Jump to content
Sign in to follow this  
BerniM

Motorrad überhitzt

Recommended Posts

BerniM

Hallo Leute,
ich habe  mit letzten Herbst eine Speed Four angeschafft.
Leider habe ich immer wieder Probleme, dass sie heiß wird.
Habe schon die letzte Map aufgespielt, welche verfügbar ist und auch Fehler versucht auszulesen.
Fehler gibt es laut TuneECU keine.
Habe dann gestern das Kühlmittel getauscht und dann wollte ich mal TPS zurücksetzen.
Nach circa. 18 Minuten ging das Kontrolllämpchen an, dass ihr nun zu heiß ist und ich habe den Vorgang abgebrochen.
Die Temperatur stieg langsam an und der Lüfter ging bei 102°C an - habe ich so eingestellt.
Soweit so gut ...
Dann stieg die Temperatur allerdings langsam immer weiter an, bis 110°C erreicht wurde.
Dann ging das Lämpchen an und ich habe sicherheitshalber abgebrochen.
 

Danach ließ ich sie auskühlen und wollte starten ... 
Erster Versuch ... nein ... man hört ein Klicken und das war es
10 Sekunden gewartet ... zweiter Versuch .... gleiches Spiel
Nach einer weiteren halben Minute neuer Versuch und siehe da, sie lief wieder.
Bin dann am Parkplatz eine kleine runde gefahren und es schien alles normal zu sein.

Zum Kühlmittel:
Ich habe dieses vor circa 2 Monaten komplett getauscht und den Fehler gemacht, dass ich nur Frostschutzmittel eingefüllt hatte.
Dies habe ich gestern korrigiert und nun ist ein 50:50 Gemisch eingefüllt.
Hatte den Erfolg, dass die Kontrolllampe bei 110°C angeht und nicht wie davor bei 105°C.

Ich verstehe leider nicht, warum die Speedy überhitzt, denn eigentlich sollte das nicht sein - Mittel passt und Ventialtor läuft.
Allerdings dürfte es der Ventilator nicht schaffen, wenn sie am Stand steht sie wieder runter zu kühlen.

Gestern wie gesagt hielt die Temperatur während des TPS Rücksetzen Vorgangs circa 10 Minuten zwischen 103 und 105°C, dann war es allerdings vorbei.

Muss ich mir Sorgen machen?
Wer einen Tipp?
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atlan

Wird die nur im Stand so heiß (Du hast sie 18 Minuten im Stand laufen lassen, habe ich das richtig interpretiert?) oder auch im Fahrbetrieb?

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hallo,
ich habe die letzte Map aufgespielt, TPS Rücksetzen "gestartet" und sie am Stand laufen lassen.
 

Im Fahrbetrieb wird sie nicht heiß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atlan

Ich habe zwar ein anderes Bike, aber das ist bei meiner normal. Deshalb habe ich sie so modifiziert, dass im Leerlauf automatisch der Lüfter angeht. Hilft zwar nur bedingt, aber besser als nichts. (Der Hauptgrund war aber, den Kunststoffpropeller vor Verformung durch die Hitze der Krümmer zu schützen.)

Edited by Atlan

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Ich würde als Alternative bei mir nur sehen, dass ich die Einstellungen so änder, dass der Lüfter bei 100°C startet.
Wäre aber nur eine Abhilfe - die Ursache würde mich interessieren, aber scheinbar hat keiner das Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atlan
vor 9 Minuten schrieb BerniM:

aber scheinbar hat keiner das Problem.

Warte mal ab, wer da noch antwortet. Nach zwei Stunden ist deine Aussage verfrüht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hallo,
mache ich :-)
Hatte davor im Forum gesucht und nichts dazu gefunden.
Danke dir mal für die Unterstützung !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nils, Der

Moin,

Das Kühlsystem sollte an und für sich so ausgelegt sein, dass sich beim stehenden Motorrad (bzw. im Stadtverkeher) ein Temperaturgleichgewicht im Kühlsystem einstellt, dass den Betrieb ermöglicht. Optimal wären so um die 90°C Kühlwasser auch bei hohen Außentemperaturen. Das scheint ja bei dir nicht der Fall zu sein. Folgende Punkte scheinen ja bei dir i.O. zu sein:

  • Kühlmittel im richtigen Mischungsverhältnis
  • Kühlsystem entlüftet
  • Funktion des Lüfters (und des Lüfterrotors!)

Bleibt noch zu checken:

  • Öffnet das Thermostat in den großen Kühlkreis?
  • Funktioniert die Wasserpumpe wie sie soll?

Grüße

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hallo Nils,

wie kann ich die beiden Punkte am besten prüfen?
liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nils, Der
  • Öffnet das Thermostat in den großen Kühlkreis?

Wird der Kühler heiß?

 

  • Funktioniert die Wasserpumpe wie sie soll?

Wird bei kaltem Motor Druck im Kühlwassersystem aufgebaut?

 

 

Edited by Nils, Der

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Thermostat: ja, der macht auf - merkte man auch beim nachfüllen und entlüften.

Wasserpumpe muss ich testen.
Nehme an, das merke ich an den Schläuchen, mit angemessenen Drücken

Danke


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
frankman
Zitat

Das Mischungsverhältnis Wasser/Frostschutz sollte bei 60:40 bis 50:50 liegen. Dies entspricht in der Regel einem Frostschutz von -25 °C bis -40 °C. Das minimale Mischungsverhältnis sollte 70:30 und das maximale Mischungsverhältnis 40:60 betragen. Durch weitere Erhöhung des Frostschutzanteils (z. B. 30:70) ist keine Absenkung des Gefrierpunktes mehr zu erzielen. Im Gegenteil, ein unverdünnt eingesetztes Frostschutzmittel gefriert bereits bei ca. -13 °C und leitet bei Temperaturen von über 0 °C nicht genügend Motorwärme ab. Der Motor würde somit überhitzt. Da Glykol einen sehr hohen Siedepunkt aufweist, kann durch das richtige Mischungsverhältnis der Siedepunkt des Kühlmittels auf bis zu 135 °C erhöht werden. Darum ist auch in warmen Ländern ein ausreichender Frostschutzanteil wichtig. Es ist immer der Hersteller-Empfehlung zu folgen, eine typische Zusammensetzung könnte 40/60% oder 50/50% mit der Nutzung von inhibiertem Wasser (Trinkwasser- Qualität) sein. 

..bist du sicher, das aktuell das mischungsverhältnis stimmt? wie genau hast du gemischt?
wenn die o.g. prüfpunkte o.k. sind kannst du es mit water wetter probieren. das hat anno 97 bei den daytonas etwas geholfen. dort ist das kernproblem aber der wärmestau unter der verkleidung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hallo,
so wie du es beschreibst, liegt das Mischungsverhältnis drüber.
Ich habe im Moment wohl eher ein 40/60 Wasser/Frostschutz.
Mein Vorgänger hatte 100% Frostschutz drinnen, wodurch die Kontrolllampe schon bei 107°C angesprungen ist.

Würde für mich bedeuten, dass ich nochmals Ablassen und neu befüllen sollte.

Komisch finde ich nur, dass es anfangs bis 104°C lange am Stand funktioniert hat, es aber dann kontinuierlich bis 110°C nach oben ging.

 

DANKE für eure Tipps !!!

Edited by BerniM

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

@Nils,Der  hatte unterstellt, dass das Kühlsystem entlüftet ist, ist das so? Bei meiner Speedy manchmal tricky, Schläuche kneten, nachfüllen, kneten, nachfüllen... Hast Du das auch so gemacht? Was heißt Ventilator läuft? Nur nach Geräusch? Oder macht der auch Wind?

Wenn korrekt entlüftet ist, würd ich als nächstes den Lüfter inspizieren, ob noch alle Flügel da sind, dann mal die Wasserpumpe rausnehmen, und schaun, ob da auch noch alle Flügel dran sind.

Komisch find ich, dass die Motorkontrolllampe bei unterschiedlichen Temperaturen angeht, die sollte doch immer bei der gleichen Temperatur angehen?!?

Gerhard

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hi,
gut zu wissen, dass man die Schläuche auch noch kneten soll.
Mir wurde gesagt, dass ich mal einfüllen soll, dann die Temperatur auf über 85°C erhöhen lassen, damit der große Kreislauf sich öffnet.
Dann wieder nachfüllen, da sich der Stand geändert hat - genau so war es bei mir, da ging noch circa 0,5 Liter rein.
Mein Fehler war, dass ich nur Frostschutz eingefüllt hatte und kein Wasser.

Das mit dem Lüfter schaue ich mir nochmals genauer an, wobei er die Temperatur von 103°C auf 102°C (habe ich so eingestellt, dass er bei 102 starten soll) runtergekühlt hat.
Danach ging sie langsam auf 105°C und dann innerhalb von 5 Minuten auf 110°C hoch.
wie gesagt, am Stand - ohne Fahrtwind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

Bei der Speed Triple ist auf der rechten Seite am Kühler eine Entlüfterschraube. Denke ist bei deiner genau so. Solltest also auf dem Seitenständer die Mühle abstellen und befüllen und am Kühler die Schraube öffnen zum Entlüften. Geht eigentlich ziemlich easy :flowers:

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hallo Leute,

kurzes Update ...
Habe gestern nochmals die Kühlflüssigkeit abgelassen und neu befüllt.
Dies mal mit 1 Liter Frostschutz und 1,5 Liter Wasser.
Nach einer 10 km Probefahrt schaut es erstmal gut aus.
Auch bei der Ampel ging die Temperatur maximal auf 97°C hoch.
Wenn es das war, dann zünde ich eine Kerze in der Kirche an :smile:

Falls es noch etwas Neues gibt, dann gebe ich ein Update, sonst war es das für die Nachwelt zum Nachlesen.
Euch auf jeden Fall nochmals ein großes DANKE !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
j.-tommy

vllt. solltest du vorsichtshalber die einschalttemp. des lüfters noch etwas herab setzen...

ich hab z.b. 98°c eingestellt und bin sehr zufrieden...

Share this post


Link to post
Share on other sites
The Stig

Ich habe mein System gespült, das Wasser durch das Motul Kühldingeszeug ersetzt. Trotzdem hat meine Speedy eine range von 78-105 °

Stadtverkehr, Stop and Go oder ähnliches ist halt so gar nicht ihre Welt wie es scheint.

Ich habe den Schaltpunkt des Lüfters auch auf 99° gesetzt. Mehr kann man nicht machen. Oder man fängt mit größeren besseren Kühlern an.

 

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerniM

Hallo,
danke, das deckt sich mit meinen Erfahrungen, allerdings habe ich das Motul-Frostschutzmittel circa 50:50 gemischt.
Werde dann auch den Lüfter mit 98°C starten lassen, wenn wohl nichts anderes möglich ist.
Immerhin weiß ich, dass es normal ist. :smile:

Edited by BerniM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...