Jump to content
Pferd08

Sprint ST zieht nicht richtig

Empfohlene Beiträge

Pferd08

Hallo,

meine Sprint ST 955 (T695) benimmt sich immer schlechter.

Bei Beschleunigungen zieht der Motor bis 3000 rpm nur widerwillig und hat Aussetzer.  (Kommt unheimlich gut in einer Spitzkehre)

Bei 2800 bis 3000 Umdrehungen zieht sie schlagartig an um dann aber bei höheren Drehzahlen wieder Aussetzer zu fabrizieren.

Zündkerzen und Luftfilter sind schon gegen neue getauscht.

In den Foren wird oft geschrieben, das das Mapping neu aufgespielt werden muss.

Leider finde ich für diese Maschine kein Mapping.

Gibt es da eine Alternative, oder liegt es eventuell gar nicht an dem Mapping

Gruß

Fred

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Wenn die Kiste mal gut gelaufen ist, dann liegt's nicht am Mapping.

Hast Du TuneECU? Dann schließ mal an und check die Sensoren. Ist der TPS tatsächlich bei null, wenn der Gasgriff am hinteren Anschlag ist? 

Führt das alles nicht zum Problem, dann das LLRV und die Schläuche auf Funktion und Dichtheit prüfen.

Findet sich da auch nix, dann check mal den Sensorabstand am KW Geberrad (soll = 0,8mm)!

Öhm... hat die Kiste eigentlich ne Lambdasonde? Die Sprint hatten das teilweise ja schon mit dem Wenigschraubenmotor...

bearbeitet von SiRoBo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi,

Mapping gibts hier.

Das Fehlerbild bei ca. 3000rpm lässt mich an Wasser im Kerzenschacht denken, bzw. vielleicht auch an eine defekte Zündspule. Aussetzer bei höheren Drehzahlen kann ich grad nicht einordnen, vielleicht tätsächlich der Geber :whistle:

Wie lange sind denn die neuen Kerzen schon drin? Wie wars unmittelbar nach dem Kerzentausch? Ventile sind eingestellt? Drosselklappen synchron?

TuneECU besorgen/runterladen ist eine sehr gute Idee...

Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pferd08

Moin,

ich sehe schon, das wird kein "Dreh mal die Stellschraube um eine viertel Umdrehung rein dann läuft sie wieder"

Werde mich durch die Maschine durchgraben und alle oben genannten Fachbegriffe abarbeiten.

Vielen Dank für die Hilfe.

Das Ergebnis werde ich dann bekannt geben.

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ludbar

Hört sich für mich nach Zündung an, mapping schließe ich aus, da verstellt sich nichts einfach so. Ich würde mal ganz banal die Zündkerzenstecker und -kabel kontrollieren evtl. ist auch, wie schon geschrieben, eine Zündspule defekt. Tritt der Fehler bei warmem und kalten Motor gleich auf? Wenn nur bei warmem Motor, könnte ein Riss in der Zündspule die Ursache sein (dehnt sich bei Wärme aus und produziert dann Zündaussetzer).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pferd08

Zündkerzen sind neu und nach dem Eibau war das selbe Problem bei der Probefahrt vorhanden.

Der Fehler ist nach den neuen Zündkerzen und dem Luftfilter nicht schlecht und auch nicht besser geworden.

Egal ob kalte oder warme Maschine,  Fehler ist immer da.

Gefühlt hat sich das Problem in den letzten Monat verstärkt.

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlan

Bei den Autodoktoren gestern war es nicht die Zündkerze, sondern der Stecker. Da hat sich der Zündfunke an der Kerze vorbei direkt auf den Zylinderkopf, also Masse, durchgearbeitet. Hast Du das schon einmal überprüft?

bearbeitet von Atlan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pferd08

Nein,

bin noch am Anfang meiner Suche.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dreitopf

Es mag  blöd  klingen..aber  ich hatte  solche  symthome bei  der  1050er  sprint ebenfalls.....es war  der  doppelte gaszug..da  war  ein draht gebrochen und  verhinderte das  saubere gleiten  in  der  bowdenzughülle. Das  ganze am unteren  ende.

Nach  langer sucherei unterwegs..tank  runter..malheur gesehen..abgekniffen und gut  wars  bis  nach hause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Ist für mich aus der Entfernung auch Zündungs bedingt. Wenn möglich den Motor mal einige Zeit im Zuckelbereich halten. Dann Kerzen raus. Wenn eine andere Färbung zeigt, an eine andere Position setzen. Kann genauso der Stecker selber sein. 

bearbeitet von The Stig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pferd08

Ein kleiner Zwischenbericht.

Habe versucht mit TuneECU das System auszulesen.

Funktioniert nur bedingt, der ganze Testbereich funktioniert nicht.

Habe den Verdacht das der ODB II Stecker von lonelec nicht richtig funktioniert.

Werde mir nächste Woche einen anderen zulegen.

Welche Diagnosestecker setzt ihr denn ein?

 

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SiRoBo

Ich hab nen von TuneECU direkt verlinkten Stecker. 

Bist Du sicher, dass Du richtig installiert hast? Also Treiber erst und dann erst Stecker in den PC?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joe Ka
Am 8.9.2018 um 16:29 schrieb Pferd08:

Habe den Verdacht das der ODB II Stecker von lonelec nicht richtig funktioniert.

Hier mit dem auf der TuneEcu-Seite verlinkten Programm kannst du das Kabel testen:

www.tuneecu.com/Tunes_in_Hex_and_dat/TuneECU/FT_Prog_v2.6.8.zip

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×