Jump to content
utz

waran erkennt man nochmal ein neues Gehaeuse ?

Empfohlene Beiträge

utz

Aloha Reckens,

meine 97er Daytona laeuft nach der Wasserpumpensache ja wieder supi.

Nu war mir beim putzen aufgefallen das die Motorgehaeusehaelften mit weissem Dichtmittel zusammen geklebt sind.

Und irgendwo hatte ich mal aufgeschnappt ,dass dieses weisse Zeug bei den Austauschgehaeusen verwendet wurde.

Da stellt sich mir nun die Frage:hat mein Moped mal ein neues Gehaeuse bekommen ?

Wie sieht das bessere Gehaeuse aus?

ich muss mal ein Foto von machen....linke Seite vorne..dreieckiger Steg vom linken Zylinder zur Ausgleichswelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Speedy-q

dreieckiger Steg vom linken Zylinder zur Ausgleichswelle?

Joo...der ist bei den "neuen" Gehäusen deutlich länger und massiver ausgeführt ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiller

Moin

Irgendwo in den Tiefen des Forums waren da mal Bilder zum Vergleich abgelegt.

Meiner Meinung gehört die Geschichte ebenfalls zu den Technik-FAQ.

Gruß Schiller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dummy

Ist vor der Ablaßschraube Wasser der Steg dreieckig und endet in einer Ecke die direkt vor der Schraube sitzt, ists besagtes Modell, was gerne reißen kann. Ist diese Ecke deutlich abgerundet (Radius 50 oder 100 in etwa), dann ists das nachgebesserte Modell.

Merke: Kerbwirkung.

Edit:

motor98pp0.jpg

Hier nochmal ein kleines Bild aus anno domini.

So sieht ein Block aus, der vor der Ablaßschraube Wasser bis dahin reißen kann.

bearbeitet von Dummy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiller

nabend

Hab auch mal gestöbert...

Hier mal ein Bild vom "alten" Gehäuse

Klick zum Beitrag

motor2.jpg

und hier vom "neuen" Gehäuse

Klick zum Beitrag

509-thomas-kotlowski-9.jpg

Gruß Schiller

Und überall findet man "Shetter" :sad::cry:

bearbeitet von Schiller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
utz

och...dann hab ich doch das alte...

klopf auf Holz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andre E

och...dann hab ich doch das alte...

klopf auf Holz

Am besten vorher schon reinflexen. Dann weisst Du wenigstens wann es passiert :laugh:

Nee Scherz beiseite. Es reisst doch längst nicht jedes. Die Tage war eine mit altem Gehäuse hier. 86000KM... Nix dran!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dummy

So isses.

Ich hab schon ein verstärktes Gehäuse liegen, wird aber erst dann eingebaut, wenn der Fall eintritt.

bearbeitet von Dummy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×