Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nobbi.nobbs

Gummischlauch Benzinpumpenplatte

Empfohlene Beiträge

nobbi.nobbs

Hallo Zusammen,

 

hatte gerade den Tank runter um nach dem Luftfilter zu sehen,

ok, nicht ganz, hab die Schrauben vorne gelöst und den Tank nach vorne oben angehoben

zu viel Act, wegen Batterie und Tankschnellkupplungen

zum Problem, als ich dann seitlich mal reingespickt hab, hab ich gesehen das oberhalb der Schnellkupplungen ein Stutzen in die Platte geht, auf der ein Gummischlauch ins Freie geht.......muss das so oder gehört der irgendwo drauf?

Hab keine Anschlüsse gemäß der Länge des Schlauches gefunden

Please Help..!!!

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
azac

da sollte ein kleiner Stutzen am Luftfilterkasten sein wo der angesteckt wird.955er

 

oder aber bei der 885 evtl auch am Leerlaufregler.

wenn aber am Leerlaufregelventil ein Anschluss ist könnte das die Laufkultur im Stand beeinflussen.

Vorrausgesetzt er ist offen ich hatte damals meinen erst aufbohren müssen als ich meinen Scottoiler dazwischen geklemmt habe.

das soll ein Unterdruckschlauch zur Benzinregelung sein.

 

 

bearbeitet von azac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nobbi.nobbs

hab sie inzwischen wieder zusammen gebaut, Schlauch liegt lose unterm Tank bzw der Seitenverkleidung

hab alles abgesucht, aber keinen Stutzen gefunden der im Bereich der Länge des Schlauches liegen würden, bzw gar keinen gesehen.

Probelauf im Stand.....normal

Probefahrt steht jetzt an

 

erstmal Danke...!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol

kurz: vergiss es gibt es manchmal und manchmal nicht, macht keinen Unterschied!

Lang: das ist der Referenzdruck für den (Relativ-) Druckregler der den Benzinversorgungsdruck auf 3bar über Umgebungsdruck regelt. Warum der nicht einfach offen ist (wie oft) sondern manchmal am Luftfilterkasten angeschlossen ist ( wo vielleicht 0-20hPa Unterdruck herrschen) weiss kein Mensch, halte ich auch für komplett unsinnig, da der Druckregler alleine schon mit Sicherheit 1% Abweichung hat ( und das sind 30hPa)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nobbi.nobbs

Also bei der gerade gemachten Probefahrt, keine Aufälligkeiten...:top:

aber ihr wißt ja wie das ist, wenn man mal in Tiefen vorstößt wo man sich sonst nicht aufhält

kam mir halt komisch vor, und da am Donnerstag unsere alljährliche Vogesentour ansteht wollte ich kein risiko eingehn

wofür hat man die Spezies aus em t5net...:pro:

 

danke an euch....:1st:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

Anschluß am Luftfilter (saubere Seite?), damit kein Dreck in den Regler kommt?

Ja, klar, unnötig, aber technisch schön :whistle:

Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol
vor 23 Stunden schrieb joe8353:

Anschluß am Luftfilter (saubere Seite?), damit kein Dreck in den Regler kommt?

Ja, klar, unnötig, aber technisch schön  :whistle:

So ungefähr... -hätte dann aber auch ne Staubschutzkappe getan statt einem Schlauch einmal ums Dorf an einen Nippel.

 

Mit dem Schlauch läuft sie theoretisch etwa ein 'müh' mager als ohne, praktisch vermutlich nicht mess- und merkbar!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×