Jump to content

Erfahrung Handy und Halter zum navigieren


Wildkatz

Recommended Posts

Wildkatz

Hallo zusammen,

wenn ich eine Tour fahre suche ich mir meist ungefähr die Strecke raus und fahre los.

ab und an halte ich dann an und schaue aufs Handy ob die Route noch passt. 
dies ist aber nicht grade die tollste Lösung 

habt ihr Erfahrung mit dem Halter von SW-Mototech ? 
Im speziellen mit diesem 

https://sw-motech.com/Produkte/Navigation/Universalhalter+Navi+Kamera+GoPro/Kits/4052572036747.htm

 

und welche App Nutz ihr um

eure Route vorab zu planen am

Handy ? 

Link to comment
Share on other sites

Hinundher

Hi, ich fahre seit ca 4 Jahren mit Smartphone am Lenker (bei entsprechendem Halter und Smartphone am besten kontaktlos zu laden, da die Ladekabel die Steckbuchse gerne kaputtvibrieren. Diese gibt's auf den üblichenPlattformen für+-30€ und lassen sich recht easy montieren und direkt an der Batterieanschließen).

Als App nutze ich Osmand, da ich da alle Karten on board habe und nicht online sein muss (in der kostenlosen Version kann man über die App direkt zwar nur 7 oder 8 Kartenpakete kostenlos laden, doch man kann alle Kartenpakete als Zip von der Internetseite über den Rechner kostenlos laden und händisch auf dem Smartphone speichern).

Man kann die App eine Strecke berechnen lassen, oder eigene gpx-Dateien einlesen. Leider hat man keine "kurvenreiche Strecke " als Option. Was ich sehr schätze ist, dass man ein Großteil der Umgebung und  Streckenalternativen im Blick hat und ggfls abweichend der berechneten Strecke (Schnellste, Kürzeste etc.) fahren kann.

Bin bis jetzt sehr zufrieden.

VG, der P.

Link to comment
Share on other sites

minischda

Als App nutze ich kurviger, Vollversion kostet 10€, Routen können am PC geplant und überspielt werden. Es gibt die Auswahl von kurvig bis schnell als Streckenoption. Im Urlaub vor Ort kann die grobe Richtung und Fahrzeit eingeben werden und dann auf eine Rundtour starten.

Als Halter nutzte ich an meinen Mopeds sowas:

https://www.ebay.de/itm/264227076217?epid=4030041091&hash=item3d85293879:g:moMAAOSwEndfJEgb

https://www.ebay.de/itm/284373388823?hash=item4235f98e17:g:YasAAOSwQzVg8SG0

Link to comment
Share on other sites

Ich nutze unter Android TomTomGo, in Verbindung mit dem Mydrive Online Routenplaner finde ich das ziemlich perfekt.
Das einzige Manko: Man kann eine Route statisch (= ein exakter Weg, mit allen zusätzlichen Umwegen, von dem nicht abgewichen werden kann) oder dynamisch (= Wegpunkte, die das Navi am Handy selbst verbindet, entweder am schnellsten, oder AB vermeiden, oder Kurvenreich, usw., für Umwege muss man entsprechend Wegpunkte setzen) planen. Ich fahre lieber mit der dynamischen Variante, da ich, bzw. das Navi, so besser auf spontane Sperrungen reagieren kann. Beim der automatischen Übertragung der Strecken vom Routenplaner ans Gerät sind das aber immer statische Routen. Um Wegpunkte am PC planen zu können muss man die Route erstellen und dann auf "Zeile an Gerät schicken" klicken, dann erscheint die geplante Route am Handy und kann dort gespeichert werden. Ist aber nur ein Schönheitsfehler.

Letztes Jahr hat TomTom das Kartensystem umgestellt, für Updates müssen jetzt nicht jedesmal die Karten neu runtergeladen werden, sondern es können kleine Änderungen in bestehende Dateien rein gepatcht werden. (Die Karten sind natürlich als Offlinevariante auf dem Gerät gespeichert)

Das TomTom Kartenmaterial finde ich sehr gut, einzig das Googlematerial ist noch etwas perfekter.

Ich habe das Smartphone in der Innentasche und per Bluetooth mit dem Helmheadset gekoppelt um nur nach Anweißungen zu fahren. Funktioniert in 99% der Fälle, und selbst wenn man mal falsch abbiegt führt es einen schnell zurück.

In Sachen Handyhalter am Motorrad: Vorsicht wenn man eine Kamera mit Bildstabilisator hat, die können durch die Vibrationen kaputt gehen. Bei diesen Klammern ist die Gefahr dazu wohl größer als bei den Taschen.

Edited by Joe Ka
Link to comment
Share on other sites

Scarecrowe

Moin,

 

fahre wie @axmo auch mit Calimoto und benutze ebenfalls SP Connect.

Hab mir die Universalhülle geholt mit Antivibrationsmodus. Vorne am Lenker noch ne USB Dose und kann während der Fahrt laden.

Mit Kabel muss man dann wegen der Hülle gucken, normal rollt man die Hülle nach hinten auf und dann ist das mit Kabel nicht so gut, ich Nutze immer ein dickeres Gummiband.

Ist ziemlich entspannt.

Link to comment
Share on other sites

Wildkatz

Vielen Dank für eure Hilfe ich bin grad im Urlaub und werde mich danach mal Detail einem Halter witmen :) 

Link to comment
Share on other sites

The Stig

Fällt jemanden ein gutes System für den Forums Halter ein? 

 

IMG_20200729_161932.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich werf mal meine "Billig-Lösung" in den Raum:

Beim Mountainbike schon hundertfach bei mir bewährt, hab ich letztens die Handyhalterung ans Moped gemacht.

Zum Einsatz kommt von Contec die "Spyder". Hält das Handy bei mir Bombenfest am Lenker, da flattert nichts auch nicht bei 160+... 

Ladebuchse hab ich keine, da mein Handy locker zwei Tage hält bei ~ 150KM Tagestouren oder eben eine lange Tour:top:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...