Jump to content
TripSpeed-KA

Gabel von 2011er Speed Triple Ölverlust

Empfohlene Beiträge

Reifenfresser
vor 4 Stunden schrieb Hiasl:

Bei mir hat der Service Gabel und Federbein 230€ gekostet, Teile hab ich selbst ausgebaut. Federn hat er geprüft und scheinbar sind sie noch in Ordnung. Alle 2 Jahre Service hat er gemeint, werde ich wohl auch anpeilen. Selber trau ich mich da nicht dran, ich finde den Preis in Ordnung 

Wo hast du es machen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hiasl

Pt-race.de 

Ist von meiner Arbeit aus nicht weit weg, das war mir wichtig. Hat auch viel Rennstrecken-Erfahrung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerMajo

Erstens sagte es mir DSB (die sind Vertragshändler und Servicepartner in Berlin) und zweitens findest du das auf der Öhlins-Homepage direkt im ersten Google-Treffer, wenn du nach "Öhlins Wartungsintervall" suchst.

"Die vorgeschriebenen Wartungsintervalle betragen für Federbeine 2 Jahre oder 25.000 km, für Lenkungsdämpfer und Gabeln 2 Jahre oder 10.000 km."

Reicht das als Untermauerung meiner ach so heiklen These? :shocked:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr Kaiser

Hallo zusammen!

515 NV, Mj. 2015, 7.800km, rechte Seite (leicht) undicht, ich versuche auch erst mal die Fühlerlehren-Kur.

Gruß 

Kai 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jünner

für alle die im Kreis Aachen Köln Düsseldorf eine Service Firma suchen. FRS Racing Suspencen in Wegberg. Macht Service an Öhlins und allen anderen Fahrwerken incl Tuning wenn gewünscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei
Am 18.9.2017 um 21:11 schrieb Hiasl:

Pt-race.de 

Ist von meiner Arbeit aus nicht weit weg, das war mir wichtig. Hat auch viel Rennstrecken-Erfahrung

Hast lange warten müssen? Der wär ums Eck und hat eigentlich nen guten Ruf. Bis auf Termine!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hiasl

Das war bei mir etwas kompliziert :innocent:

Den Service wollte ich eigentlich kommenden Winter machen lassen bei ihm, da wäre mir Termintreue nicht wichtig. Es kam leider anders dass die Gabel 3 Wochen vor dem Frankreich Urlaub zu siffen anfing. Hab ihn angerufen und ganz offen die Dringlichkeit erklärt (was ich ja selber auch nicht so geplant hatte), ob er es in diesen Zeitraum schafft. Er sagte zu. Es wurde ein paar Tage später (hatte nen Sicherheitspuffer) soweit passte es terminlich. Es stieß mir leicht sauer auf das er anfangs am Telefon sagte er habe schon angefangen, ne Woche später (Kontrollanruf) stellte sich heraus dass dies doch nicht der Fall war. Aber er hat es auf die Zeit geschafft, somit bin ich zufrieden. 

Eigentlich wollte ich hinten und vorne den Stufe 2 Ausbau, als er die Teile zerlegt hatte hat er nochmal angerufen dass dies verbranntes Geld sei, die Öhlins Komponenten seien sehr hochwertig und die Verbesserung merkt ein "normaler" Fahrer nicht. Auch die Federn wolle er nicht tauschen da noch gut. Also er ist nicht aufs schnelle Geld aus sondern wirklich das Preis/Leistung stimmt. Ich weiß nicht wie das geht aber das Federbein war vorher total hart, nun ist es um einiges komfortabler. 

Einen Minuspunkt hab ich noch... Die Kommunikation ist teilweise auch als Bayer ziemlich schwierig. Er schreibt viele Mails und die sind manchmal ganz schön wirr, telefonieren ist besser. 

Also ohne wewehchen, er hat in 2,5 Wochen das Fahrwerk deutlich verbessert ohne viel Geld abzusahnen. Somit für mich ne gute Wahl 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmidei

Mmhh, ok. Arbeit passt, Kohle auch. Und wie so oft, gute Handwerker haben null Zeitmanagment:biggrin:. Danke für die Info:top:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crofex

So, auch ich habe nach 2 Wechseln der Simmerringe meiner Showa innerhalb eines Jahres die Schnauze voll und müsste es jetzt wieder tun. Möchte meine nun gerne vom Fachmann warten lassen. Man liest hier ab und zu von einem Spezialisten in Hamburg. Nur leider habe ich keinen Namen des Spezialisten gefunden. Ein kleines Tuningpaket darf es auch gern sein. 

Könnt ihr mir helfen einen Spezialisten dafür zu finden? (Holme sind bereits ausgebaut, können also auch verschickt werden)

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania
vor 12 Stunden schrieb Crofex:

.... Spezialisten in Hamburg. ..... Ein kleines Tuningpaket darf es auch gern sein. 

Könnt ihr mir helfen einen Spezialisten dafür zu finden? (Holme sind bereits ausgebaut, können also auch verschickt werden)

Nicht direkt in - aber in der Nähe von - Hamburg wäre Olaf Hilger ("Team 711") eine gute Wahl. Kontaktdaten auf seiner FB-Seite: https://de-de.facebook.com/pg/Team711/about/?ref=page_internal

Olaf ist als Fahrwerksmann bei den Motomonster-Veranstaltungen für die Teilnehmer aktiv, ehemaliger MX-Profi und weiss was er tut.
Nett ist er außerdem.

HTH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fordprefect

Oder gehst Du Q-Bike Hamburg, fragst Du nach Mopedschraube. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steeltwin

ich hab gute Erfahrungen mit Thomas Harms von twowheels in HH Stellingen, Lederstr. gemacht. Hab von ihm zwei FB und drei Gabeln warten lassen (auch von der Speedy) und bin absolut zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crofex

Danke für die Hinweise. Ich werd morgen mal rum telefonieren.  Ich brauch die Dinger bis 04.05 zurück.  Dann hab ich Termin auf dem Heidbergring. Mal gucken wer das möglich machen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crofex

Keiner konnte mir weiterhelfen. Alle hätten es gern getan aber nicht innerhalb der nächsten zwei Wochen :-/

Hat hier jemand Erfahrung mit Beschichten der Tauchrohre? Könnte mir das weiter helfen? Mopedschraube von Q-Bike meinte ebenfalls, dass der Honschliff meiner Tauchrohre wohl fürn Po ist. Daher meine Idee mit der Beschichtung.

bearbeitet von Crofex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speety

 

bis 04.05. ist knapp, aber fragen kostet ja nix

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crofex

Ja, leider. Ich hab nu ein Termin bei Q-Bike angefragt. Auf den Heidbergring gehts dann eben mit der Suzuki. Hauptsache Ende Mai ist sie fit für Italien :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldmann

Hallo,

da ja jetzt meine Gabel auch ausgebaut in der Garage steht, würde ich diese gleich einem Service unterziehen.

Kennt ihr eine Werstatt im Kreis Darmstadt / Groß-Gerau. :flowers:

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maggo

Kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber schon mehrfach positives hiervon gehört:

http://www.pepe-tuning.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alpenfahrer

In diesem Tread gibt's auf Seite 24 einen Bericht von Vagabundo zu Pepe Tuning. Der hat seine Gabel dort machen lassen. Und Mainz ist nicht weit weg von Darmstadt.

Ansonsten fällt mir noch Triumph Rheinhessen in Mörstadt ein.

Gruß Alpenfahrer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eisbock

Kann ja auch ganz stark den Olaf Hilger , bzw. Team711 Suspension empfehlen.

Mir ist beim Motomonster Wochenende am ersten Tag mittags der linke Holm stark undicht geworden. Dann war das Event für mich ja eigentlich durch, wollte schon zampacken.

Der gute Olaf hat ne Nachtschicht eingelegt und mir einen kompletten Gabelservice verpasst.

Am nächsten morgen konnte ich alles wieder einbauen und er hat mir noch das Fahrwerk komplett abgestimmt.

War wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ansprechverhalten viel besser und sofort volles Vertrauen.

Preislich war es auch mehr als fair !

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank-HH
Am 21. April 2018 um 21:12 schrieb Crofex:

So, auch ich habe nach 2 Wechseln der Simmerringe meiner Showa innerhalb eines Jahres die Schnauze voll und müsste es jetzt wieder tun. Möchte meine nun gerne vom Fachmann warten lassen. Man liest hier ab und zu von einem Spezialisten in Hamburg. Nur leider habe ich keinen Namen des Spezialisten gefunden. Ein kleines Tuningpaket darf es auch gern sein. 

Könnt ihr mir helfen einen Spezialisten dafür zu finden? (Holme sind bereits ausgebaut, können also auch verschickt werden)

Gruß

Chris

Das ist DS Suspension in HH Altona! ....google mal, sonst habe ich die tele.

Der totale Fachman, zu 101% empfehlen!

Aber zu dieser Zeit kann es schwerig werden, er ist viel auf Rennstrecken als Fahrwerkshero unterwegs ist.

/Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schismatiker

Puh 27 Seiten Traurigkeit. Ich hätte nicht gedacht, dass es ein schlimmeres Thema als die Regler Geschichte bei Triumph gibt aber was hier abgeht sucht ja echt seinesgleichen.

 

Habe meine Speedy von 2011 letztes Jahr gekauft und diese Woche gemerkt, dass die linke Gabel sifft. Kilometerstand ca. 25000

Der Mechaniker von SBF hat mir neue Staubkappen verbaut, ist damit das Problem nun gelöst oder muss ich mich auch mit den neuen Kappen auf zukünftige Undichtigkeit gefasst machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alpenfahrer

Das kann man so nicht generell sagen. Meine 2012er hat jetzt knapp 40000km auf der Uhr und ich hatte noch keinerlei Probleme mit den Simmerringen. Gemacht hab ich gar nichts außer die Tauchrohre mal öfters mit einem Lappen gereinigt.

Gruß Alpenfahrer 

PS: Es wurden aber bei dir die Simmerringe getauscht. Oder?

bearbeitet von Alpenfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frankman
vor 15 Stunden schrieb Schismatiker:

hat mir neue Staubkappen verbaut

..kann eigendlich nicht sein. die staubkappen schützen vor eindringen von fremdkörpern. die simmeringe verhindern das austreten von öl. wahrscheinlich wurden die simmeringe und zusammen damit auch die staubkappen erneuert. alles andere erscheint mir sinnlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schismatiker

ja, sry es wurde natürlich beides getauscht. Der Mechaniker meinte aber, dass die Staubkappen neu gemacht wurden weil es da Probleme gegeben hätte. Die Simmerringe wurden zwar getauscht aber ob da neue Fabrikationen verwendet wurden davon war nicht die Rede....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×