Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 08/24/2022 in Posts

  1. Psycho

    Kette wechseln bei 43 Tkm?

    Das Thema Antriebskette wird leider recht oft vernachlässigt und - wie hier auch - wird ein sehr wichtiger Aspekt vergessen. Wenn die mechanische Längung passt o.k., aber auch die Zähne vom Ritzel und vor Allem des Kettenrades muss passen, denn auch hier gibt es Verschleiß, der sich hinten durch ein "Haufischzahn" ankündigt. Aber das eigentliche Problem ist die Schmierung. Wir haben schon einige Motorräder in der Werkstatt gehabt (teilweise mehr, teilweise weniger Leistung als eine Speedy) mit 20-60tkm, bei denen - obwohl alles gut ausgesehen hat - die Ketten tatsächlich gerissen sind. Ein paar davon nach ausgiebiger Regenfahrt, etwas Standzeit und dann ist es passiert. Was passiert: die Kette wird intern geschmiert, deswegen sind O/X/XW...-Ringe verbaut, denn in den Rollen ist der Fettreservoir. Jetzt putzt normalerweise jeder seine Kette (mal richtig - mit acetonfreiem Bremsenreiniger AUF dem Lappen, nicht auf die Kette sprühen, mal falsch - mit anderen Mittelchen, z.B. (gruselig) WD40 oder Kettenmax und vergleichbarem Schrott) und gibt ihr anschließend einen leichten Film, der die Oberflächenkorrosion verhindert und die Ringe etwas schmiert und pflegt (deswegen auf keinen Fall WD40 nehmen, das zerstört die Ringe in kurzer Zeit). Auf den ARD's hatten wir vor ein paar Jahren so einen Kasper, der mit WD40 eingesprüht hat... nachdem ich ihm sagte, dass er damit seine Gummiteile in der Kette zerstört, kam die Ansage "... auf der Rennstrecke machen das alle"... mein Argument, dass auf der RS jemand der es ernst meint auch keine Ringkette fährt, ging ins Nirvana und am Ende der 10Tage war der neue Kettensatz im Eimer - Gratulation Herr Baurat Wenn sich die Ringe zerstören, ist nach ein paar km das Fett raus und nach einer Regenfahrt dringt Wasser in die Rollen. Dann steht die Maschine ein paar Tage/Wochen und dann kann es schon sein, dass einige Glieder der Kette noch so beweglich wie Knäckebrot sind und dann passiert es…… Hab ich schon gesehen, hab ich schon einige Motorräder mit Folgeschäden reparieren müssen, will man nicht haben. Also auch mal die Kette bezüglich der Ringe sichtprüfen und nicht nur stumpf abheben oder Länge checken. Bis 20tkm eher kein Thema aber alles was darüber ist kann recht schlagartig kommen, da die Gummiteile extrem viel thermischen und mechanischen Stress ausgesetzt sind. Gruß Psycho BTW.... noch ein kleiner Schwank von einem der letzten TMA-Treffen. Da war so ein Typ der Kettenöler vertrieben hat (elektronisch, weiß aber nicht mehr welcher Hersteller).... "mit meinem Kettenöler 60tkm kein Problem".... er hatte eine ZXR750 dabei, die er stolz präsentiert hat... "der Kettensatz hat 55tkm drauf"... Hansjörg - einer der feinsten Menschen, die ich in meinem Leben kennen lernen durfen und ein echtes Technikgenie hat die Kette angeschaut, hinten abgehoben und dann haben wir die Ringe angeschaut, er hat kurz herzlich gelacht und hat den Typ stehen lassen
    8 points
  2. Speedy Driver

    Motor ging urplötzlich aus :-/

    Also ich wurde überzeugt ;-) Triple/one war so nett und hat mich im Hintergrund absolut auch für mich verständlich ;-) gut geleitet. Ergebnis: LIMA und Regler sind in Ordnung. Denke es wird dann wohl an der Batterie liegen. Danke noch mal von dieser Stelle an alle und vor allem Marc!
    5 points
  3. schmidei

    TdA 2022, 06. - 09.10.2022

    Cool. Schönes Wetter. Gut, Daphne sieht dann aus wie ein Michelinfrauchen, aber man kann halt nicht alles haben
    4 points
  4. MaT5ol

    Warum baut ein Reifen mit der Zeit ab?

    Ich bin nicht sicher ob ich die Frage richtig verstehe... Warum baut ein Reifen mit der Zeit ab...?Verschleiß??Würde er aufbauen, würde er irgendwann nicht mehr ins Motorrad pasen? Spaß Seite bei. Es gibt wohl eine optimale Reifendimension und Kontur, alles andere sind Zugeständnisse an Fertigung, Haltbarkeit und Kosten usw. Nennen wir diese Kontur der Einfachheit halber mal Kreis - Durchmesser 100mm. Du fährst - idealerweise ohne besondere Ktafteinwirkung durch Beschleunigen und Bremsen und der Kreis wird allmählich kleiner. Nicht dramatisch aber eben nicht mehr ideal. Willst du Spaß und beschleunigt ordentlich in beide Richtungen ( Also Gas und Bremse) erhöht sich der Verschleiß und der Reifen wird unrund weil du in voller Schräglage nämlich nicht Beschleunigen kannst, sondern der Reifen nur Sritenführungskräfte übernehmen kann (Kamm'scher Kreis!) et voila- das Ei ist geboren was sich nicht unbedingt schlechter aber eben anders verhält. Ist der angenommene Kreis ideal aber eben doch schlechter! Bezogen auf die Praxis kann man ziemlich flott durch Kurven brettern ohne rennstreckenmäsdig im letzten Moment extrem reinzubremsen, steht man darauf, kann man die Reifenkontur verschleissmässig etwas beeinflussen, indem man etwas früher aber deshalb nicht weniger stark bei weniger oder sogar noch ohne Schräglage bremst was die Sache nicht nur in doppelter Hinsicht sicherer macht sondern die Reifenkontur auch weniger schnell spitz werden lässt. Will man spitz auf Knopf den letzten Meter und 1/10 Sekunde rausholen ist man ziemlich rennstreckenmässig unterwegs wo der Reifenverschleiß bekanntlich eine untergeordnete Rolle spielt! Alles ist relativ... So ist man objektiv mit einer 200PS Granate mit 198.3kg und Sportreifen mit 5mm Profil ( die nach 2tkm merklich abbauen und nach 3tkm fertig sind!) schneller als mit einem 100PS Bock mit 220kg und Tourenschwuchtelpellen mit 10mm Profil ( die über 5tkm die annähernd gleiche Performance bringen bis sie dann langsamer zur Neige gehen!)- das entsprechende Fahrvermögen vorausgesetzt! Subjektiv kann das Fahren mit letzterem 'unfahrbare Scheisshaufen' aber ebenso erquickend sein.
    4 points
  5. deedee

    Niederrhein Connection

    Quatsch, der hat dann plötzlich überall eine Wohnung und vermietet die in der Zwischenzeit unter - natürlich nur an Freunde, damit euch alle abwechselnd heimsuchen können
    4 points
  6. Unbekannter #2

    TdA 2022, 06. - 09.10.2022

    Ich würde mich auch gerne noch anmelden, habe jetzt aber die Übersicht bei der Unterbringung verloren. Wo buche ich jetzt am besten? Edith sagt: "Gehe zum Anfang, so wirst du fündig. Alter Schuster"
    4 points
  7. Triplemania

    Grüße aus dem Kreis Unna

    Hallo Raphael, was für ein nettes Angebot. Du willst deine 1050RS hier austauschen? Ich hätte einer 675 R dafür im Angebot. Viel Spaß mit den Irren hier
    4 points
  8. frankman

    Verbrauch und Tankinhalt

    kann sich noch jemand an musikkassetten erinnern. die gab es mit 60 oder 90 min spielzeit. 120er gab es auch, aber die haben im auto immer bandsalat gemacht. bei den aufnahmen aus dem radio war immer das letzte lied abgeschnitten. dann hatte basf die glorreiche idee 3 minuten laufzeit hinten dran zu hängen. jetzt paste das vorletzte lied ganz drauf und das letzte war immer noch abgeschnitten. bei der reichweite scheint das genauso zu sein. warum immer alles ausreitzen?. einfach nach 200km die nächste tanke anrollen - fertig.
    3 points
  9. Krylov

    2010 Speed Triple 1050 NJ515 Edelbike

    Die geht für das Geld auch nur weg, wenn mir der zukünftige Besitzer zusätzlich hoch und heilig verspricht keine Felgenringe drauf zu machen…
    3 points
  10. minischda

    Niederrhein Connection

    Früher hieß das Zigeuner
    3 points
  11. Zwen

    Conti Road Attack 4

    Mit den Angel GT2 wäre ich 50 Euro günstiger gewesen. Es viele von CRA3 schwärmten, wollte ich wissen, ob der Mehrpreis sich lohnt. Den Goldstaub vom Herrn Professor sollten sie mit aber bitte im Inneren auftragen, so würde ich ihn nicht auf der Straße lassen 😃
    3 points
  12. Ja der der das verbockt hat eventuell. Um denjenigen zu finden brauchst du so ein Passierschein A38
    3 points
  13. schmidei

    TdA 2022, 06. - 09.10.2022

    Ne, das wirklich nicht. @Rü: Ich krieg keinen Urlaub mehr, also wenn, dann spontan vielleicht Freitag Nachmittag.
    2 points
  14. madcow

    vernünftige Lenkerendenspiegel

    Erinnerst mich an meine Frau, die packt den Lenker auch immer so weit außen, als ob die eine Kreuz hätte wie ein Bodybuilder
    2 points
  15. deedee

    TdA 2022, 06. - 09.10.2022

    Ich schrieb „aufessen“ - nicht „überfressen“ sonst leihe ich mir deine Kombi, Georg, sollte meine zu eng werden
    2 points
  16. East

    TdA 2022, 06. - 09.10.2022

    Ich drücke Euch die Daumen das Ihr gutes Wetter habt
    2 points
  17. minischda

    TdA 2022, 06. - 09.10.2022

    In 2 Wochen sind wir schon unterwegs
    2 points
  18. Necrol

    Niederrhein Connection

    Viel fehlt da ja nicht ...
    2 points
  19. Organspender

    vernünftige Lenkerendenspiegel

    Bei mir kommen nur noch Motogadget ran. Ich fahr doch nicht zum billiges Zeug rantüdeln ein Premiummodell...
    2 points
  20. framo

    Harzride 5.0 16.-18.09.2022

    Hai, war mal wieder eine tolle Veranstaltung, mit besserem Wetter als erwartet. Die Rückfahrt lasse ich mal außen vor, wobei die ersten 80 MInuten überwiegend trocken und kurvig waren. Die restlichen Stunden dann leider eher nicht mehr. Das Treffen war wieder mal echt Klasse Tolle Leute wieder getroffen, schöne Touren gefahren (wobei der Offroad Anteil größer hätte sein dürfen, gell Herr Professor? ) Hotel gut, Essen gut, Trinken noch besser. Alles Top Ein paar Impressionen: Was schauen denn die beiden hier? Ach, da is was im Reifen. Kleiner Zwischenstopp, bei bestem Wetter: Endlich mal Regen. War eh viel zu trocken: Gilt das wirklich schon als Offroad? Die Stimmung abends war Klasse: Könnte auch am Nachtisch gelegen haben: Freue mich schon aufs nächste Jahr. Zimmer ist gebucht cu framo
    2 points
  21. Professor

    Harzride 5.0 16.-18.09.2022

    Auf dem Rückweg war es so gut wie trocken; nur ab ca. 50km vor Oldenburg bin ich gut naß geworden. Jetzt erst mal duschen und dann einen Kaffee ☕️! Gesamt 933km. Meine wenigen öffentlichkeitstauglichen Bilder:
    2 points
  22. Atlan

    Harzride 5.0 16.-18.09.2022

    Ich bin wieder zuhause und habe einen Blick auf meine Bilder geworfen: Freitag bin ich alleine durch die Gegend gefahren. Die Wasserstände in den Stauseen sind erschreckend niedrig: Und Windbruch sieht man auch überall: Aber es gab auch schöne Bilder: Am Samstag bin ich dann, ja wem wohl ... ????? hinterher gefahren. In Stollberg gab es Kuchen Und heute ging es auch schon wieder nach Hause Und noch ein paar Eindrücke:
    2 points
  23. TB 63

    Harzride 5.0 16.-18.09.2022

    So werde ich es auch machen, bin zwar bis jetzt kein guter Regenfahrer aber das kann sich ja bei diesen Aussichten noch entwickeln. Ich halte an meinen Plan fest und werde am Freitag anreisen, ich plane so gegen 12:00 Uhr beim Hotel anzukommen.
    2 points
  24. Speedy1968

    Welche Blinker habt ihr verbaut

    Motoism Mini nochmal im Detail
    2 points
  25. tgessner

    OBD-Stecker Belegung T509

    Anbei Schaltplan mit dem ODB Stecker (47) und Teilschaltplan Motormanagement. Die T509 hat zwei Geschwindigkeitsgeber: Einen mechanischen am Vorderrad für den mechanischen Tacho und einen Sensor am Kettenrad hinten, der mit dem Steuergerät verbunden ist. Das Steuergerät der T509 nutzt jedoch dieses Signal nicht (genau wie das des Nockenwellensensors). Man kann aber den Sensor am Hinterrad gut nutzen, um ein elektronisches Tachosignal abzugreifen. Schaltplan T509.pdf Teilschaltplan Engine Management T509.pdf
    2 points
  26. Wheelie

    Ich, einfach unverbesserlich...

    Eines vorweg, ich kenne „nur“ die 515NJ, NV und NN01 Speedys - und kann damit auch nur mit den 1050ern für mich subjektiv vergleichen. Aber was die 765er abliefert, ist für mich nur sensationell, vielleicht sogar perfekt. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass der „kleine“ Motor trotzdem so viel Druck aus dem Keller hat. Keine Sekunde, in der ich etwas vermisst hätte. Und oben raus hört sie nicht auf zu drehen; wirklich egal in welchem Bereich, sie fühlt sich spielerisch und eigentlich perfekt an. Mein rein subjektiver Eindruck ist - der Gewichtsvorteil ist so viel deutlicher zu spüren, als das Minus an Leistung. Die Einarmschwinge ist und bleibt ein Traum - aber der Fahrspass mit der Kleinen ist für mich eine andere Liga. Mein Mechaniker hat mit mir gemeinsam das Fahrwerk laut Handbuch auf mich in voller Montur eingestellt. Sie liegt ruhig und sehr präzise, erinnert mich in schnellen Kurven mehr an meine Tuono 1100 RR als an meine Speedys (immer ohne R). Hatte die letzten Jahre mehrere Kurventrainings auf der Kartbahn in Ampfing; kann es kaum erwarten, sie dort spielen zu lassen.
    2 points
  27. frankman

    Verbrauch und Tankinhalt

    ..oha - viele verkappte luftfahrzeugführer hier unterwegs, was? vor der abfahrt wird die genau benötigte spritmenge + toleranz ermittelt und dann geht es los. spart ja auch gewicht. und gibt sicherheit, falls man vor der nächsten tanke mal warteschleifen drehen muss weil die runway zur zapfsäule blockiert ist. wenn 300 gehen, gut. aber normalerweise fahr ich den bock einmal leer und zieh dann 20 angstkilometer von der laufleistung ab. in zukunft wir 50-60km vor dem aus die nächste zapfe angesteuert. richtig abkotzen würde ich, wenn mir 2km vor der tanke wg. gegenwind der sprit ausginge. ps. ab einem gewissen alter werden tankinhalt und reichweite eh mehr und mehr von den flüssigkeitswechselintervallen des bedienpersonals dominiert.
    2 points
  28. Michl 60

    Verbrauch und Tankinhalt

    In der Schweiz hab ich sogar schon über 300 km mit einer Tankfüllung geschafft. Es wurde dabei ein Durchschnittsverbrauch von 4,6 L angezeigt. Ein hoher Verbrauch kommt hauptsächlich von Kurzstrecke und Stadtverkehr. Bei längeren Touren, flüssig gefahren ist das Mopped recht sparsam.
    2 points
  29. possi

    Ladestrom zu hoch

    Genau so … Haben wir quasi schon alle durch.. Wenn Du es dir einfacher machen möchtest… Bei Motek anrufen, kurz erklären und die erklären es dann auch für Elektronik-Doofis wie mich verständlich.. Danach ist Ruhe. Edit: Zusätzlicher Tipp: Stelle nicht in Frage was Motek sagt und dir empfiehlt. Mach es einfach und nehme das aufeinander abgestimmte Paket aus Lima und Regler von denen!
    2 points
  30. Jochen !

    Niederrhein Connection

    Moin Ich werde versuchen, dies pädagogisch zu erwirken, habe jedoch ernsthafte Zweifel an meinen diesbezüglichen Fähigkeiten und meiner Geduld. Irgend jemand sagte mal, kleine Kater würden jeden Tag mindestens 16 - 20 Stunden schlafen. Ich weiss nun, das ist gelogen ... Nachts schlafen ? Vergiss es. Tagsüber Ruhe haben ? Vergiss es. Chaos und Terror suchen dich heim ... immer ! Tatsächlich heißen sie Berti und Willi, aber die anderen Bezeichnungen treffen es genauer. Ich werde jetzt aufhören sie zu füttern, vielleicht haben sie dann nicht mehr die Energie, tagtäglich beobachtetet 250 km im Jagdgalopp durch die Bude zu fetzen. Aber hier soll ja wohl eher über Niederrhein und Connection berichtet werden. Gruss, Jochen ! P.S.: Erwähnte ich schon, dass ich Katzen nicht leiden kann ?
    2 points
  31. Jochen !

    Niederrhein Connection

    Moin Eigentlich sehr gerne. Da ich mir aber gestern Chaos und Terror ins Haus geholt habe muss ich leider auf die Verschiebung hoffen. Gruss, Jochen !
    2 points
  32. minischda

    Niederrhein Connection

    Der weiß ja noch nicht ob er zu dir, den Reifenfressers oder zu mir zieht Wenn das mit dem Umziehen läuft wie mit Mopeds kaufen, dann rotiert Sven iwie dazwischen
    2 points
  33. Mark-Oh

    Harzride 5.0 16.-18.09.2022

    Es gibt nur ein offizielles EZ der Rest sind DZ oder Suiten also geht das . Ich kümmere mich darum.
    2 points
  34. Hetfield

    Öldruck

    Na ja, es ist ja wohl so, dass die Software es auch nicht mag, wenn die Zündung ausgeschaltet ist und das Moped noch rollt! Die Software mag eigentlich gar nix, wie mir scheint! War heut Morgen beim Händler und der hat den Fehler ausgelesen.
    2 points
  35. SiRoBo

    Motor ging urplötzlich aus :-/

    Haja, prinzipiell sollen solche Foreninhalte dazu dienen, dass man sich selbst irgendwie aus dem Problem wurschteln kann (oder nach eigenem Versuchskaninchendasein den anderen was mitgeben kann). Wenn man die Muße, Geduld und passenden Prioritäten dazu hat, dann kann ich jeden nur dazu ermutigen, das auch zu tun. Ich kaufe mir immer gerne um die eigentliche Kohle für die Werkstatt das Werkzeug zum Selbermachen, sehe das als Herausforderung und weiß hinterher auch wie man es (nicht) macht. Sowohl das Werkzeug als auch die Erfahrung sind beim nächsten Mal noch da. Bei einer Speedy 2008-2010 ist es ja auch nicht so unwahrscheinlich, dass das Problem nicht schnell wieder auftritt und das Selbermachen eine gute Investition wäre. Der Marc @Triple/one kann da wohl ein Lied davon singen, wenn auch mit der Tiger 1050. Das schreibe ich jetzt aber aus der glücklichen Lage heraus eine total technologisch veraltete Bürsten-Lima an der Speedy zu haben, die aber nicht für (derartige) Probleme bekannt ist. Ja, Elektrowurm ist doof. Aber das geht alles, wenn man will. Letzten Endes muss das aber jeder selbst wissen... Es gibt aber auch Kompromisse: Geh doch mit dem Hobel in die Werkstatt und stell während dem Reparieren dumme Fragen.
    2 points
  36. Kneesliding

    SC Project CR-T Dual Erfahrungen

    Hab auch jetzt eins. Ich finde es sieht echt gut aus.
    2 points
  37. Holger_1050

    Speed Triple 1200 RR

    2 points
  38. Manni

    Reifen selbst wechseln?

    Neuigkeiten für Selbstwechsler! Ich hatte immer das Problem, wenn ich alleine mit dem GP503 arbeite das ich den Reifen auf der einen Seite runterdrücken musste, den Montageschuh bewegen und das Werkzeug gegen verdrehen halten musste. Das Thema Reifen runterdrücken habe ich mit einem ~20€ invest ein für alle Mal erledigt! BGS 8637 | Reifenwulst-Niederhalter https://amzn.eu/d/2r8CT56 Funktioniert richtig gut, der Reifen wird genau unter den Hulb gedrückt und das Teil ist Vollmetall (schwer) und komplett Gummiert (Schutz). Leicht einzusetzen, bleibt an Ort und Stelle und hinterlässt an Reifen und Felgen keine Erinnerung. Klare Empfehlung!
    2 points
  39. hecki

    Hallo aus Fulda!

    Als Motorradfahrer sollte man das ja eigentlich kennen... Vielen Dank! Die Lady in Red macht auch viel Spaß!! Und das mit der Lichtmaschine/Regler ist auch schon vom Vorbesitzer behoben worden! Die "Verkabelung" ist direkt an die Batterie angeschlossen worden.
    1 point
  40. Argie26

    Motor überprüfen: Klappensteuerung, Servo-Motor

    Das klingt ja schon nach massiven Mängeln bei der Endkontrolle. So etwas muss da doch auffallen.
    1 point
  41. schmidei

    vernünftige Lenkerendenspiegel

    Umstellung kommt drauf an, nach unten montiert sicherlich, nach oben eher weniger. Was mir daran so gut gefällt ist, bei nach unten, ist die flache Linie. Und die gute Sicht, musst allerdings weit von der "Fahrlinie" wegschauen. Und sie fibrieren bei meinem Schüttler erheblich weniger.
    1 point
  42. speedy94

    Mivv X Cone Plus zu laut

    Verlorene Liebesmüh, der Anfrager hat seit dem 12. Juli hier nicht mehr reingeschaut und er wird dies wohl auch nicht mehr tun.
    1 point
  43. adryanh

    Motor überprüfen: Klappensteuerung, Servo-Motor

    Ich mache das relativ regelmäßig. Also von der Rennstrecke kommen und in der Boxengasse den Motor ausschalten, um die letzten 20-30 Meter zu rollen. Bisher ist dieser Fehler bei mir nicht aufgetreten. Meine Speedy kommt aus der "ersten Charge", hat rund 12.000km runter und auch nie das viel diskutierte Öldruck Problem gehabt.
    1 point
  44. Tuebinger

    Erfahrungsbericht Dunlop Meridian vs. Conti Trail Attack 3

    Kurzes Update nach weiteren 1000km, davon etwa 150km im Regen bzw. regennasser Fahrbahn: bin immer noch richtig beeindruckt vom Dunlop Meridian - super Grip bis auf die Rasten, dabei keinerlei Rutscher im Trockenen, auch keine Unruhe bei Flicken. Rillen, Bitumenstreifen oder Schachtdeckeln, rollt einfach drüber! Und auch im Nassen überzeugend, verblüffend schnell und schräg ohne Rutscher, ausser eben auf Bitumenstreifen längs und Schachtdeckeln, was aber in der Natur der Sache liegt und für alle Reifen gilt... Die Handlichkeit bis etwa 100km/h hat entweder noch zugenommen oder ich hab mich einfach dran gewöhnt... Locker und ohne Kraftaufwand, dabei sehr stabil, so macht das einfach viel Spass! Erst über 100km/h ist das leichte "Versteifen" nach wie vor spürbar, auch das Singen vom Vorderrad hat mit der Laufleistung etwas zugenommen. Stört aber beides nicht wirklich. Hab vollstes Vertrauen in die Reifen, insbesondere in den Vorderreifen. Das hatte ich so noch zuvor bei einem anderen Reifen bzw. Motorrad (jaja, die GS hat da auch einen Anteil dran ) gehabt in allen den Jahren/Zehntausenden von km: einfach fahren, schauen, einlenken, fertig. Und das alles sehr schräg, flott und völlig entspannt. Profiltiefe nach 2000km: vorne 4,0 (neu: 5,0) und hinten 6,6 (neu 9,0). Errechnete Laufleistung bis zur Mindestprofiltiefe 1,6mm ist vorne 6.800 und hinten knapp 6.200km. Der Dunlop wird also kein echter Langläufer werden, trotz der beeindruckenden Profiltiefe im Neuzustand hinten... Gruß vom T. PS. Hab den angefahrenen Conti Hinterreifen inzwischen verkauft und werde beim Dunlop bleiben, sofern die tollen Eigenschaften über die Laufleistung so beibehalten werden
    1 point
  45. Der Moabiter

    Harzride 5.0 16.-18.09.2022

    Nee Professor, ich wollte nicht bei Dir als Sozia mitfahren. Ich nehme die S1000R. Triumph Berlin ist ausverkauft, haben die Freigabe bekommen selbst die Vorführmaschinen vorzeitig zu verkaufen. Inzwischen haben Sie den Fehler gefunden: Masseschluß einer Wicklung der Lima. Vielleicht bekommen sie das bis Donnerstag gelöst. Ansonsten komme ich mit der Daytona von Jacek — Danke Jacek!
    1 point
  46. MaT5ol

    Verbrauch und Tankinhalt

    Warum... wenn doch auch 300km gehen?? Man kann natürlich auch alle 100km tanken, kostet weniger und es ist dann immer noch mehr drin! 😇
    1 point
  47. Jochen !

    Niederrhein Connection

    Wenn er nicht mehr weggeht, dann gehört ihr jetzt ihm und damit wisst ihr genau, wohin ihr gehört. .
    1 point
  48. schmidei

    Niederrhein Connection

    Chaos und Terror? Haben wir hier seit drei, vier Wochen in Personalunion. Wir wissen nicht wem er gehört oder wo er hingehört.
    1 point
  49. East

    Niederrhein Connection

    Nöö, Katzenbilder sind, zumindestens von mir gerne gesehen
    1 point
  50. Amerigo

    Dunlop Roadsmart 4

    Ja, aber jetzt ist schon beinahe Herbst und ich fahr bei 15-18 Grad los in die Berge. Das ist nichts für den Supercorsa SP. Es geht jetzt schnell und ich brauche wirklich einen Reifen, der "immer" hält. Der Grip auf der Rennstrecke war unglaublich, sowas hab ich vorher noch nie erlebt. Werde den Supercorsa nächstes Jahr dann wieder vor den Rennstrecken-Events aufziehen. Gruss Amerigo
    1 point
×
×
  • Create New...