Jump to content
Faltenhals

Von Supercorsa SP auf Roadattack 3?

Recommended Posts

Faltenhals

Hi,

erlebt man eine Enttäuschung wenn man als nicht superschneller Fahrer vom Serien Supercorsa der 17er Speed auf Roadattack 3 wechselt?

Glaub den SP krieg ich nicht richtig warm...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Duc985

Ja eine positive wenn du nicht der Racer vor dem Herren bist 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Faltenhals

Darauf hatte ich ja gehofft...

Share this post


Link to post
Share on other sites
LuKu

für mich war der RA3 eine Offenbarung und die Überraschung des Jahres. In den Alpen noch nie einen besseren Reifen drauf gehabt. Das von Conti propagierte „Easy Handling“ z. B. in Kehren stimmt wirklich, auf der Landstraße Grip ohne Ende, absolut neutral (daran musste ich mich nach Sporteifen erstmal gewöhnen) Reifen sind ja immer subjektiv, ich bin jedenfalls begeistert. 

9440551C-C0F1-480D-84F6-116CB7D98556.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

CRA3 ist echt ein genialer Reifen :top:

782EEA75-7E7D-4E3A-8F83-AF83F30EFC7B.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
fordprefect

Die Erstausrüstung Supercorsa SP auf einem neuen Motorrad mit 500 Einfahrempfehlungen ist für einen Realisten sowieso nicht nachvollziehbar. Ein heißer Sommer wie dieses Jahr mag da noch helfen, wer seine Mühle aber im April in Betrieb setzt, bewegt ein eher suboptimales System. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Faltenhals

Ich denke ja auch, der SP soll laut Rennflyer von Pirelli auch auf 80 Grad vorgeheizt werden, bei mir fährt der denk mit 45 - 50 Grad rum und wenn es mal kühl wird dann eher noch niedriger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Ich sage mal in meiner Persönlichen Meinung so. Was zum Geier hat der Supercorsa auf der Straße verloren? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
peko

Soll wohl primär bei der Journallie anlässlich der Präsentation in sonnig-warmen Gefilden Eindruck machen. Und, Neumaschinenkaeufer sollen ja auch eine Händlerbindung entwickeln, da macht es sich doch gut wenn die kurz nach dem ersten Service alsbald mit Bedarf nach neuen Pneus wieder dort aufschlagen........ so in etwa wird das Triumph - Marketing  gedacht haben........

Zum Thema: Werksbereifung Supercorsa nach nur 2300 KM verschlissen, dabei die ersten 1000 KM ganz piano eingefahren. Aber geiler Reifen, wenn warmgefahren. Danach -aus Gewohnheit - ein Satz PiPo 2CT. Hält schonmal 50% länger. Dann auf der PiPo 3 gewechselt, Lebensdauer gut 5000 KM. Aber beide PiPo's sind wohl für die Speedy eher suboptimal - kommen im Sommer auch auf der Landstraße ans Temperaturlimit, dann flackert die Lampe der Traktionskontrolle schon mal ....

Die Road Attack 3 passen dagegen sehr gut zum Moped - das geile Einlenkverhalten eines gut warmen Supercorsa erreicht er halt leider nicht so ganz. Dafür überzeugt die Lebensdauer, bei mir hat der erste Satz knapp 8000 Km gehalten.

Für diese Saison habe ich vorne SportAttack3 und hinten RoadAttack3 probiert - Volltreffer !!!😁. Da ist es wieder , dieses geile Handling  a la Supercorsa....... Jedoch: Standzeit vorne 6000 KM / 8000 KM hinten..... was will ich mehr.......

 

Edited by peko

Share this post


Link to post
Share on other sites
WolleKoelle

Dem gesamten positiven Feedback möchte ich mich gerne anschliessen.

Die Erstausrüstung bis gut 3400km gebracht, dananch vorne runter und hinten Schraube drin (war ich nicht unfroh drüber). Danach auf CRA3 gewechselt, von Anfang an sehr gutes Gefühl. Bin jetzt nicht der Raser vor dem Herren, geschweige denn auf der letzten Rille unterwegs.

Ist mein erster Conti und bestimmt nicht der letzte. NN01 und CRA3 harmonieren prächtig - aktuell gut 5500km mit dem Reifen gefahren und sind bestimmt noch 2000 km drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
triple-s-pete

Ich würde gerne übermorgen in die Saison starten, habe aber noch die Supercorsa als Erstbereifung drauf. Ich weiß nicht, ob ich es wirklich bei 4-5 Grad morgens wagen soll. Ich bin allerdings auch kein Racer und fahre bei niedrigen Temperaturen sowieso keinen Motorradreifen mit Maximalbeschleunigung oder -schräglage. Was meint ihr? es kann doch nicht sein, dass ich bis zum Sommer warten muss, nur weil die Erstbereifung so unangemessen ist. Da ich sie aber nun mal bezahlt habe, will ich sie zumindest auch runterfahren, bevor ich wechsle. :dejected:

Edited by triple-s-pete

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Tu Dir und dem teuren Moped nen Gefallen und wechsle auf oben Empfohlenes. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Odin

Popometer einschalten und gemächlich fahren, eben eine wohldossierte Gashand + gefühlvolles Bremsen bei diesen Außentemperaturen dürften angesagt sein, worin die Speedy auch geeignet ist. Kommt Regennässe dazu, hat man Kanaldeckel u. Bitumenstreifen etc. im vorausschauenden Blick … wenn’s die Supercorsa aufbrauchen willst.

Edited by Odin

Share this post


Link to post
Share on other sites
FZ1FazerAndi
vor 59 Minuten schrieb triple-s-pete:

Ich würde gerne übermorgen in die Saison starten, habe aber noch die Supercorsa als Erstbereifung drauf. Ich weiß nicht, ob ich es wirklich bei 4-5 Grad morgens wagen soll. Ich bin allerdings auch kein Racer und fahre bei niedrigen Temperaturen sowieso keinen Motorradreifen mit Maximalbeschleunigung oder -schräglage. Was meint ihr? es kann doch nicht sein, dass ich bis zum Sommer warten muss, nur weil die Erstbereifung so unangemessen ist. Da ich sie aber nun mal bezahlt habe, will ich sie zumindest auch runterfahrfen, bevor ich wechsle. :dejected:

..hab meine Speedy seit Mitte Februar 900km eingefahren... ab 15 Grad Aussentemperatur und 35Grad Reifentemperatur fuktioniert der Supercorsa relativ gut...unter 12 Grad und auf feuchten Stellen im Wald...einfach Gas raus und piano...

 

Gruß Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites
triple-s-pete

Dann mache ich das so. Ich hatte die Speedy ja auch im letzten November bis zur 1. Inspektion eingefahren, weil ich sie im Oktober gekauft hatte und der Händler sagte, ich solle aus Garantiegründen unbedingt nach einem Monat noch die 1. Inspektion machen. Bei einer langen Strecke von Nordhessen ins Rhein-Main-Gebiet hatte es da auch zum Teil nur 5 Grad Außentemperatur. Ehrlich gesagt war ich erstaunt, wie problemlos das ohne Rutschen ging bei all den Horrorwarnungen vor diesem Reifen. Okay, der Angststreifen am Hinterrad ist noch ziemlich breit, aber den werde ich erst abschleifen, wenn die Temperaturen höher sind und ich auch höhere Kurvengeschwindigkeiten fahren kann. Und dann ist für alle Fälle ja auch noch die Traktionskontrolle da, und den Rainmodus könnte ich ja auch noch einschalten, obwohl ich mit dem Roadmodus im letzten Herbst auch gut klar gekommen war. Es wird schon gut gehen.:fireworks:

Share this post


Link to post
Share on other sites
jr-r1

Was denkt sich ein Händler bei einer derartigen Aussage....da wollte wohl jemand nur noch etwas Weihnachtsgeld mitnehmen :bounce:

zum Thema zurück....hinten CRA3 und vorne CSA3 passen perfekt, vorne der CRA3 ist zu hart von der Karkasse (subjektiv) für eine RS. Der Conti ist schon ein geiler Reifen mit guter Lebensdauer :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse

Natürlich kann man bei entsprechender Vorsicht und diversen Helferlein jeden Reifen fahren - aber eigentlich ist es schade um das Ding, du wirst ihn dir ruinieren, in der Mitte platt fahren, ohne Spass.

Mach ihn runter und hebe ihn auf. Vielleicht gehts doch mal zum  Rennstreckentraining oder in den Süden oder wenigsten im Hochsommer. Gut gelagert (kühl, trocken, dunkel) hält der schon ein paar Jahre  ohne Qualitätseinbußen.

Haste erst mal ne Kante drin, macht es auch keinen Spass mehr.

Es soll Leute geben, die vermurkste Reifen wieder rund fahren können, ich kann es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Vor allem, was ist billiger? Neue Reifen oder Sturzteile?

Dann spielt ja noch der Kopf mit, wenn ich die ganze Zeit dran denke ob der Reifen rutschen könnte oder schlimmeres, dann macht das fahren (für mich) keinen Spaß.

Was ich sagen möchte, nimm den CRA3 und Du wirst Spaß an den Backen haben :biggergrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herr Kaiser

Ich weiß ja nicht wieviel Zeit Du fürs Mopedfahren übrig hast, für mich jedenfalls soll es, wenn ich schon mal Zeit dafür habe, auch richtig Spaß machen.

Da ich nach dem Umrüsten auf die Contis ein völlig anderes Motorrad unterm Hintern hatte, habe ich mich im Nachhinein in den Allerwertesten gebissen, dass ich das nicht schon viel früher gemacht hatte.

Um es East gleich zu tun: Nimm ihn jetzt, dann hast Du Spaß und keine Sorgen! Der Tip vom verrückten Pferd ist auch gut, oder Du versuchst die gebrauchten Pellen zu verkaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
triple-s-pete

Ich habe morgen einen Termin für den Reifenwechsel auf Conti Road Attack 3. Ich will es lieber doch nicht riskieren, mich mit dem neuen Mopped gleich aufs Maul zu legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
maikitsch

Der Supercorsa ist der beste Reifen, den ich bisher gefahren bin und bald lasse ich mir wieder einen Satz draufziehen. Grip, Stabilität und Agilität sind absolute Sahne, wenn er einigermaßen warm ist:pro:. Da ich ca. 40 km brauche bis er nach der Autobahn gefordert wird, hatte ich nie ein Problem.

Klar, alles was hier geschrieben steht stimmt (Kalteigenschaften, Einfahren bei Neufahrzeug usw.).

Den kannst Du im Sommer bedenkenlos fahren, wenn Du nicht schon im 45 Grad Winkel aus der Garage heizt:shocked:.

Share this post


Link to post
Share on other sites
IljaO
Am 28.8.2018 um 14:21 schrieb East:

CRA3 ist echt ein genialer Reifen :top:

782EEA75-7E7D-4E3A-8F83-AF83F30EFC7B.jpeg

Na gut, dann vielleicht doch gleich CRA3

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Du machst es einem nicht leicht :wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda
vor 2 Minuten schrieb East:

Du machst es einem nicht leicht :wink:

:whistle:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tazi

Ich hatte das Glück die NN01 mit dem SP jetzt bei relativ angenehmen Temperaturen und Witterungsbedingungen (trocken) einzufahren. Bis jetzt konnte ich an dem reifen noch nichts nachteiliges feststellen obwohl ich ihm irgendwie nicht über den Weg traue. Ich werde den SP als mit Vorsicht runterfahren und mir dann den CRA3 gönnen :matrix:

Bis jetzt muss ich aber sagen, dass der SP seinen Dienst ohne Rutscher tut... aber um Vertrauen und Laufleitung herzustellen muss danach etwas anderes her...

Edited by Tazi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...