Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SpeedyGonzalenz

Benzingestank... TUNE... SLS

Empfohlene Beiträge

SpeedyGonzalenz

Servus!

Ich bin grad dabei an meiner 595N die Ursachen zu finden für den Benzingestank ausm Auspuff bzw auf meiner Motorradausrüstung.
Hatte vor einigen Wochen ein neues Tune 10158 (altes Tune 10114 konnte ich nicht auslesen) aufgespielt, hat irgendwie zum alten Tune keine wirkliche Besserung gebracht. Heute ist mir, auf der TuneECU, aufgefallen dass das SLS nicht aktiviert ist und dieser nicht aktivieren lässt.
Da ich das Motorrad seit diesem Jahr habe weiß ich auch nicht was der Vorgänger mit der SLS gemacht hat. Fakt ist, bei der Inspektion habe ich das SLS-Ventil mit allen Schläuchen gesehen und weiß nicht ob das SLS auf andere Wege deaktiviert wurde oder andere Gründe gibt für das fettigere Gemisch bzw Benzingeruch?

P.S: Beim Tüv wurde Ende Juli 3,8% CO Wert ermittelt. Weiß nicht ob das von Bedeutung sein kann :biggrin:


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedyGonzalenz

Grad sehe ich dass ich eine Anfängerfehler begangen habe, muss den Tune 10159 nehmen da ich noch den SLS angeschlossen habe :bounce:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

das SLS wird m.E. nur nachrangigen Einfluß auf den Benzingestank haben :rolleyes: Wenns soweit ist, dass Du die HCs im Abgas riechen kannst, dann glaube ich persönlich nicht daran, dass das bischen Sekundärluft da noch groß was reißen kann (ist eine These, ich lass mich gern von Gegenteil überzeugen).

M.E. passt bei Dir schon das Roh-Abgas (also das was am Auslassventil vorbei geht, ohne SLS/Kat/Voodoo etc.) nicht. Mein N-Modell mit 60tkm war letzten Freitag beim TÜV mit 0,9% CO, mit einem Zubehörtopf ohne Kat, und ohne SLS :whistle:

Gerhard

PS: mein Tune ist basierend auf dem 10158 bei Micron erstellt worden. Hardware: Tona-Krümmer, Airbox mit Trichtern und K&N, kein SLS. Innereien wie NoWe etc. ist Serie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedyGonzalenz

Wenn du in der Meinung bzw überzeugt bist das das andere Gründe haben könnte als nur mit SLS. Wäre da zb nicht synchronisieren Drosselklappen, Ventilspiel passt nicht mehr, defekte Krümmerdichtung möglich für den "erhöhten" CO Wert?

Hatte nach der TÜV den Zubehörtopf ohne Kat verbaut, was für mich kaum ein Unterschied gemacht hat mit den alten Topf. Kurz bevor ich den TÜV gemacht hatte, ist der Verbrauch auch höher als sonst, bisher bleibt es auch dabei, nicht mehr oder weniger :confused:

Noch was, bei mir ist die Langzeit-Gemisch laut TuneECU auf 3,7% und der Soll Leerlauf A/F bei 14,5 eingestellt. Ich werd einfach nicht schlau daraus, was die üblichen Einstellungen sind bzw mir fehlt einfach die Erfahrung dazu :innocent:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

die 14,5 sollten streng genommen 14,7 sein (=stöchiometrische Verbrennung). Ich hab keine Ahnung, ob und wie viel das ausmacht, bzw. ab wann bei T die Lamdbaregelung einsetzt (ist das NUR bei 14,7 der Fall? Oder auch bei 14,65 bzw 14,75?)

Ich weiß auch nicht aus dem Kopf, wie die Werte bei mir ausschauen, ggf. hab ich die Woche mal abends Zeit, und kann ins Steuergerät reinschaun...

Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedyGonzalenz

Hi!

Wäre super von dir wenn du mal bei dir die Werte ausliest. Auf meiner To Do Liste kommen nun einiges dazu was ich noch unbedingt an der Speedy erledigen muss.

Gruß Quirin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

so, kaum vier Wochen später hab ich auch schon mein Tune runtergeladen :laugh: Sorry für die Verspätung.

Die 14,5 sind auch bei mir 14,5, die A/F1-Tabelle ist bei mir ab 9%DK und oberhalb 2000 U/min auf konstant 13,00.  Meine F-Tabelle ist schön bunt, mit einem Maximum bei 70% und 2200rpm (und natürlich bei 100%DK / 4600 U/min und höher).
Langzeitkraftstoffabgleich ist bei 3,5%.
Da meine LiMa defekt ist, hab ich die Gute nur kurz laufen lassen auf Batterie. Die Garage stinkt wie Hulle :laugh:, scheinbar macht bei mir die Motortemperatur so viel aus (kalt: stinkt, warm: AU mit Bravour bestanden, siehe oben).

Gerhard

 

 

bearbeitet von joe8353

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Messe mal bitte den Benzindruck. Normal kann es nicht sein das etwas so verstellt ist, das es deutlich nach Sprit riecht und der Verbrauch erhöht ist. Das 10159 kann man nehmen. Aber wenn es Serie ist, dann das 10157.  Wenn du etwas modifiziert hast auch gerne das PK10158. Das fahren einige sogar bei Serie. SLS kann man dann Ab und zu schalten. 

 

Aber du solltest mal erzählen ob das Ding mal normal gelaufen ist und wie das Angefangen hat und ob da irgendwas vorher gemacht wurde, egal was. 

bearbeitet von The Stig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedyGonzalenz
Am 1.10.2018 um 23:23 schrieb The Stig:

Messe mal bitte den Benzindruck. Normal kann es nicht sein das etwas so verstellt ist, das es deutlich nach Sprit riecht und der Verbrauch erhöht ist. Das 10159 kann man nehmen. Aber wenn es Serie ist, dann das 10157.  Wenn du etwas modifiziert hast auch gerne das PK10158. Das fahren einige sogar bei Serie. SLS kann man dann Ab und zu schalten. 

 

Aber du solltest mal erzählen ob das Ding mal normal gelaufen ist und wie das Angefangen hat und ob da irgendwas vorher gemacht wurde, egal was. 

Danke für den Tipp, ich werde den demnächst mal kontrollieren. Es riecht richtig nach Benzin und der Verbrauch fällt nicht extrem aus. Habe den Verbrauch trotz moderater Fahrt nie unter 5,2-5,5l bringen können. Wie gesagt, wenn ich den Grund dafür finde poste ich das hier.

Das Ding lief bisher immer normal, springt gut an. Mehr kann ich auch nicht dazu sagen, da ich das Motorrad seit diesem Jahr besitze. Der Vorbesitzer ist in den letzten 2 Jahre "nur" 500km gefahren. Das einzige was am Motorrad gemacht wurde ist dass der Orginale Auspuff gekürzt wurde vom Vorgänger, ansonsten wurde von mir nichts verändert bzw ist mir vom Vorbesitzer bekannt.

 

Am 1.10.2018 um 22:33 schrieb joe8353:

Die 14,5 sind auch bei mir 14,5, die A/F1-Tabelle ist bei mir ab 9%DK und oberhalb 2000 U/min auf konstant 13,00.  Meine F-Tabelle ist schön bunt, mit einem Maximum bei 70% und 2200rpm (und natürlich bei 100%DK / 4600 U/min und höher).
Langzeitkraftstoffabgleich ist bei 3,5%.
Da meine LiMa defekt ist, hab ich die Gute nur kurz laufen lassen auf Batterie. Die Garage stinkt wie Hulle :laugh:, scheinbar macht bei mir die Motortemperatur so viel aus (kalt: stinkt, warm: AU mit Bravour bestanden, siehe oben).

danke für das Auslesen der Werte. Auf dem ersten Blick sehen die Werten zwischen unseren Tune ähnlich aus.
Meine Speedy stinkt immer, ob kalt oder warm :-) habe den Verdacht dass irgendwo permanent die Luft angesaugt wird und das SG kommt mitm Nachregeln nicht nach, hatte auch versucht den Aufpuff mit einer Tuch zu zuhalten ob der Motor dadurch ausgeht. Die lief einfach weiter.

Gruß Quirin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Dagegen spricht der Verbrauch der sogar noch unter meiner liegt. Stinkt die aus dem Auspuff oder stinkt da eher was am Moped? Ich denke da an undichte O-Ringe in der Spritleitung oder dergleichen. Wie schauen die Kerzen aus? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedyGonzalenz

Werde demnächst den Tank abmontieren und alle Leitungen überprüfen auf Dichtigkeit. Es stinkt ausm Auspuff, zb meine Freunde die hinter mir fahren werden von mir quasi mit Benzingeruch "vergast", auch meine Jacke und Rucksack riechen danach bis auf die Hose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Wirklich komisch ist nur das es nicht mit deinem Verbrauch der wirklich passt, harmoniert. Wobei mein Kumpel seine 900er Monster müffelt auch immer als wenn er Literweise Sprit verliert. Wenn ich hinter ihm herfahre oder auch mal mit seiner Duc toure dann komme ich fast um vor Benzinmief. Läuft aber perfekt, säuft nicht, alles gut. Auch so eine verdächtige Sache. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr Kaiser
vor einer Stunde schrieb The Stig:

Wobei mein Kumpel seine 900er Monster müffelt auch immer als wenn er Literweise Sprit verliert. Wenn ich hinter ihm herfahre oder auch mal mit seiner Duc toure dann komme ich fast um vor Benzinmief. Läuft aber perfekt, säuft nicht, alles gut

Exakt das gleiche Ohnmachtserregungspotential hat die Monster von meinem Kumpel auch, sein Schrauber meinte dazu, dass der Motor für einen Duc-V2 perfekt läuft und viel Sprit braucht das Ding auch nicht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

das schreit nach einer Prüfstandsabstimmung :rolleyes:

M.W. riecht man alles über ca. 3%CO (nein, man riecht nicht das CO, sondern die unverbrannten HCs, die - intakten Motor vorausgesetzt - propotional zum CO-Wert laufen :whistle:)

Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tgessner

Die T509 Motoren laufen oft werkseitig mit sehr hohen CO-Werten, 7% sind keine Seltenheit. Mit diesen Einstellungen stinkt die Maschine, läuft aber ordentlich. Der TÜV mag das halt nicht. Niedrige Leerlauf-CO-Werte unter 3% vertragen die Motoren aber auch. Beim Einstellen wichtig: Nur in dem vom Werkstatthandhandbuch angegebenen Temperaturfenster messen, darunter und darüber fettet die ECU das Gemisch auf bis zu 8% an und man misst Mist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo
7 hours ago, tgessner said:

Nur in dem vom Werkstatthandhandbuch angegebenen Temperaturfenster messen

Da steht aber im T509 WHB nix dazu, in dem der N-Modelle sehr wohl(. Hatten wir vor geraumer Zeit schon mal hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tgessner
vor 37 Minuten schrieb SiRoBo:

Da steht aber im T509 WHB nix dazu, in dem der N-Modelle sehr wohl(. Hatten wir vor geraumer Zeit schon mal hier.

Stimmt, es gibt offenbar mehrere Ausgaben des WHB. Die PDF-Version im Umlauf beinhaltet diese Info mWn nicht. Ideales Messfenster ist zwischen 80 und 90 Grad Kühlmitteltemperatur.

bearbeitet von tgessner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×