Jump to content
Wolfi Z

Entjungferungsfahrt

Recommended Posts

Wolfi Z

Na nicht  ganz….. Weil wenn eure „Liebste“ :love: zum Schönheitschirurgen geht und von dort „generalüberholt und aufgehübscht“ zurück kommt, wird sie vielleicht nicht mehr von allen gleich erkannt, aber zur Jungfrau wird deswegen wohl eher nicht wieder werden…. Aber vieleicht zur abgebrühten Rennsau :flirt:

Trotzdem war ich natürlich nach der mittlerweilen ziemlich umfassenden „Renovation“ meiner Rennstrecken Speedy schon sehr gespannt wie sie sich nur fahren lassen müsste.

An Karfreitag und Ostersamstag war es dann endlich so weit.  Werner und ich hatten bei Speer Racing auf dem Anneau du Rhin gebucht.

Da wir am Donnerstag zu spät aufbrachen fuhren wir nach Breisach in unser Stammdomizil dort und liessen es uns bei unserem Stamm Italiener kulinarisch gut gehen.

Am Freitagmorgen dann in Windeseile im Waldfahrerlager unser kleines Reich aufgebaut. Ging diesmal unglaublich flott. Danach zur Einschreibung und Transponderausgabe. Und hier bewies Speer Racing einmal mehr warum sie für mich einer der BESTEN Veranstalter von Track Day’s sind bei denen ich je gebucht habe. Alles geht flott und ohne grosse Wartezeiten. Dank der Transponderzeitnahme kann man auch via Speed Hive App seine Zeiten live verfolgen wenn man die Zeitnahme gebucht hat. Leider hatte uns die Gruppeneinteilung getrennt. Sprich Werner landete in Gelb, ich in Rot. Nach der Fahrerbesprechung, bei der die Instruktorengruppe eine separate Besprechung bekam, ging es dann jeweils zur Lärmmessung. 97DB mit BOS ohne Eater beweisen das eine schnelle Speedy nicht gleich auch ne Krawallorgie dafür abbrennen muss.

Technische „Abnahme“ erfolgte keine. Was ich für ein Manko halte, dazu aber später mehr.

Als erster musste Werner ran. Der freute sich nicht wirklich weil er soweit ich es mitbekommen habe Kreise um seine Gruppenteilnehmer fahren konnte! Er überholte in der Querpange teilweise gleich zwei Fahrer was schon aufzeigte wie viel schneller er war. Was dann auch dazu führte das er für den vierten und letzten Turn am Vormittag schon in Rot hoch gestuft wurde. Auch hier bewies Speer Racing einzigartige Klasse. Fahrer am Ausgang der Strecke abzufangen und umzuteilen und nicht bis zur Mittagspause zu warten. Klasse gemacht.

Meiner einer war natürlich wirklich wirklich wirklich gespannt …. Und ich kann nur eines sagen:

Die ganze Arbeit in den letzten Jahren und speziell im letzten Winter haben sich so was von gelohnt!

Echt die Speedy rennt wie noch nie! Einfach GEIL. Der bremsende Faktor bin nun definitiv wieder ich und nicht irgendein technisches „Gebrechen“. Aktuell funktioniert dieses Motorrad echt hervorragend.

Da Werner nur für den Freitag einen Platz erhalten hatte habe ich ihm angeboten am Samstag meinen Startplatz und auch meine Speedy zu teilen. Erst wollte er nicht so recht, aber nach dem er vom ersten Turn zurück kam war das Grinsen schon mehr als nur erheblich. Da er ja noch mit seiner nahezu unveränderten Speedy unterwegs ist fällt ihm natürlich die Differenz um so mehr auf.

Auf jeden Fall ham wir beide neue persönliche Bestzeiten in den Asphalt gebrannt und Werner hat mich mal  wieder sauber gebügelt! Aber erstens sag ich ja schon lange das er der schnellere von uns beiden ist und zweitens zeigt er mir damit was für Zeiten mit meiner eigentlich möglich wären.

Wenn meiner einer ohne an’s Limit zu gehen weil ich am Fahrstil arbeiten wollte neue beste persönlich Rundenzeit fahre sollten wenn mal alles läuft auch 2 Sekunden weniger drin liegen.

Wir sind eigentlich aktuell beide der Meinung das mit meiner Speedy nun eigentlich hohe 20er Zeiten auf dem 2,9km Kurs möglich sein müssten. Denn vor allem Werner hat etliche tiefe 22er rausgehauen und glaub ich auch höhere 21er. 

Man stelle sich den Kerl vor wie er leicht angesäuert mit meiner Holden von der Strecke kommt und meint: Da sind zu viele unterwegs die fehlendes Können mit Leistung kompensieren….

Hmm vielleicht wäre es besser ich würde mich auf’s schrauben verlegen und ihm das fahren überlassen..

Nö, dafür hab ich viel zu viel Spass an den Balgereien auf der Strecke mit dem verrückten Kerl.

Und an Pfingsten mit all den andern bekloppten …….

Ach ja da war doch noch was: Stürze warn nicht viele. Ausser am am Samstag im letzten Turn wo sich jemand offenbar böse hingelegt hat. Und zwar so das der nachfolgende Turn verspätet gestartet werden musste. Ich hoffe demjenigen ist nichts übles zu gestossen.

Den wohl dümmsten Sturz verzeichnete aber die Instruktorengruppe! Wir standen ja am Freitag vor dem Eingang Schlange und unterhielten uns mit dem der hinter uns stand. Er hatte ne schöne RC 8 auf'm Hänger. Und nur weil irgend so ein Vollpfosten in der grünen Gruppe seine Sitzbankabdeckung verlor und die direkt auf den mit der RC8 zuflog hat sich dieser dann auch ordentlich gelöffelt!  Ob da eine technische Abnahme/Kontolle was genützt hätte wage ich zwar zu bezweifeln, aber ich finde vor allem bei den Frischlingen die meist doch nervöser sind als wir doch schon etwas erfahreneren Teilnehmer würde diese vielleicht dran erinnern ihre Sachen doch RICHTIG am Moped fest zu machen.

Die  RC8 sah ordentlich ondoliert aus. Der Fahrer war beliebig Sauer. Zu Recht wie ich finde. Aber glücklicherweise hat er sich nicht all zu viel getan denke ich. Was aber nicht die verdienst des Vollpfosten ist der Teile auf der Strecke verliert.

 

Photos:

Unser kleines Reich. Es war noch ganz schön "frisch" früh am Morgen.

01-Unser Reich.jpg

:love::heart::wackout:

02-6 Zylinder.jpg

Und plötzlich war'n da lila Hasen ...:shocked:

02-Osterhase.jpg

:shocked: wo kamen den die auf einmal her ?

03-Osterhase.jpg

Der rechts im Bild war der "Osterhase" :pro: Christian ich werde dich in Zukunft glaub ich nur noch "Hasi" rufen :guffaw:

04-Osterhase 1.jpg

Blue Eyes :biggrin: Ich halte die für ein seher gutes Erkennungsmerkmal

07-Blue Eyes.jpg

Ausserdem hat Werner sein Mädel schon rote Augen :flirt: Nur so für diejenigen welchen mir bei meiner den Vorschlag machten die blauen in rote Augen zu verwandeln.

06-Red Eyes.jpg

Mal beide zusammen auf den Möpis

Mal beide zusammen.jpg

Werner schleift lieber damit als mit dem Knie :flirt:

Spoiler statt Knie.jpg

Grün/Rot passt eh viel besser als Rot/Rot

Werner mit seiner.jpg

Endlich geschafft! und ohne es zu wollen :cry:

Endlich.jpg

Gute Laune. Aber seht euch mal das magere Kerlchen im Stuhl an. Kein Wunder haut der mich Zeitenmässig regelmässig in die Pfanne :cry:

Nö im Ernst: Er kann's auch besser als ich :top:

Gute Laune.jpg

Samstag:

Staune oh Welt :shocked: Er kann es ja doch :pro: Werner beim Kuscheln mit meiner :biggrin: (Sportfoto Trescher)

KNIE am Boden.jpg

Werner hängt hinter einem von dem Krämer Bikes die von der Speedbox verkauft und gewartet werden.  Geile Einzylinder!!

Werner im Attackemodus.jpg

Dynamikmodus ON

Werner mit meiner1.jpg

Auch am Samstag erhielten wir einen Besucher :biggrin: Danke für's spendierte Mittagessen Chris :top:

Besuch am Samstag.jpg

Noch ein paar Impressionen von der Strecke. Man kann gut die unterschiedlichen Körperhaltungen sehen.

21-Impressionen.jpg

22-Impressionen.jpg

23-Impressionen.jpg

24-Impressionen.jpg

 

26-Impressionen.jpg

Stilstudie.jpg

Zum Schluss noch ein paar Fotos die meine Wenigkeit in Action zeigen.

Moi again.jpg

Moi.jpg

Das hier hab ich ausgewählt weil man gut sehen kann das ich noch viel Arbeit vor mir habe was das Umstellen der Körperhaltung betrifft. (Sportfoto Trescher)

Vergleich.jpg

Auch wenn es aus der perspektive schon viel "besser" aussieht als früher. Der Oberkörper muss noch mehr neben's Motorrad. (Sportfoto Trescher)

Besser als auch schon.jpg

Auch hier sollte der Kopf näher bei der Gashand sein. (Sportfoto Trescher)

yeah.jpg

Aber ihr seht mich trotzdem zufrieden :flirt:

Zufrieden,jpg.jpg

So das isches gsii

Es hat viel Spass gemacht und ich freu mich tierisch auf Pfingsten

Edited by Wolfi Z

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Sehr schön, freut mich das die Speedy gut rennt :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfi Z

Ich bin noch gar nicht fertig und schon die erste Rückmeldung :pro:

Es kommen doch noch Foddos :flirt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
East

Um so besser. :flowers:

Share this post


Link to post
Share on other sites
possi

Geilomat Wolfi.. Hört sich gut an... ABER: Zieht euch bitte ein Shirt oder Hemd an.. Ist ja nicht zu ertragen..😆

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfi Z

Och Possi, Neidisch :guffaw::flowers:

Share this post


Link to post
Share on other sites
possi

Und wie?? Aber nur aufs Fahren... 😆💪 Am 20.-21.05. geht’s zum Sachsenring und hoffe auf ähnliche Erfahrungen wie du...

Sieht aber doch schon recht gut aus was du da machst. 👍🇬🇧🍻

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfi Z

Na ja, ich hab mich an beiden Tagen eigentlich nur drauf konzentriert meine Haltung auf dem Möpi zu ändern. Dadurch hab ich viiiel zu früh gebremst, die Rollphasen warn viel zu lange und die Linienwahl hat dadurch doch sehr oft nicht gepasst. Aber ein alter Sack braucht halt länger bis er 20 Jahre Fahrstil geändert hat. Immer wenn ich es schneller anging fiel ich wieder in altes Verhalten zurück. Aber ich musste wenigstens nicht mehr mit unzulänglichkeiten am Moped kämpfen. Die Speedy hat für meine Verhältnisse nahe der Perfektion funktioniert!

Vor allem die TSS Antihopping Kupplung ist da ein RICHTIGER Meilenstein. Hab mal Ende der Geraden aus Topspeed zwei Gänge runtergeschaltet auf den Ultraschnellen Rechtsknick und die Speedy rannte Bockstabil in die Kurve. Kein Stemplen oder andere Unruhe vom Hinterrad. Jetzt muss ich halt nur noch den alten Sack oben drauf so adaptieren dass der das Potenzial das in dem Moped steckt auch nutzen kann. Weil aktuell rennt sie RICHTIG GUT. Nur der V02 Hinterreifen ist mit seiner Breite zu wuchtig! Die Zehenschleifer der Stiefel ham viel zu oft Furchen in den Asphalt gezogen :flirt: Hab mir drum für Pfingsten noch den V01 in medium für hinten und den V02 in soft für vorne besorgt. Den Tipp hab ich überigens von unserem Flotten Dreier bekommen. Ansonsten wäre der V02 ein Klasse Reifen! Bin gespannt wie sich der schmalere Hinterreifen auswirkt. Grundsätzlich sollte man damit etwas höheren Kurvenspeed bei gleicher Schräglage hinbekommen.

 

Edited by Wolfi Z
Textergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor
vor 1 Stunde schrieb Wolfi Z:

das ich noch viel Arbeit vor mir habe was das Umstellen der Körperhaltung betrifft.

Das habe ich auch nie hinbekommen und mittlerweile komplett aufgegeben. (Das Umstellen und das Kringel fahren :whimper: )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Krylov

Beeindruckende Bilder - spannend zu sehen, was mit dem ~20 Jahre alten Material so geht. :top:

Könnten wir bitte noch ein paar Close-up Bilder von den schicken T509-Maschinen bekommen?   :flowers:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfi Z

 Professor: Ich bin soo was von Stur :biggrin: Ich geb da nicht klein bei :contra:

Krylov: Close-ups müssten sich machen lassen. Bin nächste Woche ein paar mal bei Werner wo beide Möpis stehen. Werde die dann nachreichen. Im FL ham wir keine gemacht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Krylov

:pro:

Edited by Krylov

Share this post


Link to post
Share on other sites
Professor
vor einer Stunde schrieb Wolfi Z:

Professor: Ich bin soo was von Stur :biggrin: Ich geb da nicht klein bei :contra:

Sehr gut! Bin gespannt, ob's klappt... :pro:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Organspender

Sehr fein. Freut mich außerordentlich, dass es läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Sehr schön :cool:

Danke für den Bericht :top:

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flotter Dreier

Schöner Bericht Wolfi. Ich drück dir die Daumen das deine Triple weiterhin gut läuft und deine sehr schöne Lackierung immer heile bleibt. Ich bin gespannt wie du mit der neuen Reifenmischung zurecht kommst. Und,  kommt bitte zum Sachsenring. Da wirst du mit deinem geschmeidigen Motor und Fahrwerk große Freude haben. Weiter so! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Triple Olli

Tolle Bilder und schöner Bericht :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lancelot

Super Bilder und ein toller Bericht!

Ich finde Du hast den besten Fahrstil von allen auf den Bildern!

Klasse!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Finde ich auch und wäre froh, so wie du auf der Speedy zu sitzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mike-NMS

Supergeil Wolfi! Ich freu mich schon auf September

Share this post


Link to post
Share on other sites
red_triple
vor 19 Stunden schrieb Lancelot:

Ich finde Du hast den besten Fahrstil von allen auf den Bildern!

Das sehe ich auch so - der einzige, der wirklich ein Problem damit hast, ist der Wolfi :nod:...

 

...während alle, die er gerade auf dem Track hergebrannt hat denken "boaah ey, der hat´s drauf" :mohawk:

@Wolfi Z: Jaja, ich weiß...:jowlskiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grinser
Zitat

Ich finde Du hast den besten Fahrstil von allen auf den Bildern!

Finde ich auch...sieht doch gut aus deine Köperhaltung...:top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfi Z

Danke danke Leute,

Freut mich das ihr euch über meine Geschreibe freut.

2 Dinge zu denen ich nun doch Stellung nehmen möchte:

1. Habe ich bislang immer angenommen das meine Speedy auf dem Anneau nie unter 5kupm abfällt. Nun hab ich aber festgestellt das auf dem Foto wo Werner mal das Knie am Boden hat das neue Acwell gut zu sehen ist. Und weil Reinhold Trescher halt scharfe Bilder schiesst kann man den DZM im unverkleinerten Foto gut sehen. Deshalb herrscht bei mir eitel Freude :biggrin: Dort stehen nämlich ~4,5kupm auf der Uhr. Wass nichts anderes heisst als das die Speedy auch unter 5000 schon mächtig nach vorn schiebt. Der mit vielen T595 Teilen ausgestattete Motor hat also ein schon fast unglaubliches nutzbares Drehzahlband von mindestens 6kupm :pro: Für einen de facto Daytona Motor (optimiert zwar) schon sensationell wie ich finde.

2. Fahrstil..... Ich sags mal so.... stimmt die Haltung der steuernden Biomasse die oben/ neben dem Moped hängt ....... schleifft der Ellenbogen am Asphalt :flirt: Wenn das mal passiert weiss ich das die Haltung endlich perfekt ist. Dann wäre nämlich der Kopf dort wo er hingehört und somit wäre das Gewicht optimal zur Kurveninnenseite hin verlagert. Was ermöglichen würde mit weniger Schräglag den selben Kurvenspeed zu fahren oder bei gleicher Schräglage halt einen höheren. Aktuell, oder zumindest letztes Jahr fuhr ich nach Aussagen von hinterherfahrenden in den Ecken viel zu oft am Rande des Abfluges. Bugspoiler, Rasten und Krümmer zogen rechts rum zu oft Furchen in den Asphalt. Und diesen grenzwertigen Zustand in Kurven möchte ich mir eigentlich nicht immer wieder antun müssen um halbwegs schnelle Rundenzeiten zu fahren. Mein Ziel mit der Speedy ist es noch mal gut 2 Sekunden schneller zu werden auf dem Kurs. Aber das geht nur halbwegs safe wenn ich es hinbekomme meinen Kurvenspeed zu erhöhen. Was wiederum bedeutet das ich mich anders auf dem Moped verhalte/bewege. Wenn das mal passt arbeiten wir dann wieder an späteren Bremspunkten. Sandfloh Werner der gute 20kg weniger auf die Waage stellt als ich, tut sich da wesentlich leichter mit meiner Speedy auf hohe 21 oder tiefe 22er Zeiten zu kommen. Mit ihm obendrauf rennt meine Speedy mit 10-15kmh mehr die Gerade runter, beschleunigt noch mal besser und lässt eben auch spätere Bremspunkte und höheren Kurvenspeed zu weil schlicht 20kg weniger Masse da sind. Wenn ich also auf meinem eigenen Moped gleich Zeiten regelmässig fahren will komm ich nicht drum rum mich fahrtechnisch zu verändern. Und da das Leben ja angeblich stetige veränderung bedeutet und man ja sein Leben lang dazu lernt, möchte, nein, will ich das einfach noch lernen. Ausserdem hält solch Unfung ältere Herren wie mich länger aktiv :biggrin:

Unsere FL Nachbarn warn Vater und Sohn. Der Vater 1 Jahr älter als ich und der meinte Lapitar:

Der ganze Blödsinn hier ist einfach ein Jungbrunnen der dich geistig und körperlich fit hält weil du permanent dazu lernen willst.

Dieser, seiner, Aussage schliesse ich mich uneingeschränkt an.

Und ausserdem und vor allem macht es einfach einen SauSpass :wackout:

 

Edited by Wolfi Z
Textänderung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Necrol

Ich weiß was du mit der Haltung meinst, ich versuche mich da gerade auch umzustellen. 

 

Das fühlt sich alles viel versammelter und weiter weg von der Fahrzeughochachse an als es aussieht :biggrin:.

Dafür verliert man durch die andere Haltung aber ein Stück weit den Bezug zur Schräglage. Das fühlte sich schräger an als es aussieht, was prinzipiell schon mal in die richtige Richtung geht. 

Bin wegen kaltem Sauwetter und vieler, teils übler, Stürze aber auch mit einem riesen Brett vor dem Kopf herum gerollt. 

Jan-028.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Organspender

Ich denke ich weiß, wo Wolfi hin will: der Kopf soll da hin, wo Deine Schulter ist und der Ellenbogen ans Knie.

Das fühlt sich dann dermaßen nach Turnerei an, dass mans nicht glauben mag und ob das alte Gebälk das noch mitmacht?

(Bei mir zwackts immer...)

Edited by Organspender

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...