Jump to content

Getriebeprobleme - Gangwechsel 1-2


Saschman

Recommended Posts

da geb ich Knacki vollkommen Recht.Aber Du wirst verstehen , dass ich mich zu diesen fachlich haltlosen Äusserungen (bei allem was ich hier schreibe) äußere.Der Chef duldet nur eine Meinung und PN an solche Mirmenschen nein Danke.

Link to comment
Share on other sites

Oberlandler97
vor 20 Stunden schrieb Jünner:

hat sich diese Erfahrung bestätigt?überlege das ebenfalls zu versuchen oder komplett auf Motul Mineral Öl 20 W50 zi wechseln.Eben wegen der Probleme mit dem Getriebe bei Quickshifter a

Anwendung

Ja, ich hab auch direkt nach dem 20tsd km Service das Vollsynthetische ELF Öl wieder gegen das Teilsynthetische von Motul gewechselt, da ich schon beim heimfahren von der Werkstatt das Gefühl hatte, dass die Gänge nicht ganz so angenehm eingelegt werden wie davor. Nach dem Ölwechsel war’s wieder besser, sowohl mit als auch ohne QS. Ich möchte aber betonen dass das ein rein subjektives Gefühl meinerseits ist und sie sich für mich besser fahren hat lassen, hab also keine wissenschaftlichen Beweise dafür und bin auch kein Ölexperte sondern nur ein Hinterhofschrauber der auch einen Placeboeffekt nicht ausschließen würde! 😆

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Oberlandler97:

Ja, ich hab auch direkt nach dem 20tsd km Service das Vollsynthetische ELF Öl wieder gegen das Teilsynthetische von Motul gewechselt, da ich schon beim heimfahren von der Werkstatt das Gefühl hatte, dass die Gänge nicht ganz so angenehm eingelegt werden wie davor. Nach dem Ölwechsel war’s wieder besser, sowohl mit als auch ohne QS. Ich möchte aber betonen dass das ein rein subjektives Gefühl meinerseits ist und sie sich für mich besser fahren hat lassen, hab also keine wissenschaftlichen Beweise dafür und bin auch kein Ölexperte sondern nur ein Hinterhofschrauber der auch einen Placeboeffekt nicht ausschließen würde! 😆

super danke für deine Rückmeldung.Bei mir kamen die Probleme mit dem QS nach der ersten Inspektion und dem ersten Ölwechsel.Das heißt das deine Erfahrungen sich mit meiner decken.Auch wenn Du dich als Hinterhofschrauber bezeichnest eine ehrlich Antwort die mir weiter hilft Danke dafür.Ich werde es mit Motul 3000 (mineralisch)versuchen wenn meine Vermutung (mineralisches Einlauföl bis zur ersten Inspektion)stimmt sollte es danach wieder klappen.

 

Link to comment
Share on other sites

Vierbeiner

Mechanische Probleme in Öl auflösen hat was, hilft bloß nichts. Besserung gab es nach dem die neue Software aufgespielt war. Aber das reicht auch nicht und jetzt dürfen die Jungs in der Werkstatt ran. Das Getriebe versaut mir den Spaß.

Eingefahren ohne QS und Schaltgeräusche hatte ich schon immer. Bei mir ist teilsynthetisches drin, MOTUL 5100.

Link to comment
Share on other sites

da gibt es Erfahrungen die gegen voll Synthetik sprechen.Bei mir hat selbst der tausch des QS gegen einen Dynojet das Oroblem Gangwechsel 4 nach 5 nicht behoben.Je wärmer das Motoröl um so öfter bleibt man zwischen den Gängen hängen.Deshalb der Versuch.

Link to comment
Share on other sites

Chefschrauber

Gerade bei hoher Temperatur ist ein Synthetiköl stabiler als ein Mineralöl... was für mich auch seit jeher genau der Grund ist ein echtes Voll-Synthetiköl zu favorisieren.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...