten bei nem guten aschrauber machen oder wenn du tapfr bist, dann wĂŒhl dich selbst durch und rein, dann hast du nochmal 17 Jahre Fareude an dem Teil!!

 

Willkommen im Club!! :pro:

 

MaT5olÀ

Share this post


Link to post
Share on other sites
azac

Der sitzt  in dem kleinen Deckel links am Motor-Kurbelwelle wo der EntlĂŒftugsschlauch angeschlossen ist.

Zieh den Schlauch ab wenn kein Öl im Schlauch zu erkennen ist ist er OK .

Der Schlauch muss innen trocken sein.

Edited by azac

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Danke schonmal fĂŒr die hilfreichen Antworten 👍😎

Jetzt hÀtte ich schonmal im Schein geschaut und da steht 72 kW nur drinne ?

Das wÀren aber 98 PS , die Gabe es aber bei der Baureihe garnicht , meint ihr die ist noch gedrosselt?

Laut Besitzer bzw Vorbesitzer jetzt lÀuft die 235 kmh 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Achso , also ist es nicht schlimm wenn ich die Saison noch fahre und dann das Ventilspiel kontrollieren lasse ?MaT5ol

Wieviel Öl verbraucht deine denn bei der Laufleistung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
azac

Meine verbraucht kein ÖL.(bezĂŒglich meines originalen  885er Motors mit 67000KM)

momentan habei einen 955er drin da kann ich noch nichts sagen han erst 200 km damit gefahren

98PS sind  Standart  mit Gasanschlag , meine ist auch mit 98PS eingetragen

Edited by azac

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned

Meine ist ebenfalls mit 98 eingetragen und sollte dementsprechend einen Gasanschlag besitzen, tut sie aber nicht. Artig wie ich bin, war ich mit der Maschine sogar mal beim TÜV und hab um eine Eintragung der restlichen 10 PS gebeten. -> Gibts nicht.

Wir standen mit HSN/TSN vor seinem Laptop bewaffnet und dort standen die von dir erwÀhnten 72 kw.

Im Forum wurde mir mal gesagt, dass sie so fĂŒr D zugelassen wurde und es in D wohl nie offiziell die volle Leistung gibt. Ergo fĂ€hrst du mit offenem Gasanschlag in der Theorie ohne Zulassung und begehst auch noch Versicherungsbetrug. Aber wenn selbst der TÜV nicht fĂ€hig ist, mir die 10 Zusatz-PS einzutragen bzw. meint das gibt es nicht...

Öl hat meine die ersten Tausend km, als ich sie besaß auch keins gebraucht.

Beim Ventilspiel wĂŒrde ich dir dazu raten, dass mal zu kontrollieren (lassen), wenn das Wetter nicht passt. Die Sitzringe der Ventile sind weich und somit wird das Spiel grĂ¶ĂŸer. Bei mir waren fast alle der 12 Ventile bei der 40.000 km Inspektion außerhalb des Spiels. Ich finde es ist auch keine riesige Aktion, wenn man sich dafĂŒr Zeit nimmt, vorher schlau macht und ordentliches:flirt: Werkzeug hat. Mein Messschieber hat ca. 0,02 mm falsch gemessen, dass kann dir bei einem Spiel von 0,10 bis 0,15 schon mal echt die Laune verderben. Mit Messuhr, dem Niederhalter, Zeit und einer ruhigen Hand ist das schon machbar. Soweit ich weiß, mĂŒssen bei deiner die Nockenwellen auch nicht raus, erst bei der 1050er. Aber nagel mich darauf nicht fest.

GrĂŒĂŸe

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig
Zitat

 Die Sitzringe der Ventile sind weich und somit wird das Spiel grĂ¶ĂŸer.

Öööööhm Nö.

Wenn die Sitzringe weich sind, schlĂ€gt sich das Ventil in den Sitz und rutscht somit nach oben und das Spiel wird weniger. Was ĂŒbrigens schlimmer ist als zu großes Spiel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atlan

Das Problem mit der falsch eingetragenen Leistung hatte ich auch. Eingetragen waren 98 PS, aber der HĂ€ndler meinte gleich, dass sie offen ist, also 128 PS hat.

Das war aber kein Problem. Der Mann beim TÜV hat das, auf meine Bitte hin, sofort geĂ€ndert. Andersherum hĂ€tte er bestimmt mehr nachgefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
triplehead

bin 160tkm auf zwei 2000er speedys verteilt gefahren. die aktuelle hat knapp 110tkm auf der uhr.

ölzentrifuge war noch nie kaputt, eigentlich auch sonst nix, (ausser schĂ€den durch Ă€ussere einflĂŒsse :innocent: )

ölverbrauch ist unterschiedlich, von nix bis 0,5l/1tkm.

ventilsitzringe sind wohl auch glĂŒckssache: bei meiner ersten speedy mussten das ventilspiel öfter nachgestellt werden als bei der aktuellen , da Ă€ndert sich kaum etwas.

ich finde, mehr moped fĂŒr's geld gibt's kaum.

die 40tkm inspektion ist eine umfangreiche, wĂŒrde ich auf jeden fall machen (lassen).

gruss

jĂŒrgen

 

Edited by triplehead

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Er meinte das es bei Triumph selber 250 Euro kostet das Ventilspiel zu ĂŒberprĂŒfen?

Was kostet das dann in einer guten freien Werkstatt?

Man hört die Ventile nicht kkackern oder so in stand nicht und Bein fahren auch nicht 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mark-Oh
vor 14 Minuten schrieb Legion of the Damned:

Soweit ich weiß, mĂŒssen bei deiner die Nockenwellen auch nicht raus, erst bei der 1050er. Aber nagel mich darauf nicht fest.

Ist doch die selbe wie deine (eine 2001er) :nod: Und meine hat auch die vollen Ps eingetragen, da gab es eine Freigabe von Triumph, finde sie nur nicht in den weiten des T5netŽs 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned

Hab mich vom Flyscreen leiten lassen und gedacht er hÀtte schon den Vielschraubenmotor. Na dann ist es das gleiche Spiel wie bei mir.

Wenn man es sich zutraut, das passende Werkzeug besorgen und los. Ich fand die Arbeit jetzt nicht also sehr schwierig, klar muss man sich konzentrieren und am offenem Ventiltrieb sauber arbeiten. Aber das sollte sich von selbst verstehen. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speeder007

Ich selber kriege es hin Öl , Luftfilter oder bremsen zu wechseln das geht ja aber mit den Ventilen lasse ich die Pfoten von , der Rest hat er ja schon wechseln lassen die FlĂŒssigkeiten , ist halt jetzt bald diie Ventilspiel Kontrolle angesagt , und dabei alle Dichtungen des Ventildeckel neu , nur was kostet das jetzt so ????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...