Jump to content
Ralf1

Speed Triple 955 läuft nach Aufwärmphase immer schlechter und geht schließlich aus

Empfohlene Beiträge

Ralf1

...Anpringen will sie dann erst, wenn alles richtig abgekühlt ist. (mehr als 2 Stunden). 

Fühlt sich eigentlich genau an, als wenn man vergessen hätte, den Choke wieder rauszunehmen - ausser die lange Zeit bis zum wiederanpringen.

Startpilot funktioniert nicht, daher wohl kein Benzin-Problem.

TuneEcu dokumentiert einen Fehler beim Lufttemperatursensor. Dieser gibt aber laut Haynes einen normalen Wiederstandswert ab. Die Kabelverbindungen zum Steuergerät sind OK. Auch der Wassertemperatursensor ist im angegebenen Bereich und die Kabel sind OK.

Die Zündkerzen sahen gut aus, wurden aber gewechselt

 

Hat da noch jemand eine Idee?

 

Danke euch in Voraus, 

Viele Grüße

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Ja. Wasser- und Lufttemperaturgeber vertauscht angesteckt. :flowers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf1

Hallo,

das wäre dann aber beim Durchmessen aufgefallen. Die Kontakte hatte ich ja nach Handbuch identifiziert...

 

Grüße,

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

dein Steuergerät fettet zu sehr an für warmen Motor, deckt sich mit der Fehlermeldung in der ECU (Lufttemperaturfühler defekt). Lässt sich der Fehler löschen?

Wenn der Sensor im Kalten die richtigen Werte hat, ggf. mal unter Vibration/Wärme nochmal prüfen. Bitte auch den Wassertemp-Sensor unter Temperatur prüfen.

Gerhard

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf1

Hallo, 

Fehler lies sich löschen. Alle Sensoren im grünen Bereich. Nach Zusammenbau lief alles wieder normal. Möglicherweise hatte sich die Klammer des Steckers verabschiedet und der Stecker war ohne Kontakt.

Ich fand nämlich die Klammer beim Zusammenbau nicht wieder, obwohl ich alles ordentlich weggelegt hatte.

Bloß, ich musste noch einmal den Tank abbauen, weil ich den Schlauch vom Tank zur Airbox vergessen hatte, und anschließend lief sie gar nicht mehr. Der Anlasser dreht, aber der Motor springt nicht an. Die Benzinpumpe läuft, alle Stecker sind dran. Kein Fehlercode. Ich hatte ja nur die beiden Benzimschläuche (nein, nicht vertauscht) und die Stecker für die Pumpe und den Benzingeber los. Nun bin ich völlig Ratlos... Was kann ich übersehen haben? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
azac

Eingelegter Gang am Seitenständer und gezogene Kupplung?   Motor dreht springt aber nicht an

ist mir letzten Samstag so passiert.

bearbeitet von azac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silenttriple
Am 5.5.2018 um 13:49 schrieb Ralf1:

Hallo,

das wäre dann aber beim Durchmessen aufgefallen. Die Kontakte hatte ich ja nach Handbuch identifiziert...

 

Grüße,

Ralf

nein das fällt nicht auf.

das Blöde ist... die Stecker vom Lufttempsensor und Wasser sind ident und die Kabellängen lassen ein vertauschen zu.

Die Stecker lassen sich nur über die Kabelfarben zuordnen.

Ansaugtemp: Schwarz/ Pink, Orange/ Pink

Wassertemp: Pink/Grün, Pink/Orange

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf1

Hallo, 

es war tatsächlich die Sache mit dem Seitenständer. Danke azac!

 

Jetzt läuft sie wieder. Letztendlich war es wohl nur ein abgerutschter Stecker am Lufttemperatursensor. ( Ich dachte, ich hätte den Sicherungsbügel bei der Demontage verschludert, aber wahrscheinlich ist er schon vorher abgefallen, so dass der Stecker abrutschen konnte. Viel Lärm um (fast) nichts....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Ich hab da auch keinen Sicherungsbügel. Ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich den zur Demontage der Airbox dann lösen sollte, ohne mir die Finger zu brechen... Auf 40.000 km ist mir der Stecker 1x vom Sensor gerutscht, wahrscheinlich weil ich dran rum gefummelt habe. Wo soll der denn auch hin, ist ja mit Kabeln ordentlich vollgepackt auf der rechten Seite...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×