Jump to content
Okliv

Schokoladenseite!

Empfohlene Beiträge

Okliv

Mein "Angststreifen" beträgt links 0 mm, rechts 10 mm!  Obwohl meine Hausstrecke rechts herum geht! 

Und ich rein subjektiv keine Schokoladenseite habe! 

Der Angststreifen am Reifen ist mir scheißegal! 

Darum solls hier ausdrücklich NICHT .gehn! 

Kommt das jemandem bekannt vor? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MacMi

Jepp,

bei mir ist es ähnlich. Links bis zum Rand, rechts noch Luft. Wobei ich aber am liebsten bergauf Linkskurven fahre. Von daher habe ich eine Schokoladenseite:biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okliv

Ich hab ja offensichtlich auch ne Schokoladenseite!

(Geistesblitz/Theorie) 

Beim Boarden fahr ich goofy. D.h. links ist für mich frontside! Ergo, Schokoladenseite… 

Gibts hier Boarder, die das wiederlegen oder bestätigen können? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East

Boarden tue ich nicht, aber links herum fahre ich auch lieber, wobei das am Reifen nicht mehr ersichtlich ist :biggergrin:

Ich persönlich erkläre mir das so, wenns mich aus welchen Gründen auch immer aus der Kurve trägt, komme ich links herum nicht in den Gegenverkehr. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nils, Der

Das liegt wohl (auch) am unterdlichen Kurvenradius. Wegen dem Rechtsverkehr haben die Linkskurven immer einen etwas größeren Radius. Und sie lassen sich meinsten besser Einsehen als Rechtskurven.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
j.-tommy

und das die fussbremse rechts ist...man kann also bremsen UND abstützen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joe Ka
vor 9 Stunden schrieb Okliv:

Beim Boarden fahr ich goofy. D.h. links ist für mich frontside! Ergo, Schokoladenseite… 

Gibts hier Boarder, die das wiederlegen oder bestätigen können? 

Ich stehe auch goofy auf dem Skateboard, kann das aber, zumindest für mich, nicht bestätigen - muss aber nicht heißen, dass es für dich nicht trotzdem so ist.

Über alles im Schnitt weiß ich, das ich links öfter als rechts etwas zurückhalte ... links spinnt mir bei nicht einsehbaren Kurven eventueller Gegenverkehr, bei dem ich aufpassen muss, mich nicht hinein zu lehnen, im Hinterkopf rum. Dazu kommt, dass man, um ne Linkskurve außen anzufahren, an die Außenseite der Straße gehen muss, dort ist die Wahrscheinlichkeit für Dreck/Kies vom Bankett größer als in der Mitte, wo man fahren muss um Rechtskurven außen anzufahren. Bei etwas herunter gegammelten Straßen neigt der Belag außen auch meist früher dazu wellig zu werden als in der Mitte.

bearbeitet von Joe Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Ich fahre mein ganzes Leben lang schon rechts besser, schneller, tiefer als Links herum. Hat auch damit zu tun, das ich die Linie Außen bei Linkskurven immer wieder nach innen ziehe. Ich werde die Schwachpunkte aber mal durch ein intensives Training abbauen, weil es mich selber total nervt. 

bearbeitet von The Stig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tuebinger

Im Rechtsverkehr bei uns haben Linkskurven den größeren Radius und können schneller gefahren werden - größere Kreislkräfte am Rad, Motorrad liegt stabiler in der Kurve, besser einsehbar kommt noch dazu! Soweit meine Erklärungen - linkd bei mir auch auf Kante, hab rechts nur 4-5mm Rand noch:biggrin:

Gruß vom T.

bearbeitet von Tuebinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el capitan

Rechtshänder sind normalerweise links rum schneller und tiefer in Schräglage. Bei Linkshändern sind die Rechtskurven die Schoko-Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
utz
Am 1.9.2018 um 09:30 schrieb Nils, Der:

Das liegt wohl (auch) am unterdlichen Kurvenradius. Wegen dem Rechtsverkehr haben die Linkskurven immer einen etwas größeren Radius. Und sie lassen sich meinsten besser Einsehen als Rechtskurven.

 

könnte sein....und wenn ich die Kurve aus der anderen Richtung fahre wird Sie eine Rechts..

:wackout:

 

bearbeitet von utz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
triplehead

warum soll ich einen grösseren kurvenradius mit mehr schräglage fahren können als einen kleinen?

bei einem grösseren radius bin ich nur länger in schräglage, dh der verschleiss an der reifenflanke ist grösser.

ich denke, der grund ist eher die schlechtere einsehbarkeit von rechtskurven, dh man behält sich intuitiv etwas mehr reserven vor.

bearbeitet von triplehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Necrol

Ich find rechts rum angenehmer. Die Hindernisse die ich da auf der Kurveninnenseite habe sind in aller Regel statisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo
29 minutes ago, Necrol said:

Ich find rechts rum angenehmer.

Geht mir ähnlich und mein Vorderreifen spricht verschleißtechnisch seitlich auch eine deutliche Tendenz, Moppete egal.

Meine eigene, subjektive Erklärung: 
Rechts rum kann man auch mal über die Straße raus hängen und ohne Dreck unter den Rädern viel weiter außen auf der eigenen Fahrspur die Kurve anfahren. Wenn es eindeutig sichtbar garantiert frei ist, kann man da auch mal unter Dampf schneller aus der Kurve raus und die Gegenseite mitnutzen (zumindest theoretisch, auch wenn man es meist dann trotzdem nicht macht).
Links funktioniert das alles nur so naja bis gar nicht: Über die Fahrspur hängen bedeutet Rübe im (auch nicht immer gut einsortierten) Gegenverkehr oder zumindest nahe dran, an der Linie anfahren ist mit Dreck, oftmals Asphaltrissen, Flickschustereien und nahem Bankett verbunden, und beim Rausbeschleunigen ist auch bei freier Strecke kein Verlassen der eigenen Fahrspur drin (eher im Gegenteil wegen Randschmutz!).
Mein Hinterreifen hat beidseitig nicht mehr wirklich einen unbefahrenen Streifen. Aber man sieht links wie rechts, dass ich ihn nicht bis zur Kante voll fahre.

Für mich ist das alles i.O.: Langsame Kurven scheine ich also mehr oder weniger identisch zu nehmen, schnelle Kurven rechts rum mit mehr Zug. Das trifft auch mein Gefühl: In lang gezogenen Linkskurven finde ich nicht so eine saubere Wohlfühl-Linie wie rechts. Also bin ich da auch langsamer. So what?! :flowers: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HaZu

Ich fahr' beides gerne :flowers: Ist ja auch bis zur Kante bezahlt, der Reifen :flirt: Ich tue mich aber hier in SH etwas schwer adäquate Kurven zu finden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okliv

Die "Rechtsverkehrtheorie"scheind mir für MICH am plausibelsten! 

Die "rechte Schokoladenseite"-Fraktion, hat genau so gute Argumente! 

Also, woran liegts? 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joe Ka

Die Rechtsverkehrtheorie macht statistisch gesehen schon Sinn.
Aber auf konkrete Routen bezogen eigentlich nicht - die Rechtsskurven können dort entgegen der Statistik weiter und besser einsehbar als die Linkskurven sein.
Allerdings kann man wohl der Gesamtlaufleistung eines Reifens nicht jegliche statistische Qualität absprechen :D
(Wobei ich richtig tiefe Schräglagen eigentlich nur in den engeren Kurven erreiche, je schneller es wird um so weniger gehe ich an mein Limit - was ja irgendwie die Rechtsverkehrtheorie ein bisschen relativieren würde)

Woran es liegt? Naja .. an dir? :D

Am Reifen sehe ich es bei mir nicht, aber an der rechten Stiefelspitze fehlt mehr als an der linken.
(hinten 4cm Tiefergelegt + Originalrastenträger = Stiefelspitzen schleifen als erstes, selbst wenn ich nur mit der großen Zehe auf der Raste bin .. und da is es schon nervig genug sich noch abzustützen .. ich lasse es aber so, weils irgendwann im öffentlichen Verkehr auch mal gut sein muss - zumindest für mich)
Ich merk aber wie gesagt auch beim fahren, dass ich mich links früher zurückhalte und weiß warum ich das mache.

Eine Idee wäre, das Fahrwerk mal krass zu verstellen, also z.B. ganz auf (oder weit zu wenn du normal relativ weit offen hast), so dass du die Kurven wieder mit einem zusätzlichen Bewustsein anfahren musst, weils ja doch etwas anders reagiert. Vielleicht fallen dir dann ein paar deiner Eigenheiten neu auf.

 

bearbeitet von Joe Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig
vor 10 Stunden schrieb Okliv:

Die "Rechtsverkehrtheorie"scheind mir für MICH am plausibelsten! 

Die "rechte Schokoladenseite"-Fraktion, hat genau so gute Argumente! 

Also, woran liegts? 

 

 

 

 

Ich fühle mich rechts herum einfach wesentlich wohler und Sicherer, warum auch immer. Links kann ich nicht so fahren wie ich möchte da ich dann immer auf den Gegenverkehr aufpassen muss wenn die Kurve nicht voll einsehbar ist. Weiß der Geier. Ich mache mir keine Gedanken mehr darüber. Ich werde ein gescheites Kurventraining machen das mir meine Flausen mit der schlechten linie in Linkskurven austreibt. Bei der letzten Tour sagten mir die Kameraden das ich in Linkskurven weiter außen fahren sollte. Ich weiß es, aber da ist diese unsichtbare Grenze die mir sagt das ich außen zu wenig Spielraum habe. Wtf was da im Hirn vor sich geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan
vor 10 Minuten schrieb The Stig:

Bei der letzten Tour sagten mir die Kameraden das ich in Linkskurven weiter außen fahren sollte. Ich weiß es, aber da ist diese unsichtbare Grenze die mir sagt das ich außen zu wenig Spielraum habe. Wtf was da im Hirn vor sich geht. 

Das geht mir genauso, deswegen muss ich auch des öfteren aufmachen und nach außen ausweichen, wenn Gegenverkehr auftaucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Ein Kristallprinz sollte sich auch auf einem Raumer aufhalten und nicht mit vorsintflutlichen Maschinen durch die Gegend knattern.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan
vor 35 Minuten schrieb The Stig:

Ein Kristallprinz sollte sich auch auf einem Raumer aufhalten und nicht mit vorsintflutlichen Maschinen durch die Gegend knattern.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
 

Ich bin doch hier auf Terra gestrandet und ihr Barbaren seid noch nicht soweit, dass ich wieder heimkehren könnte :whimper:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
azac

Zu diesem Thema gibt es Bücher -Lektüren CDs usw.

Richtig Motorradfahren, Ideallinie, Richtige Blickrichtung  Richtige Schräglage.

ein Anfänger kann nicht mehr als 20 Grad Schräglage fahren das muss Trainiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×