Jump to content
newtriple2018

Die Speed Triple RS in matt schwarz oder weiß

Empfohlene Beiträge

newtriple2018

Hallo, gibt es Erfahrungen mit der matt schwarzen wie schaut es da mit der Pflege aus ich denke das ist bestimmt schwierig oder ?

Da sieht man bestimmt alles drauf Fingerabdrücke usw und wie kann der Tank z. Bsp. gepflegt werden Politur wird da ja nichts bringen.

Bei einer Lack Farbe wie der weißen RS kann ich ja mit Politur leichte Kratzer wo nicht zu tief sind raus polieren stelle mir das bei schwarz matt schwierig vor.

 

Mir gefallen beide aber die Pflege könnte bei der Entscheidung eine Rolle spielen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
peko

Pragmatiker nehmen bestimmt lieber die weiße, einfach weil die wesentlich länger ansehnlich bleibt.

Beim Mattlack sieht man echt auch den kleinsten Kratzer, und rauspolieren is nich... schon wenn du beim putzen das falsche Mittelchen verwendest sieht das nachher bescheiden aus und die dann suboptimale Optik ist auch nicht mehr korrigierbar . 

bearbeitet von peko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boniek

Wenn dir beide gleich gut gefallen, dann ist es doch einfach.
Ich persönlich finde die weiße eh schöner.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplist

Klar sieht Mattlack geil aus.

Pflege schwierig, es gibt spezielle Mattwachse, polieren geht nicht, Kratzer raus polieren auch nicht und an den benutzten Stellen wird der Lack speckig.

Ich bestell meine in weiss, wenn es so weit ist.


T.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speed_zero

Meine ist schwarz-matt,

bis auf den Tank absolut unkritisch, ist halt auch nicht viel was effektiv so lakiert ist (Tank, Bugspoiler, Flyscreen, Stück vom Heck, ggf. Abdeckung Sozius). Für den Tank ist ein anständiges Tankpad pflicht und eigentlich auch Kniepads.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicksen

meine tuono war mattschwarz. hatte keinerlei probleme, die man nicht auch mit glänzender farbe hat. will heißen, am tank waren nach ein paar jahren die stellen etwas blanker, wo man mit den knien scheuert. lack wird an diesen stellen stumpf, wenn man keine pads verwendet. ist also gehopst wie gesprungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Ist es nicht. Matte Stellen am eigentlich glänzenden Tank kann ich polieren und auch mit Hartwachs etwas schützen. Ich bin froh mein mattes Lackkleid los zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicksen

so verschieden können die erfahrungen sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Stimmt. Kann natürlich auch an der Lackqualität liegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laskywalk

Der überschaubare Lacksatz kann auch wenns ganz übel wird flink abgebaut werden und beim Lacker nebenan gefixt werden....Schriftzug muss halt neu, der ist in schwarz aber eh schöner... :)=)

Hab nen S-Tank auf meiner R mit mattem Klarlack überlackieren lassen. Resultat ist top!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buckcreek

Hab meine alte Speedy über 10Jahre matt Schwarz gefahren, 80000km, klar gibts da ne Patina, ich finde man darf aber auch erkennen das Motorrad gefahren wird...

bearbeitet von Buckcreek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×