Jump to content

Avon


ListigerLurch

Recommended Posts

Schismatiker

Ich hab den Spirit ST jetzt seit knapp 2000 km drauf und ich bin nicht sonderlich begeistert. Der Hinterreifen ist gut und bietet genügend Grip für die Landstraße und hebt mit Sicherheit auch noch 4 bis 5000 km. Aber der Vorderreifen ist bereits seitlich kurz vor der Verschleißgrenze (2mm) und das Einlenkverhalten war die ersten 200 km eine absolute Katastrophe. Ich musste vorne auf 2,3 bar runter gehen um überhaupt fahren zu können. Zudem vibriert der Lenker seit ich den Avon drauf habe ziemlich stark. Die Hände bei 100 km auf gerader Strecke vom Lenker nehmen kommt überhaupt nicht mehr in Frage.....

 

Es ist zwar mittlerweile besser geworden, so dass ich Vertrauen finden konnte aber da ich für den Satz bloß 10 Euro weniger bezahlt habe als für nen Conti RA3 lohnt sich der Wechsel nicht. Zumal ich wohl 2 Vorderreifen für einen Hinterreifen brauchen werde...

Edited by Schismatiker
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Schismatiker:

Zudem vibriert der Lenker seit ich den Avon drauf habe ziemlich stark.

Hast du mal die Wucht kontrollieren lassen? Sollte nicht sein. Spätestens beim Wechsel, der ja bald ansteht, muss es weg sein. Wobei eine Laufleistung von 2500km noch unter PiPo1 liegt !?! Sehr ungewöhnlich.

Gruß vom T.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Tuebinger:

Hast du mal die Wucht kontrollieren lassen? Sollte nicht sein. Spätestens beim Wechsel, der ja bald ansteht, muss es weg sein. Wobei eine Laufleistung von 2500km noch unter PiPo1 liegt !?! Sehr ungewöhnlich.

Gruß vom T.

Das macht der Metzeler RoadTec 01 bei mir aber auch! zwischen 90 und 120 ist da auch leichtes Vibrieren Spürbar! Es fallen einem zwar nicht die Hände ab, aber lästig ist das auch. Das kommt vermutlich von der Reifentoleranz

Link to comment
Share on other sites

für Vibrieren ist der Roadtec01 jetzt nicht bekannt, sondern für das "Singen" zwischen 60-80 km/h das leicht zu hören ist, mich aber persönlich nicht stört. Hab den Roadtec01 bei mir aktuell auch drauf, da vibriert nichts.

@Schmidei: du warst schneller, daher verweise ich hier auf deinen Kommentar.:top:

Gruß vom T.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Tuebinger:

für Vibrieren ist der Roadtec01 jetzt nicht bekannt, sondern für das "Singen" zwischen 60-80 km/h das leicht zu hören ist, mich aber persönlich nicht stört. Hab den Roadtec01 bei mir aktuell auch drauf, da vibriert nichts.

@Schmidei: du warst schneller, daher verweise ich hier auf deinen Kommentar.:top:

Gruß vom T.

Ja da geb ich Dir recht, Fakt ist, das zumindest an meiner 13er das Vorderrad in Bewegung ist. Nicht wild, aber leicht spürbar. Ob das Rad richtig gewuchtet ist weiß ich nicht, gehe ich aber von aus, da ich das machen lassen habe...

Laut Werkstatt kann das aber durchaus von Toleranzen am Reifen kommen, gibt's wohl im PKW Bereich auch. Stört mich nicht mehr, hab mich dran gewöhnt, war nur am Anfang merkwürdig, wenn man die Hände vom Lenker genommen hat und selbiger dann mit leichtem Schlackern begann...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Schismatiker

Also der Vorderreifen hat doch noch insgesamt 4900 km gehalten, bin jetzt eine Woche in den Dolomiten gefahren und er ist jetzt auf 1,6 vorne links. Rechts hat er noch ein bisschen aber auch nicht mehr viel. Hinten ist noch genügend Profil für locker 2000 km.

 

Das mit dem wuchten hatte ich auch im Verdacht, bin sogar nochmal zum Händler um es prüfen zu lassen aber keine Chance, die bestehen darauf, dass der keine Unwucht hat....

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Ich hab jetzt aktuell mal einen Satz Avon Spirit ST drauf.

Ums kurz zu machen .. ich bin mega begeistert, und zwar wegen seinem Schräglagenverhalten.
Ich würde nicht sagen, dass er runter in Schräglage fällt, aber viel fehlt nicht dazu, es ist seehr wendig, aber er kippt halt nicht zu schnell weg. Im Gegenteil, gleichzeitig ist er extrem ruhig und die Schräglage ist sehr fein dosierbar und sehr zielgenau. Und dann, als dritte Auffälligkeit, ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, aber die Maschine richtet sich am Kurvenausgang nicht von alleine auf, selbst dann nicht wenn man stark rausbeschleunigt.
In der Summe kann ich mit diesem Reifen irgendwie immer einfach spielend leicht die gewünschte Schräglage einstellen und genau dort bleibt er, und zwar so lange bis ich sie aktiv ändere.

Mit Sozia funktioniert das ganze auch ganz hervorragend, zusammen mit der hydraulischen Federvorspannung und angepasster Dämpfung fährt sich das fast exakt so wie solo.

Trockengrip...
Hinten würde ich ne 1- bis 2++ geben. z.B. in Serpentinen voll provoziert würde er ein klein wenig (und sehr gutmütig) kommen. Der Drecksaustil reizt mich mit dem Reifen wegen dem Schräglagenverhalten aber eh nicht so, mit dem machts viel zu viel Spaß schnell rund zu fahren.
Vorne würde ich ne solide 2 geben - auf jeden Fall gut, aber das perekte Vertrauen kann er mir nicht vermitteln. Neun von 10 Gefahrenbremstests verlaufen nach etwas Dämpfungsanpassung gut, beim 10. blockiert es vorne doch mal recht zügig. Beim Kurven fahren würde ich persönlich auch nicht zu aggresiv mit dem Reifen gehen wollen, aber mit rundem Stil fühle ich mich gut aufgehoben.
Zum Nassgrip kann ich noch nix sagen, ist mir auch nicht wichtig solange ich StVO fahren kann ohne Angst zu haben.

Eigendämpfung ist okay, mittlerer Bereich eher mit Tendenz zu wenig, stört mich aber nicht groß, so hart habe ich das Fahrwerk nicht.
Eine spürbare Aufwärmphase hat er auch, da kommt er hinten wie vorne doch leicht ins rutschen, stört mich aber auch nicht weiter.

Ich bin jetzt vor allem mal gespannt wie lange hinten hält.
Ich könnte mir nämlich gut vorstellen dass der hintere Avon Spirit ST ganz hervorragend mit dem vorderen Mitas Sportforce+ harmoniert, die haben beide ein markantes und ähnliches Schräglagenverhalten, welches mir persönlich einfach sehr gut gefällt.
Dann wäre nämlich die Sache mit dem Trockengrip vorne geklärt... mal sehen =)

Edited by Joe Ka
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...
Manni

Nachdem nun auch das Rosso3 Vorderrad in meiner Speed Twin Geschichte ist, habe ich die doch insgesamt guten Erfahrungen hier zum Anlass genommen und mir einen Satz Spirit ST beim Forumslieferanten bestellt. Neben dem Günstigen Anschaffungspreis von knapp über 200€ kommt noch eine Cashback Aktion von Avon (bis August!) dazu, wo mann 40€ zurück bekommen soll....

Zum Reifen.

Der Rosso3 zuvor, war eigentlich nur richtig warm gefahren lecker, bei mittleren Temperaturen war er nicht wirklich schlecht aber auch nicht gut, die letzte Rille hat er mir gefühlsmäßig eher verwehrt als angeboten.

Ganz anderst der Spirit ST, innerhalb kürzester Zeit, nach ein paar Km bietet er mir an, los Spiel mit mir, sehr neutral in Schräglage, lässt sich wunderbar korrigieren sowohl hoch als auch noch tiefer und das sowohl am Gas als auch auf der Bremse. Nach 250Km, die eigentlich zum gemütlichen einrollen geplant waren, ist das Hinterrad schon an der Kante und das ohne Anstrengung, Angstschweiß oder Messer zwischen den Zähnen.

Ich freue mich auf die nächsten tKm, ich denke wir werden gute Freunde...

Link to comment
Share on other sites

MaT5ol

Avon ist wohl wieder im Kommen...

Nachdem ich jahrelang mit Begeisterung den Avon Roadrunner auf meiner G/S gefahren und geliebt habe ( das war wol einer der ersten Reifen mit verschiedenen Gummimischingen die Grip mit Laufleistung kombinieren) kam lange nichts mehr nach. Nach meinen durchweg guten Erfahrungen mit dem CRA3 und jetzt mit dem CTA3 wollte ich mal wieder was mit mehr Profil und Laufleistung und hab mich für den Avon Trailrider entschieden. Günstig (+175€/Satz) und hübsch bin ich gespannt wie er sich im direkten Vergleich zum jetzt montierten Conti Trail Attack 3 schlägt, der leider nach 4tkm doch schon so von Verschleißerscheinungen geplagt ist, dass ich Zweifel an den 8tkm Laufleistung habe die ich mit dem ersten Satz gefahren bin ( mag vielleicht auch an der Größe liegen, hab von 120/70-19 und 170/60-17 auf 110/80-19 und 150/70-17 downgegradet...

Der CTA3 hat übrigens gleiches Profilbild und Mischung wie der CRA3 nur nochmal 2mm mehr Profiltiefe und ist in quasi allen relevanten Größen also auch für die Speedy zu haben und damit ein durchaus interessanter Tourenreifen...

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb MaT5ol:

hab mich für den Avon Trailrider entschieden

Den habe ich auf meiner T400 drauf, fährt sich einwandfrei, neigt aber höheren Temperaturen etwas zum schmieren. Aber absolut im grünen Bereich.

Laufleistungsmeister wird der aber nicht, mehr als 6000 km traue ich ihm hinten nicht zu - und das im absoluten Blümchenpflückermodus.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Joe Ka
Am 14.9.2020 um 22:57 schrieb Joe Ka:

Ich könnte mir nämlich gut vorstellen dass der hintere Avon Spirit ST ganz hervorragend mit dem vorderen Mitas Sportforce+ harmoniert, die haben beide ein markantes und ähnliches Schräglagenverhalten, welches mir persönlich einfach sehr gut gefällt.
Dann wäre nämlich die Sache mit dem Trockengrip vorne geklärt... mal sehen =)

Getestet, funktioniert für mich so wie erhofft =)

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...