Jump to content
Vladim01

Startet nicht bei unter 10 Grad Außentemperatur

Empfohlene Beiträge

Atlan

Bei meinem ersten PC (8088er Prozessor) hatte ich das Problem, dass er bei zu hohen Temperaturen abgestürzt ist. Da hatte ich einen Riss in der Platine. Und wenn es zu warm wurde, hatte eine Leiterbahn eine Unterbrechung. Vielleicht ist es bei dir etwas ähnliches?

Edit: Gerade gesehen, mit Starthilfe springt sie an. Dann ist es wohl doch etwas anderes.

bearbeitet von Atlan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01
vor 2 Minuten schrieb Triple/one:

Ok

Dann bleibt ja nur noch das Anlasser Relais, das zuwenig Strom Durch kommt und der Anlasser, das der einen Schuss hat.

 

Gruß

Das Relais habe ich gecheckt.. den Anlasser noch nicht aufgemacht.. dachte aber, wenn der dreht ist er ok..mal drehen mal nicht sollte die Fehlerquelle eher auch andere Quellen führen... Ich weiss langsam ach nicht weiter, habe inzwischen über 600 € auf Verdacht verballert.. Ich hole mir wieder ne GSX1000 :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

weiss einer von euch ob Mitglied "Manu2" sein Problem gehoben hat? Ich habe ihm eine PM gesendet, glaube, er ist aber nicht mehr sehr aktiv im Forum..scheint mir ein ähnliches Thema gewesen zu sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joe8353

Hi, 

sowas hab ich schon mal gehört, aber nicht bei Moppeds sondern bei Dosen (Autos): in meinen Ohren klingt das, als ob die gute anspringt, und sofort wieder ausgeht. Bei Dosen kommt das vor wenn die Wegfahrsperre defekt ist, bzw. der Schlüssel nicht angelernt ist. Hat dein Mopped schon eine Wegfahrsperre? Ich seh grad, Wegfahrsperre gabs erst ab dem 2011er Modell... Sturzschalter geprüft? 

Falls nein, würde ich mal die Stecker an der ECU abziehen, und die Pins und Stecker prüfen. Vielleicht ist ja ein Kontakt rausgerutscht... 

Gerhard 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Hallo Gerhard,

danke für den Tip - werde dem Nachgehen. Kabel und Steckermäßig habe ich alles geprüft aber noch nicht zur ECU. Gestern nochmal die Masseverbindung zum Motor überprüft sowie den Anlasser selbst. Also der Reihe nach:

 

Startknopf gecheckt und eingesprüht wd40

bekannte Scheuerstelle am Lenkkopf/ Rahmen,

Stecker der Armatur zum Kabelbaum (rechts neben Airbox) geprüft

alle Kill-Schalter gecheckt (Notaus/ Kupplung/ Gang)

Die Batterie erneuert

den Startermagnet erneuert

den Spannungsregler geprüft

den Anlasser geprüft

den Anlasserfreilauf erneuert

Masseverbindung losgelöst, geschmirgelt, wd40 eingenebelt

 

ich könnte kotzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
East

Hat die 1050iger auch den Temperaturfühler in/auf der Airbox wie die 595N?

Falls ja, könnte doch eventuell das Teil die Probleme verursachen  :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Hmm..interessante Idee. Keine Ahnung, da sind die Fachleute gefragt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
azac

Hast Du schon mal die Sicherung der Hauptscheinwerfer gewechselt

wenn die gezogen ist ist der Starterknopf ohne Funktion.

Tausch doch mal das Starter Relais  mit dem Scheinwerfer Relai (soviel ich weis sind die baugleich)

reai 1mit Relai2

1 ist ganz rechts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Servus Toni, danke für den Hinweis, gerne rufe ich später bei Dir an. Da kam ich nicht drauf: vielleicht habe ich etwas Wesentliches vergessen zu erwähnen. Ich habe einen ein/aus schalter verbaut, der bei eingeschalteter Zündung verhindert, dass Abblendlicht leuchtet. Demnach ist meistens beim Start keine Verbindung zum Hauptscheinwerfer-Relais vorhanden. Wenn die Möhre angesprungen ist, switche ich manuell das Licht an. Ich meine mich zu erinnern, dass ich den Startvorgang auch "regulär" mit eingeschaltetem Licht versucht habe. Das Ergebnis ist das Gleiche..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

edit.: habe Mist geschrieben

bearbeitet von starfighter1967

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Professor

Hat er doch ersetzt... Oder meinst Du, auch der sei Fratze? :skeptic:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Professor

Was mir jetzt noch einfällt, wäre ein Zangen-Ampèremeter und damit den Anlass-Strom messen.

Ich komme einfach nicht drumherum, daß der Startvorgang abbricht. Oder verrenne ich mich jetzt? :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

ich bin doof, ne der ist sicher nicht fratze, hat er ja neu bei mir gekauft....Habe mich nur nicht gleich an seinen Nick erinnert....:blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starfighter1967

@ Vladim 01: oder machst mal einen Ausflug hierher. Dann kann ich auch mal drüberschauen. Vorraussetzt das Problme tritt hier dann auch...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Servus Starfighter, würde ich gerne machen, aber wenn sie läuft, dann läuft sie und geht ruckzuck wieder an. Das beschrieben Problem taucht nur auf, wenn sie länger stand und es kälter ist.. so unter ..sagen wir 7-8 Grad..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Ich habe einen Kumpel mit ner 2008er Speedy..mit dem gleichen Problem. Die Bikes haben gemeinsam, das an beiden ein Unterbrecher für das Abblendlicht eingebaut ist...sollte nach meinem Verständnis aber nichts ausmachen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triple/one
vor 14 Minuten schrieb Vladim01:

Ich habe einen Kumpel mit ner 2008er Speedy..mit dem gleichen Problem. Die Bikes haben gemeinsam, das an beiden ein Unterbrecher für das Abblendlicht eingebaut ist...sollte nach meinem Verständnis aber nichts ausmachen..

Hi

Unsere Speedys sind halt Diven. Zum Beispiel wenn man die 07er Speedys mit dem Killschalter aus macht, dann nimmt Sie einem das auch Übel. Dann gab es auch Startschwierigkeiten.

Könnte mir gut Vorstellen, das wenn der Lichtstrom fehlt, das dann in der ECU Irgendwas sagt, Nenenenene da stimmt was nicht.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Professor
vor 26 Minuten schrieb Vladim01:

Die Bikes haben gemeinsam, das an beiden ein Unterbrecher für das Abblendlicht eingebaut ist...

Was vergibst Du dir, wenn Du diesen mal überbrückst? :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hopfi

Wie hast du den Anlasser geprüft?
Ich weiß von Anlasser die mal drehen und mal schwer drehen wegen kaputten Lagern, wurden die überprüft?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Hallo, das kann ich tun, aber Überbrücken bedeutet lediglich den Schalter umlegen, das habe ich auch versucht... gleiches Ergebnis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hopfi

Bau mal den Anlasser aus, leg ihn ins Wohnzimmer damit er Zimmertemperatur bekommt, dann einfach mit Batterie und Überbrückungskabel Strom drauf geben, danach legst du den Anlasser mal in die Gefriertruhe, holst ihn raus und gibst mal Strom raus, wenn alles ok ist, sollte er so drehen wie beim ersten Vorgang


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

@Hopfi als ich den freilauf gewechselt habe, habe ich diesen paar mal laufen lassen, der hat 1 a gedreht.. ok.. nicht unter Last, aber dennoch.. hatte bei anderren bikes schon kaputte anlasser.. die haben ganz anderes reagiert.. gar nicht.. ruckartig..paar mal gedreht.. aber ja: anlasser bleibt eine Möglichkeit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vladim01

Guter Tip! Werde ich tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hopfi

Da dein Problem Temperatur abhängig ist, ist der Anlasser nicht so abwegig, muss nicht unbedingt ein Lager sein, kann ja auch ein schlechter Kontakt bzw. „Kalte Lötstelle“ sein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Professor

Zangen-Ampèremeter; messen, messen, messen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×