Jump to content
haptikus

Startprobleme, Springt nicht an - Sprint 955

Recommended Posts

The Stig

Wir hatten das mit den Steckern bei jemanden erst. 

Das müsste die Metallklammer auf dem Bild sein die das ganze hält. Die muss weg. Ich bin mir sicher das jemand weiß wie es geht oder das Buch da hat. Aber es geht nur um die Klammer. Ich habe schon die "neuere" Version. 

Unbenannt.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Danke, werde noch ein bisschen rumprobieren. Mal angenommen, das liegt keien Spannung an, was dann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Dann muss man schauen warum. Kann wie gesagt eine fehlende Masse sein. Aber das kann man ja testen. Ansonsten muss man am entsprechenden Ausgang am Steuergerät noch einmal messen. 

 

Und jetzt überlege noch einmal gaaanz genau. Ist das Ding von jetzt auf gleich nicht mehr gelaufen? Ist Irgendetwas gemacht worden, egal was und danach war Feierabend=? Oder einfach Aus und danach nicht mehr an? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Na ja, war schon letzes Jahr im Herbst :confused:

Nee ernsthaft, das einzige was ich letztes Jahr (möglicherweise unmittelbar vor dem Problem) gemacht habe, war neue LED Blinker verbauen. Davor waren auch schon LEDs inkl. Wiederstand. Habe lediglich die einen ab und die neuen anmontiert. Funktionstest war auch ok.

Gelegentlich Startschwierigkeiten hatte die auch früber schon, jedoch habe ich das immer einer schwächelnde Batterie zugeodnet. Viel Kurzstrecke und nach Aufladen war auch alles gut.

Wenn ich den Schaltplan richtig deute, ist die Masse der Injektoren mit der der Zündspulen direkt verbunden. Diese funktionieren ja wohl (Starten mit Startpilot möglich)

20190425_212127.jpg

Edited by haptikus

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Kommst du evtl von hinten an die Stecker zum messen? Notfalls von hinten jeweils eine Nadel reingeschoben. Geht nur darum das du die Prüflampe anklemmen kannst. Wenn ja dann machen, wenn nichts kommt, die Signalleitung bis zum entrechenden. Steckerplatz am Steuergerät durchmessen. Ja mag sein das man die gleiche Masse nutzt wie von den Spulen aber erst Messen bringt Gewissheit. Also Masse mit Ohmmeter zu Minus durchmessen. Messen macht frei. Wenn alles nichts ergibt muss man direkt am Ausgang Steuergerät messen ob was raus geht. Wenn nicht muss man wiederum schauen was alles benötigt wird, damit der Impuls kommt. KW Stellung müsste erfasst werden, weil ja Zündung geht. Wurde schon mal Steuergerät mit Tune Ecu ausgelesen? Fehlermeldungen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Hab jetzt erst mal wieder die Batterie am Ladegerät.

Danach versuche ich es nochmal mit dm Durchmessen der EDs und Auslesen der ECU. Hatte bislang keinen Erfolg mit der Tune ECU App (keine Verbindung von App zu ECU)

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Kleiner Trick. Ohne Zündkerzen orgelt es sich besser ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
speety
vor 12 Stunden schrieb The Stig:

Das müsste die Metallklammer auf dem Bild sein die das ganze hält. Die muss weg.

 

Die Metallklammer muss man nur ein Stück hochziehen ( im rechten Winkel zum Stecker), ganz entfernen geht (glaub ich) gar nicht. Es ist aber ein deutlicher Rastpunkt zu spüren, sowhl beim Lösen, als auch beim Sichern.

HIER ist zu sehen, wie's funktioniert

Edited by speety

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

AFAIK kann man die Klammer auch reindrücken :whistle:Wenn man das verlinkte Bild anschaut, erkennt man kleine Rampen, die an der unteren  Kante des Steckers den Drahtbügel auseinanderdrücken, wenn er runtergedrückt wird.

Geht eigentlich ganz einfach, wenn man weiß wies geht.

Gerhard

Edited by joe8353

Share this post


Link to post
Share on other sites
speety
vor 2 Minuten schrieb joe8353:

... wenn man weiß wies geht.

 

Dafür gibts ja das t5net  :top:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Danke speety,

werde gleich weitermachen. Wenn ich nach Entfernen des Steckers an die Kontakte komme, könnte ich ja auch gleich die Funktion testen indem ich eine Einspritzdüse direkt von der Batterie mit Strom versorge. Müsste doch gehen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Ja geht. Das alle 3 Düsen nicht gehen ist unwahrscheinlich. Eine könnte Ausfallen und der Motor würde noch laufen. Aber ich denke deine Kerzen sind trocken oder? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Kerzen muss ich nochmal nachsehen, habe ja reichlich Startpilot verwendet nachdem ich die vor ein paar Tagen getauscht hatte. Daher könnten die auch nass sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Anschluss der Einspritzdüsen habe ich nun gemessen: Zündung aus: 0,0 V;  Zündung an: 4,6 V. An allen gleich. Müssten da 12 V anliegen? Sollten die nicht nur beim Starten/laufendem Motor Strom bekommen?

Wenn ich die Batterie direkt an die Einspritzdüsen anschließe, höre ich ein leisen knacken. 

Kerzen sind blitzeblank, wie neu - sind sie ja auch.

Edited by haptikus

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Was hast beim Orgeln

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

das gleiche, schwankt zwischen 4,3 und 4,7 V. Wenn ich das richtig verstehe, kann mit einem Multimeter auch keine genaue Spannung gemessen werden, da die zwar mit 12 V aber gepulst angesteuert werden. Oder liege ich da falsch?

Widerstand der Einspritzdüsen: 12 Ohm

Kann es sein, dass ein defekter Kubelwellensensor das Signal der ECU an die Einspritzdüse verhindert? Wo ist der und kann man den testen?

Edited by haptikus

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Theoretisch. Aber würde dann die Zündung noch laufen? Ich habe leider nicht das Handbuch der Version. Messe mal mit einer Prüflampe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Was soll ich mit der Prüflampe messen ? Den Kurbelwellensensor?

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Nein die Düsen ob sie gepulst werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Die Düsen habe ich ja mit dem Multimeter geprüft, Strom haben sie. Was sollte da bei der Prüflampe anders rauskommen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

Sie läuft :jowlskiss:

Traue mich gar nicht so recht meine Vermutung zu äussern: Wasser im Sprit

Getauscht habe ich letztlich nur noch den Benzinfilter im Tank, da ich den schon mal hatte und die Pumpe ausbauen wollte zur Sichtprüfung. Dabei habe ich den Tank völlig entleert und auch die Leitungen zu den Einspritzdüsen durchgeblasen.

Danach war alles so wie es sein sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

nochmal kurz als Erklärung warum ich Wasser im Sprit vermutet habe:

Bei Abpumpen des Sprits, insbesondere dem letzten Rest nach Demontage der Pumpe und entsprechend freier Sicht, sah das Benzin ein wenig wie ne Rinderbrühe mit Fettaugen aus. Ich hatte letztes Jahr (hab ich eigentlich immer noch) das Problem, dass der Schlüssel im Tankschloss abgebrochen ist und ich diese ausgebaut hatte um den Rest rauszufummeln. Obwohl ich den Einfüllstutzen verschlossen und das Moped in der Garage hatte, muss da wohl irgendwie Wasser reingekommen sein. Das ist meine einzige Erklärung bislang.

Jetzt kann ich mich jedenfalls wieder dem Schlüssel-Rausfummeln Thema widmen :mellow:

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Hmm bei Wasser im Tank hat man auch gestotter und gezicke. Aber wenn sie erst einmal läuft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haptikus

na ja, die einzige andere Erklärung wäre der alte Benzinfilter und damit verbunden ein evtl zu geringer Benzindruck :confused:

Jedenfalls danke ich Euch allen für die rege Beteiligung und die vielen Tipps. Habe mich bei dieser Gelegenheit nach langer Zeit wieder mal intensiver mit dem Moped auseinandergesetzt und das ist auch was wert.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Wenn das Wasser jetzt komplett raus ist, dann gut, ansonsten einen Schwups Spiritus mit in den Tank, das bindet das Wasser und dann wird es vor gefördert und verbrannt. Zuckelt dann hin und wieder bis alles Wasser weg ist, aber geht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...