Jump to content
Sign in to follow this  
Wolfi Z

Rheinring mit Motorspeed

Recommended Posts

Wolfi Z

Oder aber auch: Sturzfestival vom Feinsten :gnash::weep:

Am 10.Mai war zum zweiten mal der Rheinring das Ziel von Werner und mir.

Diesmal stand der lange Kurs mit 3,7km auf dem Programm.

Wie schon an Ostern hatten Werner und ich im Breisacherhof bei Frau Baal ein Zimmer gebucht damit wir nicht gar so früh aus den Federn mussten.

Weil wir laut Zeitplan, mittelschnelle Gruppe, als erste mit Fahren drankamen konnten wir bei Frau Baal schon um 06.30 Uhr Frühstücken.

Danach machten wir uns auf den etwa 20 minütigen Weg zur Rennstrecke.

Nach dem Einrichten unseres Fahrerlagers begaben wir uns zur obligatorischen Fahrerbesprechung die etwa dann beendet war als wir eigentlich mit Fahren dran gewesen wären. Dazu musste noch jeder Teilnehmer der Gruppe vor dem erstmaligen Einfahren auf die Strecke die Lärmmessung bestehen. Von den 25 Min. Fahrzeit vom ersten Turn war also schon mal ein ganzes Stück weg ohne das man gefahren wäre.

Eigentlich wollte ich an dem Tag ja das erste mal meine Conti Race Attack Slicks fahren. In Anbetracht der Tatsache von Fahrerbesprechung und Lärmmessung vor dem ersten Turn hatte ich aber schon vorgängig beschlossen die ersten beiden Turns noch mal mit den Dunlop Sport Smart zu fahren. Weil ich keine Lust hatte die neuen Slicks wegen „nicht genügend Zeit zum Aufwärmen“ zu ruinieren oder wegen der kalten Slicks auf die Nase zu fallen.

Zusätzlich wollte ich in den ersten beiden Turns für Werner den „Guide“ markieren.

Nach seinem Highsider in Ledeon und dem erneuten Plumpser an Ostern dachte ich mir das etwas „Hilfe“ nicht schaden könnte. Ist schliesslich nicht einfach nach Stürzen gleich wieder in Tritt zu kommen.

Also nach bestandener Krawallmessung mit Werner im Schlepptau auf die Strecke raus. Hab ihn vorher dazu angehalten einfach an mir dran zu bleiben. Ich würde nur so schnell fahren das er sicher mitkäme.

Das ganze hat eigentlich auch ganz gut geklappt. Und zwar genau so lange bis der erste von vielen an diesem Tag der Meinung war das nicht möglichst flott zu fahren das Ziel dieser Veranstaltung wäre, sondern wie weit man seine Moped wegschmeissen kann!

Ich nehme es vorweg: An dem Tag sind wir von 7 Turns gerade mal 3 komplett durchgefahren. Alle andern wurden entweder durch längere Gelbphasen unterbrochen oder ganz abgebrochen weil sich irgendwelche Vollpfosten lieber im Kiesbett tummelten als zu versuchen gescheite Rundenzeiten zu fahren.

Auch die Gruppenzusammenstellung in ALLEN drei Gruppen war „Suboptimal“. Ich behaupte mal das mindesten ein viertel aller in unserer Gruppe in der langsamen Abteilung massiv besser aufgehoben gewesen wären. Und von den restlichen drei vierteln wären sicher noch mal 10 Prozent besser bei den ganz schnellen gefahren.

Was die Sturzspezialisten anging führte das soweit das einmal die schnellste Gruppe komplett unter Gelb fahren sollte weil beide Krankenwagen belegt waren.

Unsere Ledenonspezis Hampi und Dani kochten!

Erstens weil es in der schnellen Gruppe von der Zusammenstellung her auch alles andere als Gut war und zweitens: Einen ganzen Turn unter Gelb fahren? Dani meinte nur: Dann fährst du mit 200+ die Grade runter und die Streckenposten werfen beinahe die Flaggen nach dir!

„Ihr müsst halt so fahren das ich auf KEINEN Fall stürzt….“

Wegen der vielen Unterbrüche und Verzögerungen wollte ich dann erst am Nachmittag mit den Slicks ausrücken. Auch weil ich am Vormittag der Meinung war:

„Bei dem Käse den ich da aktuell grade zusammenfahre brauch ich keine Slicks! Die Dinger fahr ich sonst nur Kalt!“

Im weitern hatte ich an Gabel und Federbein rumgespielt. Hätte ich nicht tun sollen. Vor allem der Hinterreifen zeigte deutliche Belastungsspuren. Was sonst beim DSS nicht der Fall war. Also: Ich fahre den ersten Turn am Nachmittag mit altem Setup und den DSS raus. Und siehe da: Der Flammkuchen und das alte Setup wirken Wunder !

Echt es ist schon erstaunlich was so ein oder zwei Klicks ausmachen!

Es läuft auf einmal wie am Schürchen. Ich treffe die Line, auch wenn ich die Schikane nach dem FlicFlac den ganzen Tag vermutlich nicht einmal richtig erwische. Der Rest ist OK.

Das ist SO ein Schei..ding! Der ganze Kurs ist flüssig bis auf diese Drecksschikane!

Du kommst mit 200+ angedonnert und musst auf 60 runter….. um durch dieses Enge Blöde Dings durch zu kommen.

Na ja, es heisst ja Schikane… und das tut mich das Dingens auch …. Schikanieren…. :contra:

Werner grinst …. Er findet die Schikane Geil! Hampi auch!

„Die hackt so richtig..“ gibt er in begeistertem Tonfall von sich.

Ich könnt die beiden treten..... :biggrin:

Wenigstens scheint die Gabelüberarbeitung das üble Rattern beim heftigen Ankern beseitigt zu haben. Das gerattere hatte ich den ganzen Tag über nie.

Allerdings ist der Negativweg an der Gabel nun etwas gar knapp… Mal sehen ob sich die Federn noch etwas setzen. AdR ist ja fast Topfeben, Ledenon nicht…

Werner schlägt sich gut. Zwar kann er mir den ganzen Tag über nicht wirklich Druck machen, aber er fährt und ......er schimpft! Und zwar über einige Teilnehmer auf PS Keulen die einem permanent im Weg rumstehen.

„In den Ecken stehen sie dir im Weg rum wie nur sonst was aber auf der Geraden da sind se dann schnell. Wenn du die Knilche im kurvigen Teil eintütest ballern sie dann auf der Geraden wieder an dir vorbei. Das Spiel geht wieder von vorne los. Man kommt wegen solcher Vollpfosten einfach nicht zu fahren!“

Mir geht’s genau gleich!

Wenn ich da an die Teilnehmer bei Speer an Ostern denke:

Du tütest 200 PS im „Infield“ ein, schleichst auf die Gerade raus und die vorher hergebrannten Leistungskeulen bleiben hinten. Diesen Jungs meinen aufrichtigen Dank noch im Nachhinein :top:

Er muss auf der Geraden vielleicht 5 Sekunden etwas langsamer machen dafür steht er mir dann nicht fast 2 Min. im Weg rum. Aber das Ego ……..

Nur ums zu Untermauern: Im letzten Turn als fast alle diese „KleinMarcMarquez’s“ einpacken fahr ich fast 5Sekunden schneller pro Runde. Keine Zeiten mehr über 1:51 ! Alles fast 47/48er (beste 1:46:99) Zeiten. Und vorher musste man Kämpfen um auf 1:52 zu kommen!

Wären die Gruppen homogener eingeteilt gewesen, ich bin sicher, alle hätten nur profitiert.

Ausserdem wäre es wesentlich weniger gefährlich gewesen.

Weil die fahrerischen Unterschiede warn zu Teil wirklich enorm. Und ich bin beileibe kein Supertalent. Aber da gibbet schon welche die leiden unter massivem Realitätsverlust was ihre eigenen Fähigkeiten anbelangt!

Hier sollte ein Veranstalter eingreifen. Motorspeed sollte sich da wirklich was überlegen.

Fazit:

Positiv1 : Werner und ich sind sitzen geblieben und haben alles am Stück nach Hause gebracht.

Positiv2: Wir hatten eine Menge Spass im Fahrerlager :top:

Positiv3: Pixelrace (www.PIXELrace.de) war als Fotograf vor Ort.

Positiv4: Reifenservice vor Ort.

Negativ1: Viele Stürze (leider offenbar auch Verletzte), Gruppenzusammenstellung äusserst suboptimal.

Negativ2: Ich hab die linke Seite meines Bugspoilers verloren …. Rähbääähähähä

Ich hab noch was „klappernschleifenkratzenschaben“ gehört aber erst irgendwann in einer Pause zwischen den Turns bemerkt das die linke Seite abhanden gekommen war :weep: :snivel:

Thomas….. hast du die Formen noch?

Negativ3: Ich bin die Slicks wieder nicht gefahren :whimper:

Damit der Bericht nicht gar so trocken ist nun noch ein paar Foddooos :flirt:

Erst mal unser "MotoGB" Fahrerlager

6165366463353136.jpg

Den Besitzer dieses Bikes treff ich nun schon das dritte mal auf dem AdR. Jedes mal hatte er ne andere dabei :flirt:

Der will er nun aber Treu bleiben :innocent:

6438363664313666.jpg

Dani und Hampi. Unsere Boxenkumpels von Ledeon. Wir haben uns schon wieder verabredet und werden auch diesen Oktober wieder ne Box teilen :top: Dani ist der in der blauen IXS mit der Parniergalle und Hampi der in der AirlineNass und der BeHämWeh

3362373536343264.jpg

Tuono..... einfach ein geiles Bike mit Hammersound :top: Fuhr auch bei uns in der Gruppe B.

3034373464353063.jpg

BMW HP2 .... Ich mag den Flattwin einfach. Hätt ich Platz und Kohle... so eine stünde bei mir in der Tiefgarage. Und das obwohl ich kein Propeller Moped Fan bin.

3139663266643734.jpg

Ein paar von denen sind auch immer im Fahrerlager. Würdsch gerne mal eine auf der Renne Probefahrn.

3231656366666264.jpg

Gaaanz viele Pferde in Plastik verpackt

6161313839616131.jpg

MV aus der Gruppe C ( Einsteiger )

6437323162393334.jpg

Easy Racing! Es braucht nicht viel für ne grosse Menge Spass auf der Renne.

3136336233346364.jpg

Sportboxer in Zivil

3433303731633434.jpg

Zum Abschluss noch zwei Fotos von Werner und mir ( Beide Fotos Copyright by Pixelrace)

3938656466396533.jpg

3063663332626363.jpg

So Leutz das war es mal wieder. Hoffe auch diesmal wieder das ich ein bisschen was von der Veranstaltung rüberbringen konnte.

Freu mich nun tierisch auf den 8.Juni. Da sind wir wieder am Kreiseln und Sandie sollte dann auch mit dabei sein :top:

Wünsch euch ne gute Zeit und bleibt mir ja ALLE sitzen :flirt:

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dosi85

Liest sich wieder sehr interessant!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACEERZ

Sehr Schöner Bericht :flirt::top::top::top::top:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...