Jump to content
klaf

Nachfolger für Conti Sport Attack II gesucht

Empfohlene Beiträge

Nemo78

ich fand den CRA2 vorne nicht so gut,er war schneller am Ende als der CSA2 und hatte an den Flanken wie Sägezähne ausgebildet..gerade in Gegenden mit stärker Bremsen bergab..seit Csa2 vorne wieder drauf Ost,ist da auch wieder Ruhe 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Sag ich doch, vorne CSA, hinten CRA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klaf
vor einer Stunde schrieb schmidei:

Sag ich doch, vorne CSA, hinten CRA.

Nachdem der aktuell aufgezogene CSA 2 sich am Vorderrad auch schon auflöst, bei km 2.300, die Flanken sind einfach zu weich, tendiere dich derzeit zum Dunlop Roadsmart III.

Der ist ganz aktuell auch Testsieger bei Motorrad.

VG

klaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maggo

Mein letzter CSA2 vorne war nach 2600 km bei 2 mm. Der CRA3 hat jetzt vorne und hinten 6000km gehalten (1,5mm v+h).

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemo78

na toll..jetzt bekomm ich auch Bock hinten auf den Cra3🤔..noch schlägt sich der Evo ja wacker..bei 2000km in der Woche schmilzt aber auch er gerade..in der Gruppe fahren bekommt ihm nicht..alleine fahren bleibt er runder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Strike

Mein CSA 2 sieht nach knapp über 4.000km recht gut aus und soll noch einiges abkönnen.
03f5edefc5a19e7dedb57dc5ebdb62fc.heic

Vergleich zur Speedy ist nicht wirklich gegeben, denn mit einem 750iger 4-Zylinder ist bestimmt weniger Schlupf und letztendlich auch die Fahrweise anders.

Trotzdem bin ich positiv überrascht und bin gespannt welche Kilometerleistung drinn liegt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klaf

Hallo zusammen,

habe mir nun den Dunlop Roadsmart III aufziehen lassen, nach gut 1.000km sieht der HR noch top aus, siehe Bild.

Der VR sieht gerade mal angefahren aus, echt verrückt was Dunlop da gezaubert hat!

Im direkten Vergleich zum Conti SA II hat der Dunlop eine etwas schlechtere Spurtreue, soll heißen man muss ihn bei manchen Kurvenradien die Linie ein wenig "aufzwingen".

Die Gummimischung vom Dunlop ist deutlich härter, dass merkst man schon beim eindrücken mit den Fingern sowie auch deutlich beim Fahren. Fühlst sich an, als wäre das Fahrwerk auf einmal etwas härter wie zuvor.

Das größte Manko beim Dunlop ist die Rückmeldung, durch die härtere Gummimischung traue ich dem Reifen lange nicht so wie dem Conti, alles ist irgendwie indirekter, man weiss nie so genau wo man ist.

Der Grip ist trotzdem tadellos, die Laufleistung sieht bis jetzt vielversprechend aus.

VG

klaf

 

 

IMG_9659.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Runzelrocker
Am 23.5.2018 um 17:00 schrieb Redracer:

Ganz kurz zu dem Thema. Ich habe seit 1500 km nun auch die Mischung CSA3 Vorne und CRA3 Hinten drauf. Vom Gripp Niveau her muss ich bisher sagen, das es für mich vorne keinen Unterschied gibt zwischen dem CSA3 und CRA3. ..........

Hallo,

habe ich jetzt schon oft hier gelesen, solltet abr nicht außer acht lassen das es keine Freigabe für diese Kombination gibt.

Diese Nachricht habe ich von Conti erhalten:

Sehr geehrter Herr..........

die genannte Kombination wird von uns auf keinem Fahrzeugs frei gegeben, diese kann eine negative Fahrdynamik entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen,
Hans-Jürgen Breves

Technischer Produkt Service
Technischer Kundendienst

Besucheranschrift:
Continental, Jädekamp 30, 30419 Hannover

 

Im Übrigen habe ich auch schon sehr viele Touren- und Sportreifen ausprobiert, je nach Verwendungszweck

Angel ST für eine Tour in England und Schottland, 9000 km, muss etwas in Schräglage gedrückt werden, bei Regen ganz ok, baut etwas gegen Ende ab

Z8, ganz passabler Tourensportreifen

Im Sommer den Conti Road Attack 3 auf einen anderen Motorrad montiert, etliche km im Allgäu gefahren und war wirklich begeistert was den Grip angeht, der steht Sportreifen wirklich meiner Meinung nach in nichts nach, wohlgemerkt auf der Landstraße, für die Renne sieht es natürlich anders aus.

Michelin habe ich vom Power bis Road alles probiert, habe ich kein Vertrauen mehr da er bei hohen Temperaturen und flotter Fahrweise zum schmieren neigt, Michelin ist halt ein Reifen für Leute die viel und bei jedem Wetter fahren, bei Regen ist er unerreicht.

Laufleistung ist mir eigentlich egal, ich will einen Reifen der Grip hat und dem ich Vertrauen kann, die reinen Sportreifen vom Schlag des Pirelli Supercorsa u.ä. kann man zwar auch gut auf der Renne verwenden, im Frühjahr bei noch nicht so hohen Außentemperaturen werden die nötigen Reifentemparaturen auf der Landstraße aber nicht erreicht damit der Reifen gut funktioniert.

Ich glaube ich habe mit den CRA 3 meinen Reifen für meine Ansprüche erstmal gefunden.

Gruß

Terence



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemo78

Für was gibt es keine Freigabe?hatte Conti letztes Jahr wg csa2/cra2evo angeschrieben und die sagten ihre Seite würde nur Vorschläge machen, wichtig wäre der Hersteller und Triumph sagt bei meiner ( 12er speed) mach rauf was schwarz/rund ist und die Grösse einhält!🤔beim Auto fragt auch keiner nach Freigabe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Das mit den Freigaben wird aus'm deutschen Schädel nie verschwinden. Mach drauf was Du willst, Größe und Tragfähigkeitsindex muss passen, fertig.

Ich bin mehrmals zum TÜV mit was grad da war, Hauptsache Profil. Alles gut.

bearbeitet von schmidei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faltenhals

Dunlop lernt grad voll dazu, Sportsmart 2 scheiß Kaltlauf, Sportsmart 2 Max wohl viel besser, jetzt kommt wieder ein Neuer mit der Prämisse Fahrbarkeit unter allen Bedingungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemo78

Freigabe halt nicht bei allen..meine Speedy braucht zumindest keine..der letzte gtü Prüfer wusste das auch nicht..rennleitung seh ich auch schwarz,  die wollten mir letztens meine fast 30jahre alte Plakette abkratzen obwohl sie null Befugnisse dafür hätten..einfach weil sie dachten sie dürfen..selbst letztens im tv, Gruppe krad macht rum weil an den stahlflex nix steht er abe und machen einen auf allwissend.. gleich mal runter zur dicken, siehe da triumph schreibt auf die originalen auch nix drauf😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×