Jump to content
Titan

Kroatien/Slowenien in 2019 : Unterkunft- und Steckentipps gesucht

Empfohlene Beiträge

Titan

Moin zusammen.

Wir (2 Mann, 2 Mopeds, 1 VW Bus für die Anreise) planen für 2019 mal was anders als Dolos oder Sardinien. 

Zeitraum : 9 Tage irgendwo zwischen 16. August - 29. September

Kroatien/Slowenien ist aktuell ganz weit vorne im Ranging.

Wir waren auch schon 2 mal dort (Krk und an der Küste oben Istrien),  allerdings  im normalen Sommerurlaub mit Familie und dem Fokus auf Baden und Entspannen.
Unter dem Aspekt "wir wollen Motorrad fahren" betrachtet haben wir dort NULL Anlaufpunkte.

Daher die Frage an die Gemeinde:

Wer war schon mal mit dem "Moped" da und kann uns

  • Hotels/Pensionen empfehlen? 
  • Mopedstrecken empfehlen
  • generelle Tips geben

Ich bin für alle Hinweise dankbar - gerne auch als PN !

Gruß Dirk ! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kawiwu

Ich war zweimal mit dem Motorrad da - wir waren allerdings in einer Ferienwohnung in Novi Vinodolski (Istrien) und es ist über 10 Jahre her. Geile Mopedstrecken gibt es viele, wenn man ins Hinterland fährt. Die kleinsten ausgewiesenen Sträßchen würde ich nicht fahren, das kann auch mal auf einem Schotterweg im Wald  in einer Sackgasse enden (selbst erlebt...) . Ebenso ist die Küstenstraße nicht zu empfehlen, da a) voll, b) glatt, c) sehr tückische heftige Seitenwinde (Bora). 

Das Tankstellennetz ist im Hinterland  dürftig, das sollte man einplanen. Als empfehlenswerte Ziele in Kroatien gibt es die Plitzwitzer Seen, die landschaftlich einmalig schön sind und die man zu Fuß umkreisen kann. Dann gibt es noch die Rennstrecke Grobnik nördlich von Rijeka.

Das Wetter kann etwas wechselhaft sein, oft war es bis etwa 15 Uhr durchgehend sonnig an der Küste, danach kamen dann Regenwolken über die Berge und am frühen Abend hat es geregnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carstenxjr

Bloß nicht im August nach Kroatien, besser Mitte September, es sei denn, ihr steht auf Übervölkerung!

Hotel an der Küste suchen und dann wie oben erwähnt, im Hinterland Touren Fahren.

Zur Küstenstrasse noch Punkt d)  regelmässiger Radarbeschuss !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Titan

Vielen Dank für die Hinweise ! 
Hat noch jemand einen Tip für eine Unterkunft ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Easyliving

Ich war schon einige Male mit dem Mopped in Cro und habe immer sehr durchwachsene Straßenbeläge gehabt. Deutlich besser war es tatsächlich in Slo.

Eine Alternative könnte Slo und Friaul sein. Da gibt es doch einige ansprechende Touren. Ausgangssituation entweder im Friaul z.B. Ravascletto, oder in Slo Kranjska Gora sein.

In 9 Tagen kann man da schon Einiges machen. Tendentiell ist es ab Anfang Sept. auch auf den Straßen ruhiger und die Tagestemperaturen sind angenehmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×