Jump to content
Orange Panther

Praktische -artfremde- Anwendungen für dies und das...

Empfohlene Beiträge

Dummy

Das Handwerk besteht ja fast nur aus: Wie schaff ich das jetzt? Folglich ist dabei auch so Verschiedenes bei rausgekommen. Noch quasi aus "Großmutters Wissen" stammt folgende Weisheit: Hilft nix mehr (wie Teppichreiniger), um den Flecken rauszubekommen, nimm Desinfektionsspray. Soll seinerzeit sogar erfolgreich das werkstattverdreckte Fett aus den Teppichen geholt haben. Weil ich nicht weiß, zu wann ich diese Weisheit einordnen kann, und weil ich nicht weiß, wie gut seinerzeit Teppichreiniger waren, kann ich natürlich nicht sagen, daß das heute nicht anders ist. Desinfektions-"wasser" war aber damals noch anders zusammengesetzt. Vielleicht ist das der Grund, warum das heute bei mir nicht funktioniert hat.

Was aber seit Jahren zweifelsfrei funktioniert, ist das von oben nach unten aufgeschnittene Ölfaß, das am Block aufgehangen zuverlässig dafür sorgt, daß der schrotte Oldie-Trecker des "Bekannten" nicht zuviel Öl verliert.

Ein alter Hut sind ja schon solche Sachen wie "Reinigen von Kette" oder andere ähnlich schmierige Teile mit Diesel oder Öl. Chemisch gesehen nur logisch, daß sowas funktioniert.

Ach ist schon soo spät... ich hör mal für heut auf...

bearbeitet von Dummy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nedado

Moin,

hab auch noch ne Kleinigkeit:

Im Baumarkt 10 cm transparenten Aquariumschlauch (Durchmesser bei mir ca. 4 mm ) kaufen und damit die Schlüssel, die noch am Mopedschlüssel hängen, überziehen, z.B. Bikeschloss o.ä. Das schützt die Gabelbrücke gegen hässliche Kratzer !

Und noch was: Den Kennzeichenbeleuchtungsschutz mit was Alufolie auslegen, sieht dann nicht mehr so scheiße aus mit dem weißen Licht da hinten dran... :whistle:

Die Vibrationsdämpfer muss ich mir auch noch zulegen, werd dann wohl in Ermangelung eines geeigneten Lieferanten Potts Landbier statt Flens nehmen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Orange Panther

Hab auch noch eins aus meiner aktuellen Baustelle vergessen (siehe auch Bild2 am Anfang): Nummernschildbeleuchtungen von Schrott :top:

Die aus´m Zubehör finde ich reichlich klotzig :sick: . Das hier verbaute stammt z.B. aus einem Ford Mondeo (in leicht abgewandelter Form... :wink: )

Klaus

P.S. beim Schrottplatzbesuch war ich geradezu erschrocken was das für Autos rumlagen: die bin ich vor kurzen doch noch gefahren :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaT5ol
Hab auch noch eins aus meiner aktuellen Baustelle vergessen (siehe auch Bild2 am Anfang): Nummernschildbeleuchtungen von Schrott :top:

Die aus´m Zubehör finde ich reichlich klotzig :sick: . Das hier verbaute stammt z.B. aus einem Ford Mondeo (in leicht abgewandelter Form... :wink: )

Klaus

P.S. beim Schrottplatzbesuch war ich geradezu erschrocken was das für Autos rumlagen: die bin ich vor kurzen doch noch gefahren :cry:

Hallo Klaus,

die Nummernschildleuchte ist eine gute Idee, sollte dann aber stilecht von Lotus o.ä. kommen...

Deine Puk-Lösung ist zwar recht pragmatisch aber viel zu schwer. Da würde ich mit mehreren kleinen Abstandshalten (entsprechend der Anzahl der Verschraubungen) arbeiten! Ist viel leichter und sieht vor allem filigraner aus - ausser du bist bekennender Eishockeyfan.

Als artfremde Anwendung einfach von dünnem schwarzen PE- Rohr abschneiden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roter Baron

Also als praktische artfremde Anwendung fällt mir ein : Freundin beim Aufbocken der Karre helfen lassen !!!!!

:gash::cheer::frisk::laugh::maffick::roll::guffaw::burst:

bearbeitet von roter Baron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andreas
Also als praktische artfremde Anwendung fällt mir ein : Freundin beim Aufbocken der Karre helfen lassen !!!!!

:gash::cheer::frisk::laugh::maffick::roll::guffaw::burst:

klar - dann hat sie die hände voll und kann sich nicht wehren :top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
T509

Artfremde Verwendung mal andersrum:

Ich hab mir im letzten Jahr einen Nagel in einen nagelneuen PiPo-HR reingefahren...undicht, Ende Gelände, aber noch richtig hübscher Reifen nach läppischen nichtmal 200km. :dry:

Der (fast) perfekte Plan:

Reifen ausdampfen lassen bis er nicht mehr stinkt, dann reinigen, irgendeinen Teppich oder Fell passend ausschneiden und einen supersportlichen :whistle: Katzenkorb/Hängematte mittels Antackern des Fells/Teppich bauen für den Stubentiger. Der wäre sicher verdammt stolz gewesen auf das Teil. Welche Katze hat schon sowas?

Wäre, weil die nette Ehefrau strikt gegen Reifen in der Wohnung war...warum auch immer.

Aber irgendwann mach ich das, hab den Reifen immer noch gebunkert... :innocent:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psykonta
Wäre, weil die nette Ehefrau strikt gegen Reifen in der Wohnung war...warum auch immer.

Aber Rollen unter den Pflanzkübeln damit man die schön hin und her positionieren kann! Buuuuh! :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
horrchst

gipsbecher aus dem baumarkt.

die seiten des bechers zurechtschneiden

und in den ruckdämpfer pfriemeln.

keine lastwechsel mehr :top: :top: :top: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S&T

Ölflecken halten länger, wenn man sie regelmäßig mit etwas Butter bestreicht.... :top:

ne, mal was ernsthaftes: Katzenstreu geht als prima Ölbindemittel durch und mit dem Filtersatz vom Frühstückskaffee wird aus normaler Flüssigseife eine veritable Handwaschpaste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani.ke

Gummipfropfen von Käfighamster-Trinkflasche mit Teppichmesser halbieren

und als Anschlaggummi für den Seitenständer am Rahmen verwenden.... :top:

Ach vergessen... Den Einmachglasöffner mal eben als Ölfilterschlüssel benutzen.

Aber wieder schön gereinigt zurück in die Besteckschublade...... :innocent:

bearbeitet von Dani.ke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zioux

Gummistopfen aus dem Laborbereich in die Löcher der Felgen stecken, damit sich da kein Waschwasser sammelt und beim Trockenfahren die Felge wieder einsaut. :whistle:

Hier gab es auch schon mal einen Link, wo ein SLK Fahren OB's in die Bohrungen seiner Felgen gelegt hat, damit die das Wasser aufsaugen. Sah auch nicht schlecht aus mit den grünen Bändern. :laugh:

Gruß

Zioux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da_Eiserne

Ein Kochlöffel und ein Schuhband zum Öffnen einer Weinflasche mit Korken :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kampfwurscht

Nachdem ich es leid war das der Montageständer meiner Daytona etwas krumm ist, und sie beim Kettenfetten immer leicht wegrutschte, hab ich ne Mutter an den Ständer geschweisst und ne gewindestange mit platte versehen die ich als sicherung gegen das abrutschen vom Ständer einschrauben kann

auf Wunsch und bei gelegenheit gibt es auch ma ein Bildchen :wink:

zudem eignet sich ein Spanngurt und ein Träger an der Decke prima als ersatz für nen vorderen Montageständer

Mfg Kampfwurscht

ach nochwas ....

unterm Nummernschild (bei Auto und Motorad) hab ich Trockenbaudichtband...ihr wisst schon... das graue selbstklebende

bearbeitet von Kampfwurscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER

Gummiband aus Autoschlauch, z.B. als Batteriehalter

Ein Gummiband kann man sehr leicht selbst fertigen.

Einen Ring in benötigter Breite aus einem alten Autoschlauch schneiden, in der Mitte mit Gummilösung zusammenkleben, fertig.

So lassen sich soger die Bolzen zum Einhängen in die originale Halterung mit einkleben.

bearbeitet von SHETTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asp
Gummiband aus Autoschlauch, z.B. als Batteriehalter

...

Mist, ich habe nur Schlauchlose Reifen am Auto aber dafür ein poröses Halteband... haste noch nen Streifen über? Ich komms mir auch persönlich abholen. :whistle:

Bööttee Bötte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER
Mist, ich habe nur Schlauchlose Reifen am Auto aber dafür ein poröses Halteband... haste noch nen Streifen über? Ich komms mir auch persönlich abholen. :whistle:

Bööttee Bötte

Wieviel hunder Meter brauchst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rotesmofa

Artfremdeverwendung:

Fernbedienung testen

Was tun wenn man nicht weiss ob die Alarmanlage des Möppi spinnt oder die Fernbedienung für den Videorecorder noch geht, braucht die schonwieder frische Batterien?

Einfach eine Digicam vor die LED der Fernbedienung halten. Wenn beim Drücken einer Taste im Display der Kamera ein weisses Leuchten erscheint funktioniert die Fernbedienung noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHETTER

Radventil zum Kühlercheck.

Hier ein kleiner Tip zur Dichtigkeitsprüfung des Kühlsystems.

Ein einfaches Ventil und eine hohlgebohrte Inbusschraube M6x10 zum Einschrauben in die Entlüftungsbohrung des Themostatgehäuses.

Die Schraube wird mit dem Kopf und etwas Kleber in das Ventil gesteckt, in die Entlüftungsbohrung eingeschraubt und mit einer Luftpume das System unter Druck gesetzt.

Jetz könnt in aller Ruhe nach evtl. Lecks suchen.

dicht1.jpgdicht2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tripleben

Grill als Windschild! :appetite::flirt:

Macht 5€ für den Lack...

gallery_14070_2488_23202.jpg

gallery_14070_2488_119894.jpg

Der untere Rand von Tellern als Messerschärfer

100 x Bohrmaschiene und danach die Feile, statt Trennschleifer

Schafswolle zur Dachisolierung

Kameraobjektiv zum Zigarette anzünden

oder ein Stück Speck zum Kette fetten, wenn sonst nix da ist

und der benzingetränkte Tampon XXL (unbenutzt) als Ofenanzünder

Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flotsam

Alter...was für Scheiben hast du denn da vorne drauf???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
horrchst

Alter...was für Scheiben hast du denn da vorne drauf???

und wat für ne gabel?

ich tippe suzuki GSX-R....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andre E

Röööchtöööch! Rad, Bremssättel, Brücken auch vonne 11er Gixxe. :flowers:

Und hier noch artfremdes:

- O-Ring in Alupapier einwickeln als Krümmerdichtung

- Alter Echtledergürtel, nen Stück von abschneiden als Zwischenrohrdichtung

- Das andere Ende mit schnalle des Echtledergürtels als Batteriehaltegummi oder provisorischer Auspuffhalter

- Ne dicke Breitlinguhr von 125er Fahrer als Ständerunterlage auf weichem Untergrund :laugh:

bearbeitet von Andre E

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania

"Profiwerkzeug" :whistle: zum Eintreiben der Gabelsimmeringe und der Tauchrohrlager an einer 955er (45mm-Gabelholme, RSD-Gabel), statt der teuren Eintreibhilfe von Triumph:

Material:

1.) alter Simmering und 2.) gerades HT-Rohr (Durchmesser 50 mm) aus dem Baumarkt

Vorbereitung:

Am alten Simmering die Gummierung am äußeren Rand vorsichtig wegschmirgeln (damit der so ein Untermaß bekommt) und die Federn aus dem Simmering entnehmen,

Einbau:

  • Standrohr nach der Demontage wieder in das Tauchrohr einsetzen
  • Tauchrohr am Lagersitz erwärmen, neues Tauchrohrlager einlegen, HT-Rohr aufsetzen und Lager eindrücken
  • Neuen Simmering am Tauchrohr auflegen, den alten Simmering darüber.
  • Das HT-Rohr wieder über das Standrohr stülpen und auf den alten Simmi aufsetzen.
  • Bei Bedarf auch hier: Sitz im Tauchrohr von außen leicht erwärmen (mit einem Heißluftgerät oder Fön)
  • HT-Rohr mit beiden Händen packen und Simmeringe in das Tauchrohr drücken.
  • Wenn die Endlage erreicht ist: Standrohr nach oben aus dem Tauchrohr bewegen. Der alte Simmering sitzt mit der Innenlippe daran fest und kommt so wieder mit aus dem Tauchrohr.
  • alten Simmering abnehmen, Staubkappe aufsetzen und HT-Rohr direkt aufsetzen, noch mal drücken
  • Fertig

Zweiter Holm genauso.

Simmerringeinbau dauert so bei mir pro Holm nur noch 10 Minuten.

Passende Teile in der Garage suchen und rumprobieren hat mich heute nacht 1,5 Stunden gekostet. Wer es nachmacht ist selber schuld und muss mir ein Bier ausgeben :laugh:

bearbeitet von Triplemania

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×