Jump to content
Jünner

Schaltautomat /Quickshifter

Recommended Posts

Jünner

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen , ob man den Quickshifter einstellen ( feinjustieren)kann? Hintergrund ist , dass mein Quickshifter bei der letzten und vorletzten Tour je einmel den Schaltvorgang ( ca 7000 Umdrehungen) vom 4 in den 5 Gang ( Gas stehen) lassen nicht sauber durch geführt hat. Bin zwischen den Gängen hängen geblieben Drehzahl schoss nach oben. Oder es gibt einen starken Ruck .

Bei meiner BMW S1000RR gingen die Schaltvorgänge mit dem Quickshifter wesentlich weicher von statten. Hat jemand Erfahrungen mit dem Problem?:confused:

Edited by Triplemania

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

der schaltweg des schalthebels ist bei der speedy sehr lang, da kann's schon passieren das dieses problem auftaucht. hatte ich bei meiner auch schon 3-4 mal, musst bewusst schalten.

meine panigale hat auch besser mit den schaltautomat geschaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

Danke für deine Info

hab den Schalthebel etwas nach unten verstellt vielleicht bringt es ja was.:innocent:

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

jep, bringt sicher was, ich habs auch gemacht und ab da is besser geworden:top: ich schalt aber sehr wenig mit den schaltautomaten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

um den Schaltautomaten nur selten zunutzen war er aber doch etwas teuer und es geht ja bei anderen Modellen. Vielleicht kommt ja irgendwann ein Software update.Denn die langen Schaltwege sind sicher mit schuld und wenn dann die Unterbrecherzeiten nicht lang genug sind hat man den Mist.

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

stimmt schon was du schreibst, ich mag es aber mit kupplung zu schalten, wenn ich mit meinen mädels und jungs fahr brauch ich den schaltautomaten sehr oft, sonst kommst den 160+ ps  motorrädern nicht nach :flowers:.

was mir aufgefallen ist, je höher die gänge und je höher die drehzahl desto besser funktioniert der SA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

ich finde den Automaten gerade bei den hogen Drehzahlen sehr hart. Aber bin wahrscheinlich von BMW verwöhnt. Was allerdings nur auf den Automaten bezogen ist .Alles anderen möchte ich nicht noch einmal erleben. Dann sind 140 PS ( weniger kann auch mehr sein) genug.Für die Landstrasse reicht es.

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

was meinst mit :mellow: nochmal erleben?  im grunde würde eine street triple 765 genügen, ich hatte ja zwei bikes, die große panigale und die street triple r. die speedy vereint beide welten für mich, die gelassenheit eines sportlers und das aufrechte sportliche sitzposition einer nackten.

 

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

ich meine die bescheidene Qualität bei BMW , habe in 22000km mehr Ärger gehabt als mit 2 Yamaha und 3 Suzuki zusammen. Der Motor war spitze aber alles andere nur Probleme.Bremsen Auspuffsteuerung Lehnkopflager ( keine Rennstrecke) Bedienungselemente an den Lenkern usw.:gnash:

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

na bum :confused: und die leute sagen die italienischen motorräder machen probleme :flowers: ich hatte  ca. 60000 km eine rsv mille factory, außer lichtmaschiene war nix hin:top: ich hatte auch eine capo nord von aprilia, zum schluss bei 56000 km hat die elektrik versagt. meine panigale hat in den 32000 km 3 vordere achsen verbogen, sonst nix :biggrin:. den wechsel auf meine speedy ( hab schon heuer 12500 km gemacht) hab ich trotzdem nicht bereut. jeder km mit ihr zeigt mir das die 140 ps( die sie nicht hat) ausreichend sind.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geestbiker
um den Schaltautomaten nur selten zunutzen war er aber doch etwas teuer und es geht ja bei anderen Modellen. Vielleicht kommt ja irgendwann ein Software update.Denn die langen Schaltwege sind sicher mit schuld und wenn dann die Unterbrecherzeiten nicht lang genug sind hat man den Mist.
Von PP Tuning gibt's schöne, kurze Umlenkhebel für die Schaltwelle im Austausch für den originalen. Alu cnc-gefräst.

DLzG

Geestbiker

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

hast Du eine adresse oder internet Seite?

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geestbiker

www.pptuning.eu

DLzG

Geestbiker
 

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

Danke für den Tip, aber leider haben die nichts für die aktuelle Speed Triple R:whimper:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geestbiker

Die Schaltwellenhebel findest du nicht bei den fahrzeugspezifischen Teilen, sondern bei den Spare Parts hier: https://www.pptuning.eu/catalog/tuningove-dily/829

Wenn dich die genauen Maße interessieren, schrieb denen ne nette Mail auf englisch und du bekommst alle Infos die du benötigst. Mit Glück schicken Sie dir sogar einfach eins zu zum ausprobieren und später zahlen. So war es zumindest bei meinem Schalthebel für meine Daytona.

DLzG

Geestbiker
 

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

Super danke für deine Hilfe werde den originalen einmal vermessen und dann mit den Leuten Kontakt auf nehmen.:top::pro::bounce:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reservoirdog

Hat hier schon Jemand Erfahrungen mit dem Sensor von den Tschechen gemacht?
http://qs.vyrobce.cz/sensors.html#triumph

Funktionieren scheints wunderbar an den Streeties... 63€ respektive 78 inkl. Versand.
Rein technisch gesehen, sind die originalen QS von Triumph nämlich maßlos überteuert...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

Upps ganz war neues. Wäre ja der Hammer , wenn die besser sind als das original.Wie schon geschrieben kann den von Triumph naqch meinen Erfahrungen mit dem Quickshifter der BMW nicht empfehlen. Würde mich auch interessieren ob der Quickshifter aus Tschechien besser ist.

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reservoirdog

Besser wird der glaube ich nicht sein, aber gleich wie der originale Triumph. Ist ja schliesslich nur ein Sensor.
Ich denke was wirklich zur Verbesserung beitragen könnte, wäre die Länge der Zündunterbrechung in der ECU einzustellen bzw. zu verlängern.
Ich weiss allerdings nicht, wer diesen Wert bearbeiten kann/darf. Mir war der Ori-Quickshifter immer zu teuer, bis heute.
Im Street-Forum haben aber ein paar den tschechischen dran, welcher ohne Probleme bestens funzen soll...

Und für 78 Euro wär mir das evtl. mal ein Versuch an der Speedy wert...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Relax

Hatte leider auch schon mehrmals unfreiwillig den Leerlauf drin... meistens zwischen dem 5. und 6. Gang einmal auch zwischen dem 4. und 5. Gang.

Man muss wirklich mit viel Überzeugung und Druck am Schalthebel schalten. Das Geräusch wenn man zwischen den Gängen landet ist jedenfalls ein recht brutales klackern, nicht so schön :snivel:

Aber immerhin gut zu wissen das ich nicht der einzige bin dem das passiert ist, hoffe mal das es nicht mehr auftritt .. :gnash:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reservoirdog

Das Phänomen heisst "False Neutral" und kann theoretisch mit jedem Bike auftreten, auch ohne QS.
Eine Möglichkeit FalseNeutrals zu vermeiden, ist den Schalthebel vor dem Schaltvorgang "vorzubelasten" (preload),
oder natürlich mit der entsprechenden Kraft also nicht zaghaft zu schalten...

Das Klackern wenn es auftritt, hatte ich bei meiner alten Streety auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

das was Du beschreibst kenne ich vom manuellen Schalten Suzuki und BMW bei Yamaha hatte ich es nieh. Das ist aber auch anderes als das was ich beim Quickshifter erlebe. Heute Nachmittag wieder so als ob Du im Leerlauf Vollgas gibst und dann knallt der Gang rein.Ohne Kupplung das kommt voll gut so bei 6000 Undrehungen.das gibt einen Satz den kannst Du nicht kontrollieren , weil es ja nicht immer passiert.

Edited by Knacki
Fullquote gelöscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

vielleicht ist der mikroschalter defekt:confused: bei meiner geht's gut bei hoher drehzahl

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bani

also ab den 3 oder höheren gang und  bei deiner besagten drehzahl spür ich bei meiner fast keinen ruck, da funk er sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jünner

hab den freundlichen mal angemailt und die Sache geschildert. Mal abwarten was er sagt. Ich gehe auch von dem Schalter aus. Wobei ich nicht weiss ob der Kupplungsschalter ( ziehen der Kupplung zum Start nötig) auch mit zum Quickshifterschaltkreis gehört. Bei S1000RR war das so.Da konnte es Probleme gebeb , wenn man andere Hebel verbaut hat. Noch habe ich die originalen verbaut.Warte mal auf die Aussage Triumph.:innocent:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...