Jump to content
Marktplatz Weiterlesen... ×
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lausbub 1965

Kühler leckt

Empfohlene Beiträge

Lausbub 1965

Hallo zusammen 

bin vor einer Woche aus dem Urlaub gekommen und musste feststellen das unter meiner in der Garage abgestellten Speedy unterhalb des Kühlers ein Fleck war. Und am Kühler hing unten ein Tropfen Kühlmittel. Darauf hin habe ich den Kühlmittel Stand überprüft (Ausgleichsbhälter war leer) aber Kühler voll. Dann habe ich alle Schlauchschellen überprüft und nachgezogen. Mit der Frau kleine Tour 250 km gemacht. Moped abgestellt und am nächsten Tag war der Kühler an der gleichen Stelle wieder feucht. Kühlmittel fehlte kaum messbar. Kann kein Leck finden. Hat damit jemand Erfahrung damit?

Gruss Martin 

 

 

3EAB46B0-8FBC-4866-9CEF-4555B68FBDF6.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Triplemania

Da der Tropfen an der linken Seite des Kühlers hängt, hast Du vielleicht Glück und es ist nur der Kühlerdeckel ein wenig undicht. Wenn es nicht da her kommt, muss irgendwo ein (klitzekleiner) Haarriss sein. Den wird man im Zweifel aber nur finden, wenn der Kühler in einem Wasserbad getestet wird. Ich würde ersteinmal einfach weiter fahren :flowers:  und "vorsichtig beobachten".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Speedy-q

Dieser Kühler hat KEINEN Verschlußdeckel .... (1999-2001) ....

Wird also wohl leider ein Haariss sein ... Hatte ich auch schon im Bereich der Verlötung von den Seitenteilen des Kühlers ... Da bildete sich bei mir nach der Fahrt immer ein stecknadelkopfgroßer Wassertropfen. Eigentlich hätte man das (in meinem Fall) sogar ignorieren können, weil es wirklich minimal war.

Kann man sicher reparieren, aber ich habe zu einem neuen Kühler gegriffen ..... kostet ja "nur" 640 Teuro :shocked:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
utz

Kühlerbau Jabusch bekommt das sicher hin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×