Jump to content

Aussetzer bei Vollgas im 4. Gang


Boniek

Recommended Posts

Trolldrescher

Danke für die schnellen Antworten. Da mein Moped noch Garantie hat kommt nur eine Vertragswerkstatt in Frage. Die Fa. Nuber habe ich auch schon in Erwägung gezogen.

Hat jemand Erfahrungen mit SBF in Eningen oder Triumph Aalen.

Und ja ich komme aus Ulm.

Link to comment
Share on other sites

Triple/one
vor 24 Minuten schrieb Bernd93:

SBF kann ich Dir empfehlen 

Dito. Hatte nur gute Erfahrungen mit SBF in Filderstadt. :top:

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Triplebub:

Oder hier 

Seit ein paar Jahren bin ich auch beim Nuber in Lindenberg im Allgäu, hat eine gute Werkstatt-Crew beisammen und wurde mir von einem Kumpel empfohlen. SBF in Reutlingen-Eningen ist auch eine gute Adresse.  :flowers:

Link to comment
Share on other sites

So, nun ist es amtlich. Die CarGarantie hat meinen Fall abglehnt. Die Begründung werde ich mir von denen schriftlich holen, da mein Freundlicher mir das auch nur mündlich mitgeteilt hat.

Gibt es bei einem von Euch denn schon Ergebnisse ( Schaltgabel krumm oder Nasen am Gangrad abgnutzt/rund)? Oder stehen die Guten alle noch in der Werkstatt?

Auf jeden Fall werde ich da nochmal  Einspruch erheben.

Link to comment
Share on other sites

Trolldrescher

Hallo und Ohje, das klingt nicht gut.

Danke für die Werkstattempfehlungen.

Ich werde heute Nachmittag mal zum Nuber nach Lindenberg fahren und dort will man mal schauen ob das Getriebe in Ordnung ist. Der Telefonkontakt war sehr freundlich und kompetent.

So komme ich wenigsten gleich noch zu einer Ausfahrt.

Ich melde mich wenn die Diagnose steht.

Link to comment
Share on other sites

Trolldrescher

Guten Morgen, 

ich hatte Gestern einen schönen Ausflug ins Allgäu und war bei der Fa. Nuber.

Nach einer Probefahrt durch den Meister wurde mir folgendes mitgeteilt:

Das Getriebe meiner Speedy funktioniert und es ist alles in Ordnung bzw. typisch für dieses Modell.

Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass der Quickshifter bei einigen Speedys nicht funktioniert und bei anderen funzt er problemlos.

Bei meinem Motorrad macht er was er soll.

Somit muss ich mich wohl an das Getriebe gewöhnen. 

Vielen Dank nochmal für die Empfehlung. Seit Gestern hat Triumph Allgäu einen Kunden mehr. Toller Service, freundliche und schnelle Kundenbetreuung (obwohl ich und mein Moped das erste Mal dort waren).

Link to comment
Share on other sites

@olt675 Ohje, ob sich das bei "lückenhaften" Serviceverlauf mit CarGarantie lösen läßt, evtl. anteilig oder wäre eine moderate Reparatur vom Getriebe möglich.

@Trolldrescher Heute wird’s für mich auch eine Allgäu-Tour geben, zuerst ein Abstecher zu Held in Sonthofen und dann zum Nuber … schön daß du zufrieden bist. :flowers:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kurzer Zwischenbericht meinerseits...

Bei meiner Speedy war es ein Getriebeschaden. Deutliche Abnutzungen waren wohl ersichtlich. Der Titel des Fred´s kann also geändert werden auf "Getriebeschaden 4. Gang"

Garantieantrag ist durch und genehmigt. Jetzt warten wir mal auf die bestellten Teile.

Naja, die Saison ist eh durch. Dann kann ich mich auf die nächste Freuen...

Link to comment
Share on other sites

bernd w.

Hallo Thorsten,

falls Du die defekten Teile mitbekommst oder zu Gesicht bekommst stell mal bitte Bilder ein, rein interessehalber.  Ich wünsche Dir daß Du nicht zu lange warten mußt bis die Teile da sind, vielleicht geht ja dieses Jahr noch was.

Gruß Bernd 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So, jetzt habe ich das Problem auch. Gestern bei meiner Speedy RS (Bj. 2020, KM-Stand: 11.000, noch 3 Jahre Garantie) ca. 3x fehlerhafter Gangwechsel 4.-5. Gang (mit QS). Drehzahl schnellt hoch, Leerlauf, bzw. kein Gang drin. Ich hab dann schnell nachgeschaltet, dann ging der 5. rein. Irgendein Krachen, bzw. unnatürliche Geräusche konnte ich allerdings nicht feststellen.

Ganz am Anfang hatte ich das schonmal. Dann hat es sich aber gelegt und jetzt treten die Schaltprobleme 4./5. Gang scheinbar verstärkt auf.

Kurze Frage dazu: Muss man sich in solchen Fällen immer an den den Triumph-Händler wenden, wo man die Maschine gekauft hat oder kann man damit bei jedem Triumph-Händler vorstellig werden? Meine Maschine habe ich bei Triumph-Frankfurt gekauft, wohne aber in Euskirchen und die nächste Anlaufstelle wäre Bonn . . .

Link to comment
Share on other sites

Hört sich nicht so gut an. Bei mir war es schon weiter. Der 4. Gang war eingelegt, kein Leerlauf, und "sprang über".

Garatiefälle können alle Triumph Händler abarbeiten.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Boniek:

Hört sich nicht so gut an. Bei mir war es schon weiter. Der 4. Gang war eingelegt, kein Leerlauf, und "sprang über".

Garatiefälle können alle Triumph Händler abarbeiten.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

Nächstes Jahr im März ist bei meinem Triumph-Händer Inspektion und TÜV fällig. Da werde ich das ansprechen. Bis dahin und für letzte Fahren in diesem Jahr habe ich den QS abgestellt. Ich denke, das ist besser so . . .

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,

Hier ein kurzes Update.

Nach langem hin und her hat CarGarantie der Reparatur jetzt doch zugestimmt und der Motor wurde auch bereits zerlegt.

Ergebnis ist eine Abnutzung der Getrieberäder Gang 3 und 4 sowie einer Schaltgabel (Bild anbei).

Der Freundliche in HH wird das jetzt reparieren und wahrscheinlich bald fertig sein.

Ende gut, alles gut 😎

Screenshot_20211117-201811_Adobe Acrobat.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Chefschrauber
Am 17.11.2021 um 20:29 schrieb olt675:

Hallo,

Hier ein kurzes Update.

Nach langem hin und her hat CarGarantie der Reparatur jetzt doch zugestimmt und der Motor wurde auch bereits zerlegt.

Ergebnis ist eine Abnutzung der Getrieberäder Gang 3 und 4 sowie einer Schaltgabel (Bild anbei).

Der Freundliche in HH wird das jetzt reparieren und wahrscheinlich bald fertig sein.

Ende gut, alles gut 😎

Screenshot_20211117-201811_Adobe Acrobat.jpg

Naja...ist am Ende wirklich alles gut?

Wie willst du nach der Reparatur damit umgehen? Weiter den QS nutzen?

 

Weil in meinen ASugen, wie schon x mal gesagt, ist der Schaden zwar nicht wortwörtlich Hausgemacht aber immerhin zu so ziemlich genau 100% QS gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Ich für meinen Teil werde den QS nicht mehr nutzen. Habe ich eh selten gemacht und ging ja früher auch ohne.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Chefschrauber

Alles klar, alles andere wäre für mich auch nicht nachvollziehbar gewesen. :top:

 

Ich habe schon Schaltklauen (Honda) gesehen die weit weniger abgenutzt waren und deshalb der Gang ständig bei Lastwecheln rausgeflogen ist.

Das was man auf dem Bild sieht geht auch bei einem ordentlichen verschalter sogar recht fix.

Wenn ich daran denke wie es bei meiner S1000XR der ersten Serie gekracht hatte und was da an Spänen im Öl war.... zack verkauft.:blush:

 

 

Edited by Chefschrauber
Link to comment
Share on other sites

Moin... habe vor kurzem einen Bericht zur neuen/aktuellen speed triple rs 1200 gesehen und da lässt der junge Mann mit grauem Schweif etwas, scheinbar inoffizielles, aus der triumphküche fallen: 

Die Rede ist von den schaltproblemen Aufgrund von zu hohe rotierenden Massen welche offensichtlich für die triumph Händler kein Geheimnis zu sein scheinen...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...