Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
madcow

Kaufberatung gewünscht :)

Empfohlene Beiträge

madcow

Moin zusammen!

Es ist soweit! Ich werde wohl früher oder später vom Tiger- ins Speedylager wechseln.
Damit das alles glatt geht, würde ich gern eure Expertise mit ins Boot holen.

Gefragt ist eine Speedy ab 2011 *Dromedar*, gern unter 30tkm Laufleistung. Zubehör ist nice to have - aber muss nicht zwingend sein.
Bisher rausgelesen habe ich folgende Schwachpunkte (die Teils genauso für den Tiger 1050 gelten).

- Scheinwerferglas (Risse)
- Bremsscheiben (rubbeln)
- Lima + Regler
- Gabelsimmeringe

Noch etwas vergessen?

Folgende Kandidaten fände ich interessant, wobei Option1 deutlich mehr als 2. Wie schätzt ihr das ein? Preislich okay?

1. Klick (Hier finde ich eigentlich nur das mit dem Leistungstuning als Kritikpunkt. Würde es aber vermutlich selber auch machen. 20000er auch nicht mehr weit, Tüv denke ich mal 05/2018 gemacht worden...)

2. KLICK (Bissl wenig Beschreibung, Laut Verkäufer ist die 20.000er wohl gemacht worden)

 

Vllt. könnt ihr mir ja weiterhelfen :)

Gruß,,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Wo liest Du bei der Ersten was von Leistungstuning?? Abgestimmt wurde sie, das ist ein großer Vorteil, sicher kein Nachteil.

Eins wär meins (wie Pötisch:gash:)

bearbeitet von schmidei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Keine Ahnung. Die erste würde ich wohl so nehmen, erscheint mir fair mit den Kilometern und dem beschriebenem Zustand. Nur die Aufpreise für´s Zubehör würde ich versuchen rauszuverhandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
b-tommy

15 tsd. km und 6 Jahre alt für knapp 7: Meiner Meinung voll okay. Zumal die ja einiges an Zubehör mitbringt. Allerdings erscheinen mir die Kilometer schon arg niedrig. Das sind ja grad mal 2500 Kilometer im Jahr. Wer fährt denn so wenig? :gnash:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei
vor 10 Minuten schrieb b-tommy:

Allerdings erscheinen mir die Kilometer schon arg niedrig.

Die Plausibilität lässt sich ja anhand Wartungsnachweisen/Tüvberichten recht gut prüfen. Das setze ich allerdings bei einer Besichtigung voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk73
vor 13 Minuten schrieb b-tommy:

15 tsd. km und 6 Jahre ... Allerdings erscheinen mir die Kilometer schon arg niedrig. Das sind ja grad mal 2500 Kilometer im Jahr. Wer fährt denn so wenig? :gnash:

...z.B. Leute mit mehreren Motorrädern...Wäre jetzt nicht unüblich. ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
madcow

Werde mir den Hobel am Montag mal ansehen :)
Laufleistung muss natürlich Nachweisbar sein - sonst wird es schwierig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman

idealerweise sind alle tüv-berichte vorhanden. die sagen oft mehr aus als ein serviceheft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania
vor 6 Stunden schrieb b-tommy:

...  erscheinen mir die Kilometer schon arg niedrig. Das sind ja grad mal 2500 Kilometer im Jahr. Wer fährt denn so wenig? :gnash:

ICH
Die 955er hat bei mir in 14 Jahren gerade einmal die 65.000 km erreicht = 3.900 km/p.a.
Meine 675 R aus 2013 hat  aktuell "stattliche" 3.300 km Laufleistung = 825 km/p.a.

Und: ich bin sicher, dass ich den "Kilometerlimbo" damit nicht anführe :propeller:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman

...der km/baujahr qutient ist zuweilen erschreckend niedrig. machmal beschleicht mich schon das gefühl das es doch steh und keine fahrzeuge sind. allerdings muss ich zugeben, das meine motorräder dieses jahr mehr km auf dem anhänger als auf eigener achse zurücklegen werden.... und ja, ich schäme mich dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carstenxjr
Nemo78

Würde auch eher zu Option c tendieren..bin kein Fan von 3in1 und gab ja schon n paar Sachen die da mit Mapping usw Probleme gemacht haben,  muss jeder selbst wissen..Aufpreis für das Zubehör wäre mir bei Option 1 zu viel, die Teile gibt s mittlerweile recht günstig und man trifft des öfteren welche, die lieber Kette wechseln als zu fetten wg dem Dreck..die 2.würde ich nicht nehmen,2011 war ja noch ohne ABS..meine Meinung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Die schon, ist ne 'Echte', also mit PVM-Schmiederädern. Ob man's braucht? Nice to have.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hopfi
Würde auch eher zu Option c tendieren..bin kein Fan von 3in1 und gab ja schon n paar Sachen die da mit Mapping usw Probleme gemacht haben,  muss jeder selbst wissen..Aufpreis für das Zubehör wäre mir bei Option 1 zu viel, die Teile gibt s mittlerweile recht günstig und man trifft des öfteren welche, die lieber Kette wechseln als zu fetten wg dem Dreck..die 2.würde ich nicht nehmen,2011 war ja noch ohne ABS..meine Meinung



Auch 2011 hat schon ABS


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemo78

Stimmt..2010 hat keins....das Thema mit den Scheinwerfer reissen müsste ja schon erledigt sein, entweder hältst oder schon getauscht 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Highlander556

Iima & Reglerprobleme gibt es beim Dromedar nicht mehr.

Gruß Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
madcow

Wollte mal kurz eine Rückmeldung geben. Sofern nichts gravierendes noch kommt ist Option 1 vom Startpost meine :-)

Danke für eure Unterstützung!

Melde mich in Kürze wieder um die Soziustauglichkeit zu verbessern :-)

 

Edit: 2 Sachen sind mir aber doch aufgefallen. 

1. BC zeigte einen Spritverbrauch von 7.4l an. Aber weiß nicht auf welche Strecke das gerechnet war. Vermutlich durch häufigere kaltstarts und kurze Strecken? Im normalen Bereich?

2. Blinker hinten relativ nah zusammen. Gibt es da einen Mindestabstand bzgl Tüv?

bearbeitet von madcow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carstenxjr

zu 1 : der BC zeigt einen Scheiss an, gar nicht hinsehen. Aber vermutlich hat ein Probefahrer das Moped schön geschrubbt!

zu 2 : ja, gibt es, findet man in der StVZO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East
vor 43 Minuten schrieb madcow:

 

2. Blinker hinten relativ nah zusammen. Gibt es da einen Mindestabstand bzgl Tüv?

180mm vom Blinkerglas aus innen nach innen gemessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
madcow
vor 2 Stunden schrieb East:

180mm vom Blinkerglas aus innen nach innen gemessen.

Danke :)

Das könnte tatsächlich knapp werden. Aber gut Tüv bekomme ich vom VK neu.
Muss ich in 2 Jahren notfalls was basteln :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan

Hier noch einmal ausführlich: (Ich hoffe, es gibt keinen Ärger, weil geklaut. Siehe Quellenangabe am Ende.)

 

Gesetzliche Hinweise zur Montage von Blinkern:

§§ 49a - 54 StVZO // 93/92 EWG

Ist das Motorrad nach EG-Recht (fast alle Fahrzeuge ab ca. 1998) zugelassen worden, gelten die folgenden Maße:

• Abstand der hinteren Blinker zueinander mindestens 180 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), Höhe von der Fahrbahn 350 – 1200 mm.

• Abstand der vorderen Blinker zueinander mindestens 240 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), Höhe von der Fahrbahn 350 – 1200 mm.

Ist das Motorrad nach deutschem Recht (ältere Fahrzeuge vor 1998 zugelassen, bei der Montage bitte die folgenden Maße gemäß StVZO einhalten:

• Abstand der hinteren Blinker zueinander mindestens 240 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas)

• Abstand der vorderen Blinker zueinander mindestens 340 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), bei je 100 mm Abstand zum Scheinwerfer (Kante-Kante)

• Mindesthöhe zur Straße / zum Boden 350 mm (Unterkante)

• Die Blinkfrequenz (Geschwindigkeit) ist mit 90 +/- 30 Takte pro Minute festgelegt. Das bedeutet, dass die Blinker zwischen 60 und 120 Mal die Minute aufleuchten müssen.

• Lenkerendenblinker machen an Fahrzeugen ab Bj. 1985 die Heckblinker nicht überflüssig. E-geprüfte Lenkerendenblinker sind nur für die Wirkung nach vorn geprüft (Kennzeichnung 11 auf dem Glas, s.o.) und müssen daher immer durch Heckblinker ergänzt werden, auch an älteren Modellen.

Und

Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker):

vorgeschrieben, nach StVZO ab EZ 1.1.62

Anzahl: 4 Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker)

Kennzeichnung vorn: 1, 1a, 1b, 11

Kennzeichnung hinten: 2a, 2b, 12

in der Breite (min.): nach EG vorn 240mm, hinten 180 mm nach StVZO vorn 340 mm, hinten 240 mm Blinkleuchten an den Lenkerenden (”Ochsenaugen”) zueinander 560 mm

in der Höhe: 350 - 1200 mm

Einschaltkontrolle nach EG vorgeschrieben, optisch oder akustisch oder beides, nach StVZO zulässig

“Ochsenaugen” bei EZ ab 1.1.87 nur i.V.m. zusätzlichen hinteren Blinkern zulässig


Warnblinkanlage:

nach EG: unzulässig an Kleinkrafträdern, zulässig an Krafträdern

nach StVZO: zulässig auch an Kleinkrafträdern

besonderer Schalter zur synchronen Funktion aller Blinker:

Einschaltkontrollleuchte vorgeschrieben, nach StVZO mit rotem Licht

quelle:http://www.bikerszene.de/forum viewtopic.php?f=52&t=1693
 

bearbeitet von Atlan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemo78

7,4 ist schon ordentlich..mein BC geht ganz gut, bis auf Momentanverbrauch,der wird aber nur interessant wenn die nächste Tanke zu weit weg ist und die gelbe Lampe sagt du schaffst das nicht..kein Plan bis wohin die den Inhalt rechnen..von BC noch 0km Rest bis zum Blech sind's 16l..vielleicht noch ne Notreserve, ich weiß nicht..Sozia tauglich???das war bei mir nie auch nur ein Gedanke, was man da alles umstellen müsste🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maex

zum Mopped nr. 1

 

ist alles so wie beschrieben, denn der Besitzer hat noch eine BMW s1000r und fährt eh nicht viel. Kilometer stimmen. mopped steht da wie eine eins.

es wurde bei msg glacer in Rheinberg auf dem Prüfstand abgestimmt(Rechnung) und läuft erste sahne. druck von ganz unten ohne kfr

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×