Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. KayEm

    Reifenwechsel KOSTEN

    Kommenden Monat steht bei mir die Jahresinspektion an und dabei gibt`s gleich neue Pellen. Michelin Power RS vorne u. hinten für 320€ komplett Ist sicher kein Schnäppchen aber für mich in Ordnung.
  3. Duc985

    Reifenwechsel KOSTEN

    Dieses Argument hatten wir schon und stimmen dir immer noch voll zu
  4. Habe meinen Händler gestern auch damit konfrontiert. Dieser hat sich an den technischen Dienst gewandt und wartet nun auf Rückmeldung. Wie lange hat es bei dir gedauert bis du eine Info hattest @IljaO? Mein Händler meinte.. das könnte manchmal Wochen dauern
  5. Triplemania

    Suche Infos bzgl. Tankumbau 515nj (05-07) auf 595n

    check: N-Airbox weiterhin verbaut (die ist m.E. aufgrund der Größe sowieso besser als die der 1050) check: Sagem 1000 weiterhin verbaut (damit ist das Moped weniger empfindlich gegen abfallende Bordspannung und die zylinderselektiven Maps der Keihin-ECU brauche ich nicht)
  6. DocSchokow

    HH- Stammtisch am 21.5.19 um 19 Uhr

    Leos Stoltenstrasse? https://de-de.facebook.com/pages/Kneipe-Leos/157937464234998
  7. Joe Ka

    Conti Roadattack EVO 2 190/50 ZR17 73W

    Stornieren ist in der Tat auf Kulanz, aber solltest du per Internet nicht grundsätzlich 14 Tage Widerruf haben?
  8. peko

    Reifenwechsel KOSTEN

    Ich unterstütze meinen örtlichen Schrauber ja auch gerne, nur in der Saison komme ich halt nicht gleich dran, bzw. ich muß da - mit erheblichem Vorlauf - Termine machen. Um dem ganzen Terz mit den lästigen Terminabsprachen zu entgehen, habe ich mir kürzlich ein Reifenmontiergerät gekauft. Hintergedanke dabei: Wenn ich sowieso selbst Hand anlegen muß um die Räder aus/einzubauen kann ich die Reifenmontage auch gleich selbst erledigen. Das ging sogar beim ersten Versuch flotter als ich brauche um die Räder weg und wieder heim zu bringen. Ich habe exakt die gleichen Reifen aufgezogen und für den Satz € 221,40 beim Internethändler bezahlt. Bei der Preisdifferenz hat sich das Gerät nach nicht mal 2 Saisons amortisiert, schneller als gedacht. Die gewonnene Flexibilität ist IMHO ohnehin nicht in Kohle aufzuwiegen. Grüßle peko
  9. j.-tommy

    E 10

    ja...ist leider so... ich habe bei mir den direkten vergleich...das weibchen hat ne daytona 2001 und ich ne speedy 2003...beide kunststofftanks... die daisy macht sofort zicken, wenn der tank länger als 2 tage runter ist...die speedy nicht... die speedy hat aber auch nur 2 tankbefestigungen mit viel spiel und keine tanknose...da macht nen leichter grössenunterschied nicht sooo viel aus... keine ahnung, ob es (auch) an der anderen tankform liegt...aber grundsätzlich kommt bei uns kein e10 in den tank (gibts in helvetien auch nicht)... was nützt mir ein (angeblich) funktionierendes e10-system, wenn der tank nicht mehr passt und/oder fette blasen wirft, dass man nur noch kotzen könnte... muss man auch nur mal über den tellerrand zu z.b. ducati schauen...grauenvoll!
  10. Today
  11. East

    Probleme nach Reifenwechsel

    Wäre natürlich die blödeste Möglichkeit wenn Du und der Reifen nicht miteinander klarkommt. Von daher würde ich erstmal mit den Reifendrücken spielen.
  12. schmidei

    Bremse entlüften

    Na da bin ich mal gespannt......
  13. Erster Bericht: Temperaturen urgeil. Da zahlt sich die Airstream Kombi voll aus. Erste Verluste: 30 Jahre alte Transe hat kalte Lötstelle anne Zündbox (bekanntes Problem) und läuft nur zeitweise auf 2 Zylindern. Abhilfe in Form von Ersatzzündbox unterwegs per Post. 32 Hahre alte SR hat kleinen Elektro-Fips und blinkt nur rechts. Sonst alles Roger (der Feinschmeckersalat und das Wild sind mal wieder einfacher nur WELT ).
  14. rotbiker

    Bremse entlüften

    Hab ein gefunden bekomme ich zum W.E. und dann mal schauen.
  15. rotbiker

    Bremse entlüften

    0kay, Danke, werd mal nach einer anderen schauen,
  16. schmidei

    Bremse entlüften

    Ja. Oder ein winziger Dreckpartikel im oberen Zylinder. Wenn Du kurz Druck hast bin ich mir fast sicher das es die Pumpe ist.
  17. moerchen

    Probleme nach Reifenwechsel

    Die Laufrichtung passt :) Aber die empfohlenen 2.4 / 2.9 bar sind afaik. nur für die max. Beladung angegeben - die Jungs von Mopedreifen hatten da mal ein Video zu online gestellt, wenn ich nicht komplett auf dem Schirm stehe. Meine voherigen Mopeds habe ich alle mit 2.2-2.3 / 2.6-2.7 gefahren und bisher noch nie ein Untersteuern festgestellt - aber ist auch mein erstes Dunlop und hier hört man ja immer von einem steiferen Unterbau als beim restlichen Feld... vielleicht sollte ich einen höheren Luftdruck wählen und mich mit dem kippeligen Fahrverhalten anfreunden oder versuchen anzufreunden. Evtl. passen der Reifen und ich auch nicht zusammen ^^
  18. rotbiker

    Bremse entlüften

    Na ja , wenn ich zwei drei mal pumpe, hab ich super Druck. Nur der hält nicht zwei minuten später. kann ich den Hebel voll durchziehen. Kann das dann doch die Membrane sein?
  19. BlauRSKlaus

    Probleme nach Reifenwechsel

    Es ist wohl sehr warm...aber der richtige Reifendruck...so 2.5 / 2.9 wäre schön angebracht...zuwenig bringt die Fuhre zum rumeiern.... Seh mal nach sind die Reifen in der richtigen Laufrichtung??.. auch von Fach....Werkstätten schon verwechselt..... Sonnige Grüße BlauRSKlaus
  20. moerchen

    Probleme nach Reifenwechsel

    Hi, Die Reifen kamen direkt von Dunlop (ohne Zwischenhändler) und wurden im Fachbetrieb montiert. Deshalb würde ich eine fehlerhafte Lagerung ausschließen (wollen^^). Beim Einbau selbst war ich nicht dabei, aber fahre schon seit Jahren in diese Werkstatt und vertraue den Jungs blind. Die Laufrichtung habe ich nach dem seltsamen Fahrverhalten mal vorsorglich gecheckt (nobody is perfect), die hat aber gepasst. Könnte es sein, dass ich das Fahrwerk auf den ggf. steiferen Dunlop anpassen muss? Oder habt ihr schonmal ein ähnliches Fahrverhalten erlebt und wisst aus der Erfahrung in welche Richtung man den Luftdruck pro Achse anpassen sollte?
  21. rotbiker

    Bremse entlüften

    Stimmt
  22. Atlan

    Bremse entlüften

    Meine Aussage ist von den Ventilen unabhängig. Ich habe auch Stahlbusventile montiert, aber die sorgen nur dafür, dass durch die Ventile keine Luft eindringt. Was innerhalb des Systems passiert, ist davon nicht beeinflusst.
  23. schmidei

    Bremse entlüften

    Deswegen hab ich die Dinger wieder entsorgt Wenn die Membran der Pumpe defekt ist kannst Du bis zum Ende unserer Tage entlüften. Das System scheint dicht, baut aber keinen Druck auf.
  24. rotbiker

    Bremse entlüften

    kann sein, aber laut Werkstatt ist es mit den neuen Rückschagventilen total egal wie rum. Das dumme bei den Dingern ist, andersherum, also, wenn man die Bremsflüssigkeit von unten nach oben reindrücken will, gehts jetzt natülich nicht mehr. Das mach ich eigentlich immer bei meiner Kawa. Na ja das hab ich bei der Speedy ja mit den alten Ventilen schon gemacht. Langsam glaube ich das, daß System Nebenluift irgendwo zieht. Aber wo, und wenn müsste es doch lecken.
  25. Atlan

    Bremse entlüften

    Das dürfte auch besser sein, weil sonst Luft, die im tieferen Sattel (also in der Mitte der Leitung) ist, in den höheren entweichen kann. Am besten mehrmals abwechselnd, dann sollten (theoretisch) alle Blasen erwischt werden. Wenn ich sehe, wie viel Bremsflüssigkeit noch übrig ist (man kann sie sowieso nicht lange geöffnet aufheben), wenn man normal entlüftet, kann man auch den Rest noch durch pumpen. (Okay, das gilt für Leute mit nur einem Motorrad.)
  26. Das ist doch alles der selbe Schmonz
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...