Jump to content
SpeedySchorsch

Sensor auf der Einarmschwinge

Recommended Posts

SpeedySchorsch

Hallo zusammen,

auf einem Treffen am Wochenende habe ich eine 97er Speed Triple T509 gesehen. Diese hatte auf der Oberseite der Einarmschwinge am hinteren Kettenrad einen Sensor.

Der Sensor scheint die Kettenradschrauben sensorisch aufzunehmen und weiter zu geben. Auf den Triumphseiten habe ich schon geschaut, finde diesen Sensor, Halteblech und Zubehör etc. aber nicht.

Kann mir zufällig einer helfen....?

Wofür wird der bei der 97er verwendet, die hat ja auch eine Tachowelle wie die Speed triple bis 2002 , gibt es den auch in einem Schaltplan ?

Wo bekomme ich so einen Sensor mit der Halterung und evtl. dem Kabelstrang.

 

DANKE

PS: ich möchte an meiner 2001er  die Geschwindigkeit über diesen Sensor messen. Das Gewinde ist in der 2001er Einarmschwinge auch vorhanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Wird nix von Triumph sein. Hab ich z.B. wegen Motogadget.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

Das sah aus wie original, Edelstahlhalterung. Leitungsführung mit in der Kettenabdeckung/ Bremsleitungsführung.

Da war auch das originale Cockpit/Rundinstrumente verbaut, Schade.... , ich habs verpennt ihn zufragen.

Hast du vlt. ein Foto von dem Anbau bei dir. ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

AFAIR gabs ein paar Fahrzeuge, die einen Geschwindigkeitssensor auf der HA hatten, der aber i.L.d. Zeit mit aktuellen Tunes nicht mehr benötigt wurde. Heißt: der Sensor war in Hardware noch da, wurde aber nicht mehr abgefragt.

Sollte im t5net ausführlich dokumentiert sein, denke ich. Das Ding gibts logischerweise nicht als Ersatzteil (da ja nicht mehr benötigt). Vielleicht hat das Ding ja jemand abgebaut und im Keller liegen...

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

Bei dem betreffenden Fahrzeug welches ich gesehen hatte war der Sensor sowie eine Tachowelle verbaut.

Oder gibt es da noch eine Verbindung ins Motorsteuergerät. Beim 97er Modell müßte ja noch das MC2000 Motorsteuergerät drin sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
stihl_026

Hier die vermutliche Lösung:

301752321_TeilelisteTriumphSensor.JPG.e18d6ad0f11de0f4978943edcfa6f43d.JPG1120268277_ExplosionszeichnungSensor.thumb.JPG.4c121ebf9eca4e797b00403b50a24a84.JPG

Edited by stihl_026

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

Jo...... Danke :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

Ich glaube das ist ein Reifendrucksensor...... kann das sein ? gab es die von Triumph.... Das Schaubild ist evtl. von einer 2016 Triple R ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
laurin

Bei meiner 2000er Tona ist der Kettenöler CLS Speed verbaut. Die Ölmenge steigt  bei höherer Geschwindigkeit. Der kleine Sensor wurde auf die Einarmschwinge nahe dem Kettenrad geklebt. An der Kettenradhalterung das magnetische Gegenstück. Vielleicht war es so etwas?

Edited by laurin

Share this post


Link to post
Share on other sites
PlutoniumJack

Ich habe auch eine Schwinge liegen an der so ein Sensor dran ist. Kann nächste mal Bilder machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

@PlutoniumJack

Ja Bilder sehr gerne, vlt. steht auf dem Teil ja auch eine Nummer oder sowas drauf. :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
tgessner

Die T509 hat an der Schwinge oben einen Geschwindigkeitssensor. Der Sensor nimmt induktiv die Umdrehungen des Hinterrades durch die Schrauben des Kettenrads ab. Der Sensor ist zwar mit der ECU verkabelt, die ECU nutzt aber das Signal dieses Sensors nicht, weshalb er auch bei späteren Versionen der Maschine nicht mehr verbaut wurde. Das gilt übrigens auch für den Nockenwellensensor.

Ich habe das Signal des Sensors dazu verwendet, um meinen Speedhut-Tacho damit anzusteuern. Das funktionierte von dem Moment an gut, als ich die Titanschrauben am Kettenrad durch solche aus Stahl getauscht hatte ;))

Die Signale der beiden nicht genutzten Sensoren kann sehr man gut dazu verwenden, andere Instrumente anzusteuern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmidei

Man lernt nie aus..

Share this post


Link to post
Share on other sites
dienoth

Soweit ich mich erinnere, darf der Sensor bei neueren Tunes nicht mehr aktiv sein. Meine Werkstatt hat das Kabel damals professionell mit nem Seitenschneider getrennt. Das war um 2000 rum, is also ein bischen her...

LG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

Ah ok.... genau den Sensor suche ich. Entweder die Ersatzteilnummer oder genau den Sensor mit Halter als Gebrauchtteil.

Der soll in meinem Projekt auch die Geschwindigkeit messen... wird aber mit der ECU keine Verbindung haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpeedySchorsch

Der Hallgeber sieht gut aus und kostet nicht die Welt, ich denke den werde ich mal testen :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Despo

Eine ergänzende und manchmal doch sehr wichtige Info: Der Nockenwellensensor und der Hinterradsensor sind trotzdem noch bestromt.
Es wird lediglich nicht mehr das Signal von der ECU verwertet.

Also einfach abknipsen oder Stecker unisoliert baumeln lassen kann trotzdem die ECU himmeln :mellow:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...