Jump to content
walmo

Blinker ersetzt - Elektrik tot

Recommended Posts

walmo
vor 1 Stunde schrieb East:

Die Lima sitzt unter dem linken unteren Motordeckel, nur ohne zu messen wirst Du da nichts feststellen können.

Messen kann ich, aber komm man da gut ran? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo
vor 1 Stunde schrieb minischda:

Batterie leer nur vom (kurzzeitigen) Stehen? Dann wird die wohl kaputt sein :flirt: Ladestrom trotzdem mal messen, um Defekt von LiMa und Regler auszuschließen. Mit der Suche findest du Lesestoff für die nächsten Tage :whistle:

Die Batterie ist neu und in Ordnung. Bin sicher, das ist ein Defekt, fragt sich nur, wo.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

. Hi, 

Multimeter auf die Batteriepole halten. Multimeter auf Gleichspannung, 20V oder mehr. 

Einmal messen bei Motor aus. 

Einmal messen bei Zündung an. 

Einmal messen bei Motor an. 

Ergebnisse hier posten bitte. 

Gerhard 

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo

Danke für den guten Tipp!

Also mit Motor aus, Zündung aus: 7

Motor aus, Zündung an: ca 4,4 

Mit Motor an probier ich morgen, weil ich die Batterie dafür erst laden muss ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi 

:laugh:dann lade die Batterie und mess nochmal...

Gerhard 

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo

So, jetzt mal der Einfachheit halber alle Werte ;)

Motor aus, Zündung aus: 12,7

Motor aus, Zündung an: 11,9

Motor an, Zündung an: 13,65

Ist das normal, dass die Batterie bei ausgeschaltet Zündugn so viel zieht?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
frankman

da wird nix gezogen. was du misst ist die spannung, nicht den strom. die spannung fällt unter belastung. bei zündung aus sollten keine verbraucher im stromkreis sein. du misst also die ruhespannung.  wenn die zündung eingeschaltet ist fließt strom aus der batterie durch die verbraucher und die spannung sinkt. wenn der motor läuft ist die spannung der lichtmaschiene höher als die der batterie und es fließt strom in die batterie.
deine werte sind soweit erstmal o.k. wenn du die Drehzahl auf ~3000 u/min anhebst sollte die spannung bei ~14,xx v landen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo

Danke für die Infos, man lernt ja nie aus ;) woran könnte dann das Problem liegen, wenn sich die Batterie einfach so im Stehen leert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
j.-tommy

vllt. doch nen kleiner verbraucher? alarmanlage o.ä.

oder selbstentladung wegen alter...oder oder oder

es könnte nicht schaden mal nich den ruheSTROM zu messen...der darf nicht höher als 50 ma sein (das ist schon hich!)...eher deutlich drunter...

Share this post


Link to post
Share on other sites
frankman

dann hast du einen heimlichen verbraucher. ursache könnte eine alarmamlage sein. wenn keine drin ist, ist es irgendein fehlgeleiter strom. du solltest bei ausgeschalteter zündung den strom messen. eine leitung von der batterei trennen und das auf strommessung umgeschaltete multimeter mit der einen leitung an die offene leitung und der anderen an den offenen batteriepol anschließen. die meisten multimeter haben für strommessungen zwei einstellungen - irgendwas mit 10-40A und bis 1000-2000mA. erstmal mit dem großen bereich anfangen. es ist zwar unwahrscheinlich das ein derart hoher strom fließt, aber die sichereungen für meßgeräte sind teuer. das meßgerat niemals nie nicht im stommeßmodus parallel an die batterie halten. das ergebnis ist ein kurzschluß. falls jetzt ein irgendwas im bereich von < 50mA angezeigt wird musst du suchen. wie, diskutieren wir dann......

Edited by frankman

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo

Ich habe keine Alarmanlage, aber eine USb Steckdose nachträglich montiert, an der aber nichts hängt. Könnte das trotzdem sein? Die ist aber seit mehreren Jahren dran, bisher gabs nie Probleme. 

Wie messe ich denn den Ruhestrom? Wie Frankman das gesagt hat?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
frankman

die usb steckdose enhält einen spannungswandler von 12V auf 5V. da fließt auch Strom wenn kein verbraucher angeschlossen ist - wieviel kannst du ermitteln, indem du den stromfluß vor der steckdose misst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi, 

Ich find die 11,9 mit Zündung an jetz nicht so prall. D.h. die Batterie hat wohl ihre besten Tage hinter sich. 

Die USB Steckdose kann über den Jordan gegangen sein, oder der Ruhestrom für die angeknackste Batterie zu viel. 

Messen wie von frankman vorgeschlagen :top:

Gerhard 

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo
Am 2.7.2019 um 12:45 schrieb frankman:

dann hast du einen heimlichen verbraucher. ursache könnte eine alarmamlage sein. wenn keine drin ist, ist es irgendein fehlgeleiter strom. du solltest bei ausgeschalteter zündung den strom messen. eine leitung von der batterei trennen und das auf strommessung umgeschaltete multimeter mit der einen leitung an die offene leitung und der anderen an den offenen batteriepol anschließen. die meisten multimeter haben für strommessungen zwei einstellungen - irgendwas mit 10-40A und bis 1000-2000mA. erstmal mit dem großen bereich anfangen. es ist zwar unwahrscheinlich das ein derart hoher strom fließt, aber die sichereungen für meßgeräte sind teuer. das meßgerat niemals nie nicht im stommeßmodus parallel an die batterie halten. das ergebnis ist ein kurzschluß. falls jetzt ein irgendwas im bereich von < 50mA angezeigt wird musst du suchen. wie, diskutieren wir dann......

Bin endlich das gekommen, den Strom zu messen. Und vielleicht bin ich zu blöd, aber es floss gar kein Strom. Es ist ja egal, ob ich Plus oder Minus von der Batterie trenne, um zu messen?

Ich wollte dann die USB-Steckdose checken, die ist aber seltsamerweise irgendwo an den Armaturen/Tacho angeschlossen, ich komme da nicht ran (hatte die Werkstatt gemacht).

Share this post


Link to post
Share on other sites
j.-tommy

normalerweise ist es egal...aber ich messe immer am pluspol...

zündschlüssel vorsichtshalber abziehen...pluspol der bstterie abschrauben...rot vom messgerät an den pluspol und schwarz vom messgerät an das pluskabel...

immer mit der höchsten einstellung am messgerät beginnen und dann herunterregeln...

wenn 0 mA fliessen wäre das super...aber ungewöhnlich, da die instrumenteneinheit immer minimal strom zieht (uhr)...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo
vor 12 Minuten schrieb j.-tommy:

normalerweise ist es egal...aber ich messe immer am pluspol...

zündschlüssel vorsichtshalber abziehen...pluspol der bstterie abschrauben...rot vom messgerät an den pluspol und schwarz vom messgerät an das pluskabel...

immer mit der höchsten einstellung am messgerät beginnen und dann herunterregeln...

wenn 0 mA fliessen wäre das super...aber ungewöhnlich, da die instrumenteneinheit immer minimal strom zieht (uhr)...

 

Ich hab den Minuspol abgeschraubt und dann so gemessen wie du es beschrieben gast. Aber das sollte nicht egal sein? Weiß jemand, wo die Werkstatt vielleicht den Strom für das USB-Kabel bei der Amaturen abgezweigt haben könnte? Ich will nicht alles aufschrauben, um zu messen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
j.-tommy

DAS ist jedenfalls egal...denn schlussendlich kommt der strom ja von der batterie...

kann mir aber auch nicht so richtig vorstellen, dass der strom aus den amaturen kommt...vllt. doch zündschloss oder standlicht?...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Triple/one
vor 18 Minuten schrieb walmo:

Ich hab den Minuspol abgeschraubt und dann so gemessen wie du es beschrieben gast. Aber das sollte nicht egal sein? Weiß jemand, wo die Werkstatt vielleicht den Strom für das USB-Kabel bei der Amaturen abgezweigt haben könnte? Ich will nicht alles aufschrauben, um zu messen. 

Im Normalfall wird immer an der Standlicht Leitung der Strom für Nebenverbraucher abgegriffen.

Zieh doch mal die Sicherung für das Licht, dann merkst Du es gleich.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo

Super Tipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
walmo
Am 16.7.2019 um 18:38 schrieb Triple/one:

Im Normalfall wird immer an der Standlicht Leitung der Strom für Nebenverbraucher abgegriffen.

Zieh doch mal die Sicherung für das Licht, dann merkst Du es gleich.

Gruß

Hurray, das war wohl die Lösung: Seit ich die Sicherung gezogen habe, bleibt die Batterie voll. Ist wohl also die USB-Steckdose, die ist ja zum Glück recht leicht zu wechseln. uff. Danke nochmal für eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...