Jump to content
lady-triumphina

Umfaller Street Twin kaschieren

Recommended Posts

lady-triumphina

Hallo Triumph-Begeisterte,

hatte mir diese Saison einen (wie meist völlig unnötigen und vermeidbaren) Umfaller rechts geleistet (FOTO).

Nach Abwägung von Aufwand und Ergebnis zwischen Professionell -Pulverbeschichten und selbst „Notlackieren“ habe ich mich für letzteres entschieden (ersteres werde ich später anlässlich der 16.000 km-Inspektion noch machen lassen). Aufwand: Eine Spraydose schwarz-seidenmatt.

Die Macken von den Split-Riefen im Motordeckel sieht man kaum noch (nur, wenn man‘s weiss).

Da ich auch ganz bewusst die Abklebearbeiten einerseits und das Annebeln andererseits in Grenzen halten wollte, habe ich ein „Arbeitsfeld“ mit Tesafilm eingegrenzt (ist dünner als Krepp) und das restliche Moped abgeklebt , wohlwissend, dass das 'ne Kante gibt.

Die Tesafilm-Kante sieht man nun aber doch deutlicher als ich das erwartet hatte (FOTO), wie ein aufgeklebtes Pflaster ...

Hat jemand bitte einen Tipp, wie ich die Kanten dieses „Pflasters“ ein wenig beipolieren bzw. brechen kann (ohne die gerade durchgeführte Reparatur wieder zu zerstören) ?

Danke und Grüsse

lady-triumphina

 

B8E7AC70-DA76-4378-9917-3AF6BE1282D5.png

25D79864-8554-46B4-BF18-1936C122771C.png

Edited by lady-triumphina

Share this post


Link to post
Share on other sites
SiRoBo

Das sieht man doch auch nur wirklich, wenn man genau hinguckt... wenn Du da eh nochmal nen Profi ran lassen willst,  dann fahr den Bock doch einfach so.

Ehrlich: 1x durch ne Dreckpfütze gefahren sieht das keiner mehr. Fahren statt Putzen! :bounce:

Edited by SiRoBo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joe Ka

Naja, wirklich besser machen wird schwierig, vermutlich ist das eher im Bereich "einfach nur anders". Klar könntest probieren mit 1000er Schleifpapier nur ganz vorsichtig über genau die Kante drüber zu gehen, kann aber auch blöder aussehen als davor .. wenn du es tatsächlich besser machen willst ist das sinnvollste und halt auch wirklich einfachste den Deckel abzubauen und komplett zu lackieren (oder, wie du sagst, pulvern zu lassen, schreib doch mal @wulf72 an was der dafür nehmen würde.) (Die Dichtung kostet knapp 12€ )

Und wenn du es ganz perfekt machen willst, das aufgeschraubte runde Teil kostet 16€ =)
Allerdings noch Versand aus England, anstatt dessen auch einfach mal Starfighter anschreiben.

Ansonsten hats SiRoBo wohl auf den Punkt gebracht :P

Edited by Joe Ka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mark-Oh

Du hättest das nicht "scharf" abkleben dürfen! Die Kannte vom Klebeband ca. 0,5-1cm umlegen/zusammenkleben  und leicht anstellen, dadurch nebelt die Farbe leicht darunter, es gibt einen weichen Übergang und mann kann es dann anpolieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lady-triumphina

Danke an alle,

werde mein bestes tun.

Gruss

lady-triumphina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieter65

Ich habe solche Schadstellen mit einem feinporigem Schaumstoff ausgetupft. Passt wegen der Struktur meist besser u d man kann den Übergang auslaufen lassen.

Ob du die scharfe Kante damit noch kaschiert bringst glaube ich nicht. Die muss erst weg. Versuche die mal Verdünnung abzureiben bevor du mit Schleifpapier ran gehst. Dann die Schwamm Methode.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lady-triumphina

Hallo Dieter65,

die Vorgehensweise mit Verdünnung und dann Schwamm-Methode hört sich genial an !

Vielen Dank dafür.

Werde ich  im Frühjahr bei „verarbeitungs-günstigen“ Temperaturen sofort probieren und dann -mit Foto- berichten.

Gruss

lady-triumphina

Share this post


Link to post
Share on other sites
lady-triumphina

Hallo Dieter65,

ich habe heute bei Bombenwetter Deine Methode der Schaden-Beseitigung probiert und, siehe da:

Dein Tipp war wirklich Gold wert !

Davon ausgehend, dass ich die Macken von der Oberfläche her ohne Spachteln, Schleifen, usw. ohnehin nicht wegbekommen hätte, ist das Ergebnis phänomenal.

Die Kante/ das "Pflaster" ist komplett weg, und bis auf einen etwas "glänzenden Schatten" sieht man nichts mehr (Foto). Wenn da von der Fahrt noch ein Staub und/oder Ölnebel dazukommt , ist der Deckel wie neu.

Nochmals vielen Dank dafür.

Viele Grüsse und allzeit eine handbreit Asphalt unter den Reifen

lady-triumphina

IMG_9629.JPG.0e2869a8024748d8b755eef3609ab01b.JPG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieter65

Kann sich doch sehen lassen die Quick and Dirty Lackierung :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
mr.airbrush

Mit hochgestellten Klebeband und größerer Bereich wäre es noch etwas besser geworden. Strukturierte und halbmatte Lacke auszubessern ist eh schwierig. Für die Übergänge muss man meist verdünnen was sich aber gleich wieder auf Glanzgrad und Verlauf auswirkt. Da muss man noch mit dem Druck , Düsengröße etwas spielen.

Einfacher ist es eben den ganzen Deckel zu machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...