Jump to content
fehler404

bis 4.000 U/min zu mager?

Empfohlene Beiträge

fehler404

Moin,
meine "neue" T595, Bj. 1997, über 100.000 km, mit AT Motor 26.000 km, springt wunderbar an,
läuft über 4.000 U/min wie ein E-Motorrad, darunter wird aber fleissig gehustet und geruckelt.
Ich würde auf "zu mager" tippen.
Da ich bislang nur an Vergaser-Motorrädern schraube, hier meine Frage:
Ist da ein bekanntes Problem?
Wie gehe ich auf Fehlersuche?
Danke für jeden Tipp.
Grüße, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike-NMS

Ich würde wie folgt vorgehen:

1. Tune Ecu besorgen

2. CO einstellen, TPS reset und schauen, ob dein Mapping passt bzw auch "aktuell" ist. 

Damit solltest Du schon weit kommen :top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Stig

Kann schon ein verstellter oder sterbender Drosselklappenpoti sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hirnfiedler

Oder, mein all-time-favorite: unsynchron Drosselklappen :flirt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi, 

Oder gammlige Zündkerzen... 

Gerhard 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tgessner

Viele mögliche Fehlerquellen (s. Posts oben) kann man ausschließen, wenn man die Maschine an TuneECU anschließt: Zündspulen, alle Sensoren, TPS.

Ein nicht optimaler Leerlauf CO-Wert ist eine mögliche Ursache. Die alten Motoren sind oft vom Werk aus fett eingestellt, dann laufen sie eher weich. Mager mag der TÜV, aber nicht der Motor.

Hier ein paar CO-Parameter aus TuneECU als Vergleichswerte:

Zwischen 10 und 12: CO irgendwo nördlich von 5%, fett, stinkt leicht nach Sprit, läuft aber recht weich.

Um 7: CO etwa um 4,5%, Leerlauf ok

Um 3; CO bei TÜV-konformen 3,5%, aber etwas ruckelig.

Die Werte habe ich für meine T509 ermittelt, bei Dir kann (und wird) das etwas anders sein, weil jeder Motor etwas anders ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×