Jump to content
Wombat

wegen Verschleiß Bremsbeläge vorn

Recommended Posts

Wombat

Es geht um - meiner Meinung - sehr hohen Verschleiß der Bremsbeläge vorn an meiner Speed Triple 1050 R, Bj. 2016 - Brembo M40 Zangen und Original Brembo Beläge. Die Beläge sind nach 6.000 - 7.000 km abgenütz. Dabei ist meine Fahrweise in der Regel eher " rund " - also keine kurzen, kräftigen Bremswege. Nur 3-4 mal im Jahr bin ich auf der Rennstrecke unterwegs. Meist auf dem Sachsenring,  auf dem man ja meist auch " rund " fährt, von 2 harten Bremszonen abgesehen.  Welche Erfahrungen gibt es hier in der Gruppe ? Ist dieser Verschleiß eher normal, bei diesem Modell ? Von meinen " Vorgänger Moppeds " ( Bandit 1250 / Yamaha MT09 ) kenne ich das so nicht. Der " Freundliche " in meiner Werkstatt hat sich so richtig dazu nicht geäußert oder äußern wollen ;-)  Welche sinnvollen Alternativen zum "Original" würdet Ihr empfehlen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jonny-TX

Mein erster OEM-Satz war auch nach 10.000 km runter, habe jetzt TRW Beläge drin. Mal schauen, wie die sich so machen. Auf der Tiger 800 war ich damit immer sehr zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
madcow

Denke das kann man so pauschal nicht sagen.

Gefühlt würde ich sagen 6-7tkm sind wenig. Aber wenn da auch schon ab und an Rennstrecke bei ist - klingt für mich okay.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heinzi#01

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und würde sagen, das ein ganzer Tag Rennstrecke beinahe 1000 gefahrenen Strassenkilometern nahekommt, nicht nur bremsverschleissmaessig betrachtet. Mit meiner dicken alten 1100er Suzi schaffe ich mit keinem Bremsbelag der Welt (glaube ich hab alle verfügbaren Sorten und Ausführungen ausser Brenta getestet) mehr als 8000 Km, dann ist so ziemlich alles an Belag weg! Und ich bin beileibe kein Superheizer. Mit meiner ST muss ich nach 8000 Km alle Beläge wechseln und werde nun als erstes Brembo Beläge versuchen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vargo

Frag mal den Starfighter, der hat etliche Alternativen parat....

Meine originalen Beläge hatten auch nur 16.000 geschafft, dann waren sie leider für ne Große Tour zu grenzwertig. Bestimmt hätte ich damit aber auch die 20.000 geschafft. Aber der Tüv meinte ich solle vorsichtshalber wechseln. Hab jetzt wieder die Originalen drauf, da ich die günstig hier im Forum bekommen habe. Hatte mal ne CB1300, da hab ich 40.000 km gebraucht um die Beläge irgendwo ansatzweise an die Verschleißgrenze zu bekommen.

Stimmt schon die Paarung bremst wohl gut, aber ist auch recht schnell weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
crazy horse

Meine besten Erfahrungen habe ich mit EBC gemacht, ich meine Goldstuff, müsste ich gucken.

Aufpassen welche Form genau, da gabs ein paar kleine Fallen bei den neueren Speedys, nicht bei jedem Internetanbieter ist das richtig vermerkt.
Starfighter weiss da genau Bescheid.

Und was den Verschleiss angeht: lieber mehr Belagverbrauch als dass sich die Scheibe zu sehr abnutzt. Ich meine bei mir wären das immer um die 10000km gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Necrol

Ich hab die Brembo SRQ in der Rennziege, da hält ein Satz ca 8-10 Tage, je nach Strecke.
Du gesehen sind deine 6000km in Summe schon in Ordnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wombat

Zunächst erst einmal vielen Dank für Eure Antworten. Zusammengefasst scheint der Verschleiß bei " meiner Kombination " doch irgendwie im normalem Bereich zu sein. Ich werd aber dennoch einmal mich bei TRW und EBC umschauen. Vielleicht teste ich auch erst einmal von Brembo zwei weitere Sintermischungen. Unter der Artikelnummer 07BB37xx soll es noch die Sinter "SA" und die Sinter Racing "SC" geben. Die Originalen müssten die 07BB3793 ( Orginal Sinter TT ) sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vierbeiner

Ohne ABE musste selber entscheiden, vielleicht hier nochmal rein schauen

https://www.racing4fun.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
starfighter1967

Entweder die EBC sinter oder die Brembo sinter SA rot. Die EBC sind allerdings etwas geräuschintensiver.

Wenn Du eine Mischung aus guter Haltbarkeit und langer Laufleistung willst kannst die neuen Brembo sinter LA weiss testen. Die haben annähernd gleiche performance wie die roten bei etwas höhere Laufleistung. Wenn Du ab und an auf die Renne gehst würde ich aber die roten empfehlen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vierbeiner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vierbeiner

Die werde ich als nächstes montieren

AP-Racing

1050 Speed Triple RS 19 - 501 SF* 211 SR

gehört zum Brembo Konzern

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthiash

 Hast mal nen Link dazu?

Passen die überhaupt?

Mir geht das gequietsche auf die Eier von den Belägen vorn.

Edited by matthiash

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Fahr die roten Brembo SA. Nichts zu meckern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthiash

Welche bestellnummer haben die für die RS

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vierbeiner

Schreibe doch AP Racing an, ich habe keine zur Hand

Share this post


Link to post
Share on other sites
starfighter1967

AP- Racing gibt es auf Wunsch auch bei mir

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vierbeiner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...