Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
frankman

kotflügel, schutzblech, hinterradabdeckung....

Empfohlene Beiträge

frankman

wer weiß welche regelungen für hintere kotflügel gelten? was genau vom hinterrad muss abgedeckt sein?
es ist noch nicht raus, welche sitzbank es werden soll. die schwarze ist deutlich kürzer. deswegen müsste das schutzblech auch entsprechend kürzer sein - also weiter richtung schwinge wandern. es ist auch noch nicht raus wo das kennzeichen landen wird. das würde ja bei anbringung am schutzblech auch noch einen teil vom rad abdecken. ich hab zu dem thema zu viel wiedersprüchliches gefunden. weiß einer was konkretes?

IMG_0049.jpeg

IMG_0050.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Aus der Erfahrung mit den letzten Umbauten folgender Fakt: Es gibt nix Konkretes, ist vom Prüfer, Wetter, Vögelzustand abhängig. Fahr so hin wie Du das gerne möchtest und viel Glück. Finde den richtigen Korinthenkacker (die Chance soll angeblich mit sinkender Postleitzahl steigen) und die Abdeckung muß bis 150mm über der Radachse reichen, so alt wie der Eimer ist. Nach den uralten Zulassungsbestimmungen. Das darf aber jeder Sachverständige (SACH-!!) anders handhaben und die aktuellen Bestimmungen nach EU-Recht anwenden.

  • Kirstens W hat überhaupt keine hintere Radabdeckung, vorne eine ganz Kurze.
  • Meine Queen hat hinten ein noch kürzeres Stummelchen als die SR da oben.
  • Die Avi, die Speedy und die Street haben nen Innenkotflügel, sonst nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman
vor 10 Minuten schrieb schmidei:
  • Kirstens W hat überhaupt keine hintere Radabdeckung, vorne eine ganz Kurze.
    - da ist das heck aber auch länger und unten das nummernschild vor dem reifen
  • Meine Queen hat hinten ein noch kürzeres Stummelchen als die SR da oben.
    - ..aber auch eine längere sitzbank
  • Die Avi, die Speedy und die Street haben nen Innenkotflügel, sonst nix.
    - hab ich an der bimota auch - da deckt der auspuff das rad nach oben ab.

..aber die 150mm hab ich auch gefunden. würde bedeuten das letzte ende des aufbaus (egal ob nummernschild, sitzbank. heckplastik, auspuff etc.) muss sekrecht runtergelotet 150mm hinter der hinterachse enden - richtig? momentan ist das alles nur zusammengesteckt und mit klebeband fixiert. wenn das gesamtbild passt wird der heckrahmen gekürzt und der passende loop eingeschweißt. aber das finden dieses gesamtbildes ist echt ein kreuz. was man so auf den üblichen bildern sieht ist so gut wie immer tiefergelegt. das würde aber die fahrbarkeit einschränken und kommt deshalb nicht in frage. das ding soll gut aussehen und gut fahren. geplant ist noch ein brembo 4-kolben sattel für vorne. im motor haben sich 42 pony's versammelt und die koni dämpfer im heck arbeiten auch nicht schlecht.

alt genug ist der bock. ochsenaugen ohne hintere blinker und nur ein kleiner spiegel waren bisher keine plakettenbremsen.

ps. wenn das mit den postleitzahlen zutrifft, lass ich das eisen in österreich zu :gash: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Wo soll denn bei der SR das Nummernschild hin, zeich ma. Ansonsten sieht das da oben doch ganz vernünftig und stimmig aus. Tiegferlegen wäre für mich auch ein Nogo, das Ding (und damit meine ich das Feuerstuhlzeugs an sich) soll fahren und nicht vor der Eisdiele stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr Kaiser
vor 45 Minuten schrieb frankman:

..aber die 150mm hab ich auch gefunden. würde bedeuten das letzte ende des aufbaus (egal ob nummernschild, sitzbank. heckplastik, auspuff etc.) muss sekrecht runtergelotet 150mm hinter der hinterachse enden - richtig?

... meines Wissens nach muss das Schutzblech 150mm über der Radachse enden (um Steinschleudern nach hinten oben zu vermeiden), der Abstand nach hinten ergibt sich dann durch den Raddurchmesser von selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Ja, über der Radachse, logo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman
vor 28 Minuten schrieb schmidei:

Wo soll denn bei der SR das Nummernschild hin,

..auf den rücken des fahrers :whistle: . eigentlich gibt es nur zwei alternativen. mittig frei an einem halter kommt nicht in frage. also bleibt nur am shutzblech oder seitlich. seitlich ist aber..... eher naja. also am schutzblech. senkrecht stehend entfällt, da sonst das in's ende der sitzbank integrierte mini led rücklicht verdeckt würde. bleibt nur schräg am ende des schutzblechs. das würde dann quasi wieder wie eine verlängerung wirken. ich tape das heute abend mal dran....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman
vor 8 Minuten schrieb Herr Kaiser:

.. meines Wissens nach muss das Schutzblech 150mm über der Radachse enden

..also wagerecht gelotet über der hinterachse. das macht die sache nicht einfacher.......
sowas soll ja gehen - denn der bock ist angeblich auf der straße.

bearbeitet von frankman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Siehste, das meine ich. Der Prüfer darf die Regel aushebeln. Mussa aba nich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jünner

frag bei einigen Prüfstellen nach. TÜV, Dekra usw. Es ist wie schon geschrieben vom Prüfer abhänig. Es gibt Prüfer ( aus eigener Erfahrung) die keinen Unterschied zwischen EG Zulassung der Fahrzeuges und einem älteren Fahrzeug machen , was Hinterradabdeckung ,Blinkerabstand usw machen. WEnn Du den Prüfr gefunden hast ( den Namen geben lassen ) und gezielt bei dem einen termin machen.Ich bin mir sicher Du findest einen Prüfer der die 150mm nicht braucht.Nur beim neigungs Winkel des Kennzeichens, 200mm Abstand zwischen den hinteren Blinkern und einem Rückstrahler da kennen die Prüfer keine Gnade. Viel Glück wird schon klappen.:sailor:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dreitopf

Das  ist  genau  so  wie  mit  einem  etwas lauten  auspuff den irgendeiner einträgt.....hält  dich  der richtige  an bist  du  reif. Eingetragen  heisst  nicht gesetzeskonform.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Falsch. Also, nicht das mit dem zu lauten Auspuff. Den trägt ein anständiger Prüfer aber auch nicht ein.

Aber EU-Zulassungsrecht auf alten Fahrzeugen anwenden, das kann ein Prüfer machen. 

bearbeitet von schmidei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silenttriple
Am 8.8.2018 um 08:48 schrieb frankman:

..aber die 150mm hab ich auch gefunden. würde bedeuten das letzte ende des aufbaus (egal ob nummernschild, sitzbank. heckplastik, auspuff etc.) muss sekrecht runtergelotet 150mm hinter der hinterachse enden - richtig? momentan ist das alles nur zusammengesteckt und mit klebeband fixiert. wenn das gesamtbild passt wird der heckrahmen gekürzt und der passende loop eingeschweißt. aber das finden dieses gesamtbildes ist echt ein kreuz. was man so auf den üblichen bildern sieht ist so gut wie immer tiefergelegt. das würde aber die fahrbarkeit einschränken und kommt deshalb nicht in frage. das ding soll gut aussehen und gut fahren. geplant ist noch ein brembo 4-kolben sattel für vorne. im motor haben sich 42 pony's versammelt und die koni dämpfer im heck arbeiten auch nicht schlecht.

alt genug ist der bock. ochsenaugen ohne hintere blinker und nur ein kleiner spiegel waren bisher keine plakettenbremsen.

ps. wenn das mit den postleitzahlen zutrifft, lass ich das eisen in österreich zu :gash: 

Na dann viel Glück, in Sachen Umbauten schielen wir neidisch über die Grenze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei
vor 17 Stunden schrieb silenttriple:

Na dann viel Glück, in Sachen Umbauten schielen wir neidisch über die Grenze

Wobei Freddy's Tiger schon ne sehr geile Nummer war. Und legalisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark-Oh

Wenn es ein Prüfer/Wachtmeister ganz genau nimmt Zählt noch nicht mal das Nummernschild alleine als Radabdeckung bzw. Verlängerung dieser. Bei der Abnahme meiner CX hat der Prüfer gesagt, wenn EG Recht dann bitte alles nach EG und nicht nur die Rosinen raus picken (in Bezug auf die Beleuchtung, Kontrolllampen und Abstände) eingetragen hat er mir das dann doch nicht das die Beleuchtung auf EG bei dem Alteisen OK ist, aber gemeckert hat er auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
triplehead

die 150mm über der radachse interessieren heutzutage doch keinen tüv-prüfer mehr, auch nicht bei älteren mopeds ohne e-zulassung.

gruss

jürgen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman

so - mopete ist soweit (fast) fertig.
 

SR.jpg

an die leeren halter am heck kommen noch die kurzen bügel und so eine tasche - fertig ist der city hopper. 

bearbeitet von frankman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
triplehead

sehr schön :top:

wie mag das wohl aussehen, wenn man den tank hinten noch etwas anhebt?

(achtung: suggestivfrage :flowers:)

gruss

jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman
vor 14 Minuten schrieb triplehead:

wie mag das wohl aussehen, wenn man den tank hinten noch etwas anhebt?

(achtung: suggestivfrage :flowers:)

....ich wußte das das kommt. warum wußte ich das? ganz einfach, weil es mir auch aufgefallen ist. das problem dabei ist die hintere tankbefestigung. da ist mittig ein recht großes dreieck dran welches auf einem gummi flächig am rahmen aufliegt. wenn man dort einfach "unterfüttert" passt die sitzbank nicht drüber. mal schauen was da biegetechnisch noch geht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
triplehead

ja ich glaube bei der sr ist das nicht so einfach wie bei der xt.

aber das wäre ja das ideale fahrzeug für eine "ü30 ausfahrt" im rahmen der sds

bearbeitet von triplehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman
Am 18.8.2018 um 14:17 schrieb triplehead:

"ü30 ausfahrt"

..die idee verdient verfolgt zu werden :top: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×