Jump to content

Empfohlene Beiträge

gunn0r

Moin!

Mir ist bei der kurzen Inspektion heute Abend aufgefallen, dass meine Kette nach der letzten Fahrt durch einen Gewitterschauer wohl Rost angesetzt hat (siehe Bild).

Hat jemand einen Vorschlag, wie ich den Rost wieder loswerde?

Morgen werde ich die Kette erst einmal säubern und fetten.

NjtS5hO.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sir Tom

Servus

Ich würde sagen, da sind die O-Ringe nicht mehr dicht und die Fettfüllung ist ausgetreten. Du wirst ne neue Kette brauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r

Verdammt, das habe ich befürchtet :mellow:

Danke für die Antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sir Tom

Wieviel Km hast du denn damit runder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol

keine Fett!!

Fetten und weiterfahren - wenn die Kette fertig ist, sagt die das von ganz alleine und zwar früher oder später auch eindeutig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r

Soweit mir bekannt ist das noch der erste Kettensatz, also ca. 28.000., davon bin ich ca. 20.000 gefahren.

Das Moped hatte aber 2 Vorbesitzer, daher weiß ich nicht, wie die die Kette gepflegt haben.

Irgendwelche Tipps zum neuen Kettensatz, oder ist das auch so ein heißes Eisen wie das richtige Öl? :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r
vor 2 Minuten schrieb MaT5ol:

keine Fett!!

Fetten und weiterfahren - wenn die Kette fertig ist, sagt die das von ganz alleine und zwar früher oder später auch eindeutig

Ich wollte eigentlich vermeiden, dass die Kette irgendwann reißt und ich mitten in der Walachei den ADAC rufen muss :sweat:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sir Tom

Naja, bei der Laufleistung darf die Ketten schon mal den Geist aufgeben. Die Frage nach dem Kettenkit ist wie die Frage nach dem richtigen Öl bzw Reifen: Glaubenssache!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol

so schnell reisst ne Kette nicht, nimm als neue Enuma oder DID oder andere aber nicht Regina, starfighter1967 hilft und berät gut und gerne und ist günstig!  :top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r
vor 8 Minuten schrieb MaT5ol:

so schnell reisst ne Kette nicht, nimm als neue Enuma oder DID oder andere aber nicht Regina, starfighter1967 hilft und berät gut und gerne und ist günstig!  :top:

Danke für die Info, ich schreibe ihn mal an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r
vor 33 Minuten schrieb Sir Tom:

Naja, bei der Laufleistung darf die Ketten schon mal den Geist aufgeben. Die Frage nach dem Kettenkit ist wie die Frage nach dem richtigen Öl bzw Reifen: Glaubenssache!

Ich schwöre übrigens auf Castrol 10W50 :biggergrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LuKu

wenn die Kette 28Tkm auf dem Buckel hat, dann ist sie fertig.

Tu dir selber einen Gefallen und kauf dir ne neue. Wenn du etwas Erfahrung hast, kannst du dir ein Enuma-Kettenschloss kaufen und die neue Kette selber montieren/schließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan

Nur die Kette zu erneuern ist nicht wirklich zielführend, hier sollte ein neuer Kettensatz drauf (also Kette, Ritzel, Kettenblatt).

Ich persönlich benutze auch einen Scottoiler, aber da gehen die Meinungen auseinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Ich denke, vom kompletten Satz gehen hier alle aus.

Und ein Öler ist immer ne Option. Welcher auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan
vor 10 Minuten schrieb schmidei:

Ich denke, vom kompletten Satz gehen hier alle aus.

Wahrscheinlich, aber besser ist es, darauf noch einmal hinzuweisen. Nur für den Fall der Fälle, man weiß ja nie, wer das mal liest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speety
vor 27 Minuten schrieb Atlan:

.... man weiß ja nie, wer das mal liest.

 

andererseits weiß man ja auch nicht, ob der Antwortende Ahnung hat

 

 

bearbeitet von speety

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan
vor 9 Minuten schrieb speety:

 

andererseits weiß man ja auch nicht, ob der Antwortende Ahnung hat

 

 

Das ist das nächste Problem. Es sind natürlich nicht nur Fachleute hier am schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speety
vor 2 Minuten schrieb Atlan:

Es sind natürlich nicht nur Fachleute hier am schreiben.

 

Meine Rede. Der eine sagt, eine Kette ist mit 28 tkm fertig, der andere meint, dass sie locker 40 tkm hält. Wohingegen der dritte erwidert, dass das bisschen Flugrost nicht schadet und wieder andere haben gesehen, dass das Fett aus den Rollen wär.

In diesem Sinne......

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
b-tommy

Meine Kette hatte um die 40 k auf der Uhr, als ich sie mehr oder weniger pro forma gewechselt habe. Enuma mit dem Schraubschloss kann ich empfehlen. Nur dran denken, vor allem die Ritzelschraube vor dem Aufbocken zu lösen, da die häufig recht stramm sitzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r

Höchst interessant, wie sich so ein Thread entwickelt! :giggle:

Ich danke jedenfalls allen Beteiligten für die wertvollen Hinweise.

Neuer Kettensatz wird bestellt, starfighter1967 hab ich schon angeschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LuKu
vor 9 Stunden schrieb speety:

 

andererseits weiß man ja auch nicht, ob der Antwortende Ahnung hat

 

 

doch, ich hab Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan
vor 42 Minuten schrieb LuKu:

doch, ich hab Ahnung.

Von was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LuKu

na von Moppedketten, darum geht‘s doch hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fordprefect

Ich würde, auch wenn ich Verständisprobleme hätte, spontan zur Enigma greifen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gunn0r

Kurzes Update: Nachdem ich heute 1 Stunde meine Kette gereinigt habe, sind die Verfärbungen verschwunden, ich gehe also davon aus, dass das Rost war. :top:
Eine Längung der Kette konnte ich auch nicht feststellen.

Morgen werde ich die Kette fetten und trocknen lassen, wird hier eh regnen.

Das bestellte Kettenkit kommt dann in meine Zubehör-Kiste, früher oder später muss ich eh wechseln :biggergrin:

7CDaeXW.jpg

bearbeitet von gunn0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×