Jump to content
Sign in to follow this  
Thomas.Z

Federbein für T509

Recommended Posts

Thomas.Z

Hallo,

Da meine Speedy nun die 70tkm erreicht hat möchte ich das Federbein entweder überholen lassen oder ersetzen.

Ich bin aber noch nicht sicher was ich tun soll.

- Altes Federbein überholen lassen?

- Wo, bei Franz Racing?

- Neues Wilbers Federbein 640 oder 641?

Was würdet ihr empfehlen?

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
possi

Entweder überholen lassen.. Franz Racing, HH Racetech, Pepe Suspension, H.J. Power-Tech (Jürgen Hechfellner) gibt zig gute Adressen und meines Erachtens nur eine Glaubensfrage. Alles wird jetzt besser sein als dein jetziges..

Oder Neukauf, dann aber das volleinstellbare Wilbers 641. Das 640 ist nicht volleinstellbar und dann kannst du lieber deins überarbeiten lassen, damit hast du mehr Möglichkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Ganz klar das 641iger von Wilbers, nen bißchen früher und Du hättest Dich über die Prozente vom starfighter freuen können  :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

Federbein alleine macht keinen Sinn:flirt:

Die Gabel sollte entsprechend bearbeitet werden sonst isses zwar anders aber immer noch :shit:

Ich hab alles komplett bei mototech machen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Seh ich auch so, Gabel und Federbein überarbeiten lassen und gut.

641-er halte ich hier für übertrieben. Für das Geld vom Beinchen alleine bekommst Du wahrscheinlich eine saubere Überarbeitung beider Federelemente, da hast Du sicher mehr davon.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Ich persönlich bin ein Freund vom Wilbers 641 mit zusätzlicher Höhenverstellung.

Dazu Gebelfedern und entsprechendes Gabelöl (da ist wieder die Frage welches und wieviel - Wilbers progressiv und die entsprechende Ölviskosität und Mengenempfehlung rockt!) und es ist wirklich gut!!!

Unabhängig von der Dämpereinstellung kannst du das Fahrverhalten über die Höhenverstellung stufenlos in Richtung handlich trimmen - wirkt bei der T509 für mein Empfinden Wunder!

Das ein versierter Fahrwerkstuner das auch so (die Frage ist aber wie?!) hinbekommt (und das vielleicht moch günstiger dazu!) steht außer Frage (außer der Höhenverstellung die natürlich über andere Umlenkhebel geht aber eben nicht stufenlos und auch was kostet!) , allerdings ist das Geld in jedem Fall weg - ein Wilbers Beinchen erhöht den Wiederverkaufswert oder kann separat verkauft werden!

Das Dingens kostet mit Federn rd. 900€ - geht dafür zügig und du weisst was du hast und kannst es selbst nach deinem Gusto einstellen . etwa 400 bekommst du für das Bein bei Weiterverkauf wohl wieder! - Die gertrennt einstellbare High- und LowSpeed Druckstufendämpfung finde ich genial - verbindet sie Komfort und Sportansprüche gleichermaßen - das kenn ich so von keinem anderen Federbein ob überarbeitet oder vom goldenen Zulieferer!

Ein gut eingestelltes Fahrwerk ist was Feines, allerdings wollte ich nicht die bei Wilbers gegebene Möglichkeit das Teil nach meinem Geschmack einzustellen missen, denn die Einstellungen ab werk (oder vom Fahrwerkssetuptuningfuzzi!) sind trotz Anpassung auf Gewicht und Einsatzzweck mir meistens (um nicht zu sagen immer!) zu sportlich.

Edited by MaT5ol

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas.Z

Hallo,

 

erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe vergessen zu sagen, dass ich im letzten Jahr schon die Gabel mit progressiven Federn und dem entsprechenden Öl von Wilbers bestückt habe. Jetzt sollte eben noch das Federbein dran sein. Mein Fahrstil ist zwar manchmal auch etwas flotter aber ich bin kein Heizer und fahre auch keine Rennstrecke.

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Fahr ich auch nicht, aber ich bin froh über mein 641iger  :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned
Am 7.12.2018 um 07:25 schrieb schmidei:

Seh ich auch so, Gabel und Federbein überarbeiten lassen und gut.

641-er halte ich hier für übertrieben. Für das Geld vom Beinchen alleine bekommst Du wahrscheinlich eine saubere Überarbeitung beider Federelemente, da hast Du sicher mehr davon.  

Der Preis beim Franz ist geringer, als ein 641 Federbein.

Meine Federelemente haben im Februar bei ihm einen Termin und er meinte maximal 550 € mit allen Verschleißteilen. Logischerweise weniger, wenn nicht alles getauscht werden muss.

Shimpaket und Federn in der Gabeln werde ich auf Serie belassen. Mein Fahrprofil ist ähnlich, dem vom Thomas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol
vor einer Stunde schrieb Legion of the Damned:

Der Preis beim Franz ist geringer, als ein 641 Federbein.

Meine Federelemente haben im Februar bei ihm einen Termin und er meinte maximal 550 € mit allen Verschleißteilen.

Gute Entscheidung - bin ich gespannt, hoffe du bist zufrieden...! :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned
vor einer Stunde schrieb MaT5ol:

Gute Entscheidung - bin ich gespannt, hoffe du bist zufrieden...! :top:

Nach 45.000 km und bald 20 Jahren darf das mal gemacht werden.

Und bevor ich vorne nur einen simplen Ölwechsel ohne Innenreinigung mache, habe ich für die volle Nummer entschieden. Ich bin sehr gespannt.

Auch, ob ich überhaupt so einen gravierenden Unterschied spüre. Die Speedy habe ich ja erst seit Mitte 2016 und den Lappen erst seit 2015. Da ist also noch nicht so viel Erfahrung vorhanden. Zug- und Druckstufe wollte ich eigentlich auch mal anpassen, hatte ich auch noch nicht gemacht. Ich bin also sehr gespannt, ob ich den Unterschied so gravierend spüre, bei meiner bisher gesammelten Erfahrung. Auf der Speedy habe ich selbst nur ca. 4000 km gefahren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned
Am 28.12.2018 um 12:27 schrieb MaT5ol:

Gute Entscheidung - bin ich gespannt, hoffe du bist zufrieden...! :top:

Bin zufrieden, definitiv!

Aber aus 550 € wurden knapp über 700. Es kamen dann doch noch neue Gabeln Federn und eine leichte Shim-Anpassung dazu.

Gefühlt fährt sich die Maschine gleich. Im Unterschied zur Honda NTV, welche ich die Wochen vorher gefahren bin, natürlich granatenmäßig geil und wie auf Schienen. Der gravierendste Unterschied, welcher mir bisher aufgefallen ist: Nicht mit der Fahrbahn bündige Gullideckel werden jetzt fast gänzlich geschluckt und nicht als herbe Stöße weiter gegeben.

Edited by Legion of the Damned

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tuebinger
vor einer Stunde schrieb Legion of the Damned:

[...] doch noch neue Gabeln und eine leichte Shim-Anpassung dazu.

neue (lineare?) Federn, oder?

Gruß vom T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned
vor 34 Minuten schrieb Tuebinger:

neue (lineare?) Federn, oder?

Gruß vom T.

Korrekt. Habs mal angepasst. Neue Gabeln + Federbein überholen für knapp über 700 € wäre ein guter Preis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

ich habs jetzt nicht verstanden: was war in den 700 jetzt alles drin?

Gabel und Federbein überholen und anpassen, und neue Gabelfedern?

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Hat zwar auch was mit Nachhaltigkeit zu tun, aber des finde ich dann doch zuviel… (Meine Schmerzgrenze für das Überarbeiten des ollen Krempels läge bei 500 - na gut mit neuen Gabelfedern 600!)

 

Ein gut funktionierendes Wilbers mit Längenverstellung und getrennter High- und Lowspeed Druckstufe (und logischerweise auch Zugstufenverstellung!) kostet in der Oktoberaktion 650 + 150 für Gabelfedern und Öl. Das eingebaut funktioniert und lässt sich auch von einem Laien nachträglich auf unterschiedliche Bedürfnisse einstellen.

 

Überarbeitetes Federbein und Gabel mag auch funktionieren (vielleicht genausogut, wenn nicht sogar auch besser!) - in der Theorie! - was aber wenn nicht oder wenn ich es doch anders haben möchte?! kann ich es dann verändern oder bekomme ich es kostenlos verändert oder geht dann alles wieder von vorne los?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned
vor 33 Minuten schrieb joe8353:

Hi,

ich habs jetzt nicht verstanden: was war in den 700 jetzt alles drin?

Gabel und Federbein überholen und anpassen, und neue Gabelfedern?

Gerhard

Alle Verschleißteile tauschen, Shims anpassen, neues Öl für Gabel und Federbein, neues Gas fürs Federbein inkl. einem verbauten Ventil fürs erneute anpassen/tauschen und die neuen Gabeln.

Ob das jetzt zu viel/passend/zu wenig war... Egal, wurde gemacht, ist gemacht und ich bin glücklich. Sicherlich wäre die Maschine auch locker weiter gefahren, wenn ich mit verbauter Gabel einfach das Öl abgelassen hätte. Oben neues rein gekippt hätte und weiter gefahren wäre.

War aber auch ein gewisser Selbstversuch von mir und Neugierde. :wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
starfighter1967

@mattol: Das Wilbers kostet in der Wilbersaktion weitaus weniger ;-) Schau nochmal auf Deine Rechnung *lol* macht beim Federbein glaube ich um die 100Euro weniger und beid den Gabelfedern ebenfalls knapp 25Euro ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol
vor 2 Stunden schrieb starfighter1967:

@mattol: Das Wilbers kostet in der Wilbersaktion weitaus weniger ;-) Schau nochmal auf Deine Rechnung *lol* macht beim Federbein glaube ich um die 100Euro weniger und beid den Gabelfedern ebenfalls knapp 25Euro ;-)

Naja... - 10% weniger, ok, mea culpa...!

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

wenn 10% 100EUR sind, dann kostet das Wilbers ja 1000 Flocken. Ich konnts nicht glauben, aber wenn ich mir auf der Wilbers HP eins nach meiner Vorstellung konfiguriere, komm ich nochmal nördlich davon raus :shocked: Das wird auch nächstes Jahr nix mit dem Wilbers bei mir  :sad:

Die 700 find ich auch tapfer, aber beim nachschaun was ich dunnemals bezahlt hatte, kam mehr raus, war aber auch "schrittweise"... und ja, das überarbeitete Fahrwerk ist jeden Euro wert, das ist gemessen am Fahrspass durch nichts aufzuwiegen :top:

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Nein, 10% weniger als 650 + 150 = 800.

-Hat nämlich nur 606 gekostet!

Das 640 kostet regulär glaub ich 499, das 641 dann 599. Dazu die Längenverstellung (für mich ein ' must have') sind 650 - die ist noch echt günstig. Die hydr. Federvorspannung für 150 Ocken kann man sich m.E. nach sparen außer man ist extrem viel zu Zweit fahrer aber selbst damit + nightline kommst du nicht auf 1Kilo ( mit den Gabelfedern dann ja) dann abzgl. Vieler Prozente.... macht - zwei im Sinn so 600...:gash::flirt::innocent:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas.Z

Hallo,

das Wilbers 641 kostet ohne Rabatt 699€ mit Höhenverstellung dann 768€. Das 640 liegt bei 499€ mit Höhenvertellung dann bei 568€

Find ich schon recht teuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
starfighter1967

das sind ide Listenpreise....Das kauft man in der Rabattaktion von Wilbers dann ist es günstiger, wie oben geschrieben

 

@Mattol: das 641er hat LP 699. Und in der Rabattakton dann die entsprechenden % weg.

Edited by starfighter1967

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tuebinger
vor 18 Stunden schrieb MaT5ol:

Überarbeitetes Federbein und Gabel mag auch funktionieren (vielleicht genausogut, wenn nicht sogar auch besser!) - in der Theorie! - was aber wenn nicht oder wenn ich es doch anders haben möchte?! kann ich es dann verändern oder bekomme ich es kostenlos verändert oder geht dann alles wieder von vorne los?!

Das org. Fahrwerk ist doch volleinstellbar vorne und hinten - falls es vom Überarbeiten zurückkommt doch nicht ganz passen sollte, dann kann man doch immer noch feinjustieren...

vor 20 Stunden schrieb Legion of the Damned:

Bin zufrieden, definitiv!

Aber aus 550 € wurden knapp über 700. Es kamen dann doch noch neue Gabeln Federn und eine leichte Shim-Anpassung dazu.

Gefühlt fährt sich die Maschine gleich. [...] Der gravierendste Unterschied, welcher mir bisher aufgefallen ist: Nicht mit der Fahrbahn bündige Gullideckel werden jetzt fast gänzlich geschluckt und nicht als herbe Stöße weiter gegeben.

Meiner Beobachtung nach sind 250€ fürs Federbein überarbeiten und 450€ für die Gabel incl. Federn und Anpassung sind ein marktüblicher Preis bei den diversen Anbietern...

Eine bessere Funktion dh. sensibler ansprechendes Federbein hat Rüdiger (https://www.mototech.de/index.php) bei meiner 595N damals einfach nur durch richtiges Einstellen hinbekommen! Und dass sich das Fahrwerk bei dir sonst gefühlt gleich fährt wie zuvor ist leider schade ...

vor 18 Stunden schrieb Legion of the Damned:

War aber auch ein gewisser Selbstversuch von mir und Neugierde. :wink:

... aber auch hier gilt: Versuch macht kluch .... :pro:

Trotzdem: viel Spass damit!

Gruß vom T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Legion of the Damned

 

vor 8 Minuten schrieb Tuebinger:

Eine bessere Funktion dh. sensibler ansprechendes Federbein hat Rüdiger (https://www.mototech.de/index.php) bei meiner 595N damals einfach nur durch richtiges Einstellen hinbekommen! Und dass sich das Fahrwerk bei dir sonst gefühlt gleich fährt wie zuvor ist leider schade ...

... aber auch hier gilt: Versuch macht kluch .... :pro:

Trotzdem: viel Spass damit!

Gruß vom T.

Blöderweise waren zwischen letztere Fahrt mit altem Fahrwerk und erster Fahrt mit neuem Fahrwerk auch 5 Monate. Und zwischendrin seit Februar fahre ich eine wabbelige Honda NTV noch nebenher, was sicherlich mein Gefühl für Fahrwerke verändert.

Von daher tue ich mir bei einem Vergleich schwer. Aber es spricht schon sensibler an und allein die Tatsache, dass es von Grund auf von einem Spezialisten revidiert wurde, ist doch auch schon was. Ich werde an dem Fahrwerk technisch also nichts mehr wirklich machen, allerhöchstens mal einen Ölwechsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...