Jump to content
Dezibill

Speed Triple 595n springt ums verrecken nicht an, evtl Hilfe in München

Empfohlene Beiträge

Dezibill

Servus zusammen,

ich schildere euch mal erstmal mein Problem.

Meine Speedy wurde auf Grund von Renovierungsarbeiten seit September 2016 wahrscheinlich keine 50km bewegt.

Anfang letzter Saison habe ich nach Startschwierigkeiten und für den Tüv zur Werkstatt gebracht, die meines Wissens zugeklebte Düsen attestiert haben und selbige gereinigt.

Jetzt hätte ich endlich Zeit sie zu fahren, und sie springt natürlich schon wieder nicht an..

Habe schon funktionierende gebrauchte Düsen verbaut, die altem im Ultraschallbad gereinigt.. nix hilft

Sie orgelt fleißig, ist manchmal auch kurz davor einen Hauch zu zünden, aber am Ende ist dennoch immer wieder tote Hose.

Hat noch jemand einen Tipp für mich, oder eventuell sogar ein zweites Paar Augen, Ohren Hände ?

mit besten Grüßen

Bill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Hast Du noch Sprit von 2016 drin? Das brennt nicht mehr, das Zeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dezibill

no, wahrscheinlich 2 liter von 2017, 5 von 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Wann 2018? Also wenn sie manchmal kurz davor ist würde ich trotzdem abpumpen und neuen reinfüllen. 

Läuft die Benzinpumpe beim Zündung anmachen? Fördert sie auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeTri1050

Das die Zündkerzen vielleicht nicht mehr richtig tun? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East

Das hat nichts mit Zündkerzen oder alten Sprit zu tun  :disapproval:

Im Cockpit ist alles normal am leuchten bzw es wird alles Angezeigt, Tacho zeigt 0 an?

Leerlaufanzeige grün? 

Hörst Du beim Zündung anmachen die Spritpumpe surren?

Die Batterie ist voll und iO? Schon mal mit überbrücken probiert? Sicherungen alle kontrolliert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Einspritzdüsen ziehen Orgeln, schauen ob sie spritzen. Wenn ja, auf die Zündung gehen. Alternativ vorher auch mal mit startpilot oder Bremsenreiniger nachhelfen ob sie dann läuft

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Despo

Ergänzung zu dem Post von East, für den Fall dass Sie irgendwas nicht macht:

  • Seitenständerschalter überprüfen (Leerlauf einlegen)
  • Kupplungsschalter prüfen
  • Killschalter durchmessen


Hab mir auch schon nen Wolf gesucht, nur um dann festzustellen, dass der Kupplungshebelschalter nicht mehr richtig draufsteckte :japanese:

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Thomsraider

Despo, manchmal einen Hauch von Zündung.. :innocent:

Ich bin ja mal wieder bei meinen alten Klassiker, Wasser im Tank :careful:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crazy horse
vor 7 Stunden schrieb schmidei:

Hast Du noch Sprit von 2016 drin? Das brennt nicht mehr, das Zeug.

Doch, auch der brennt, sogar noch älter

Startet zugebenermassen schlechter, macht auch mal lautes Puff aus dem Puff und bringt Scheissabgaswerte. Aber brennt und gibt Vortrieb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Ich hab hier 20 Liter. Wenn Du die zum Brennen kriegst gibt´s Freibier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East

Oh, da sprichst Du mit nem Feuerteufel  :biggergrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman

könnte jemand bitte mal statt "sprüche" vernünftige Informationen über die zündfähigkeit und den alterungsprozess von benzin liefern? meine daytona startet auch mit 12 monate altem sprit problemlos. wenn ich bei der ktm den vergaser nicht leerfahre bevor ich sie für 4 wochen abstelle ist an starten nicht zu denken. bitte fakten statt gesülze....

btt. abfahrbereitschaft herstellen - also draufsetzen, seitenständer eingeklappt, leerlauf eingelegt und kupplung gezogen. dann starten und das Ergebnis hier posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania
vor 5 Minuten schrieb frankman:

btt. abfahrbereitschaft herstellen - also draufsetzen, seitenständer eingeklappt, leerlauf eingelegt und kupplung gezogen. dann starten und das Ergebnis hier posten. 

Wenn das nicht funktioniert, zusätzlich:
Fremdstartversuch mit Autobatterie. Nach längerer Standzeit (Winterpause) hilft schon das manchmal. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speety
vor 7 Stunden schrieb The Thomsraider:

alten Klassiker, Wasser im Tank :careful:

 

Mein Tipp dazu lautet immer: Ordentlichen Schluck Spiritus dazugeben. Alkohol bindet Wasser und es wird mitverbrannt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dezibill

Sooo.. alles nochmal raus und wieder rein, spritfilter getauscht, neuen sprit rein und nach ein bisschen orgeln sprang sie widerwillig an.

Läuft noch wie ein Sack Nüsse, aber läuft.

https://www.dropbox.com/s/gzv52414ivyzhm1/VID-20180731-WA0003.mp4?dl=0

Wenn ich meinen OBD Dongle finde, schaue ich mal nach Fehlercodes.

Vielen Dank schonmal bis hier

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tgessner
vor 16 Minuten schrieb Dezibill:

Sooo.. alles nochmal raus und wieder rein, spritfilter getauscht, neuen sprit rein und nach ein bisschen orgeln sprang sie widerwillig an.

Läuft noch wie ein Sack Nüsse, aber läuft.

https://www.dropbox.com/s/gzv52414ivyzhm1/VID-20180731-WA0003.mp4?dl=0

Wenn ich meinen OBD Dongle finde, schaue ich mal nach Fehlercodes.

Vielen Dank schonmal bis hier

 

Kannst bei Bedarf gern im Sendlinger Schrauberkombinat vorbeischauen (TuneECU, CO-Tester, etc).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
j.-tommy

klingt tatsächlich komisch...irgendwie so klopfend :gnash:...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeTri1050

Erinnert mich etwas an meinen Roller den ich vor 20 Jahren mal hatte. Da war der komplette Auspuff verrust. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hirnfiedler

Mal ganz blöd gefragt: sind die Stecker von Zündspulen und Injektoren auf den jeweils passenden Geräten, oder vielleicht 2 vertauscht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Für mich klingt das nach 2 Zylindern.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania
vor 8 Stunden schrieb The Stig:

Für mich klingt das nach 2 Zylindern.

Ich höre fast nichts, aber nach einer Dreizylinderzündfolge hört sich das auch für mich nicht an.
Testen: werden alle drei Krümmer warm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Könnte auch der Klassiker sein, total vergammelte Kerzen, wegen der alten Dichtungen. Blöd halt , daß laufen lassen ohne Tank und Airbox so schwer ist.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

also ohne Tank is ja schon mal eine leichte Übung: Tank um 180° um die hochachse drehen, und auf einen Stuhl/Tischchen o.ä. rechts vom Mopped legen, hatte triplemania schon mal erklärt. Die Leitungen sind dann lang genug.
 

Ohne Airbox: hängt da der LL-Regler dran, der ohne die Airbox auseinanderfällt? Oder was war da? Ggf. Tank runter, Anlassen, Airbox bei laufendem Motor runter machen. Aber das muss doch auch zum DK synchronisieren gehen, laufen lassen ohne Airbox mein ich, oder?

Wobei: was genau hilft laufen lassen ohne Airbox? Damit man an den Zündspulen wackeln kann? Dann eher Methode triplemania: Krümmer prüfen, ob die alle warm werden. Ggf. Verkabelung prüfen.

Hab mal ins Video reingehört, hm, schwierig. Wenn meine länger gestanden hat, klingt sie auch "unrund". Ich würd sie mal warmfahren...

Gerhard


 

 

bearbeitet von joe8353

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman

...aber vorher krümmertemp. checken. direkt nach dem (kalt) starten alle krümmer nacheinander anfassen. wenn einer kalt bleibt, merkst du das bereits nach einigen sek. laufzeit. sollte einer kalt bleiben ist das warmlaufen lassen sinnlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×