Jump to content
Prklz

955i 595N Problem mit dem Tacho Anzeige schwankt, Motorleuchte flimmert

Recommended Posts

Prklz

Moin Leute

Meine Speedy 595N Bj 2002/65.000km hat eine schwankende Tachoanzeige (auch im Stand), Drehzahlmesser zuckt kurz und unregelmäßig (zeigt aber sonst die Drehzahl an). Motorkontrollleuchte flimmert leicht im Hintergrund sobald der Gang eingelegt wird.

Das Problem tauchte urplötzlich, während einer Tour, auf.

TuneECU Fehlerauslesung ergab nichts.

MAP 10158 ist. Habs aber nochmal neu aufgespielt.

Tachoschnecke habe mir eine Gebrauchte über EbayKleinanzeigen besorgt. Auch keine Besserung. Fehlerbild bleibt.

Also bitte ich Euch um Hilfe, weil ich langsam verzweifel

Beste Grüße Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joe Ka

100% sicher bin ich mir nicht, aber ich meine hier mal was gelesen haben von wegen Betriebsspannung etwas zu niedrig = ECU spackt rum

Wie ist denn die Ruhespannung der Batterie und wie hoch bei etwas Drehzahl?

Oder der andere Klassiker - Wasser/Oxidation im Tacho?
Den kann man recht easy zerlegen und optisch überprüfen.

Edited by Joe Ka

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

Mess mal den Ladestrom an der Batterie. Wahrscheinlich stirbt der Regler oder die LiMa

 

Edited by minischda

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda
vor 1 Minute schrieb Joe Ka:

100% sicher bin ich mir nicht, aber ich meine hier mal was gelesen haben von wegen Betriebsspannung etwas zu niedrig = ECU spackt rum

Wie ist denn die Ruhespannung der Batterie und wie hoch bei etwas Drehzahl?

Oder der andere Klassiker - Wasser/Oxidation im Tacho?
Den kann man recht easy zerlegen und optisch überprüfen.

  Rumeiern des Tachos bei mangelnder Spannung war bei ursprünglichen OEM Map, beim 10158 is das nimmer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Bist du der Kumpel von Kai?

 

 

Bei der "altes Tune Geschichte" zeigte der Tacho von 0-2kmh an. Hier soll der im 2 stelligen Bereich springen.

 

Mit Tachoschnecke ist die komplette Einheit gemeint oder nur der Magnetring?

10158 oder die PK Version?

 

Ausm Bauch raus: ECU hat einen weg.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joe Ka
vor einer Stunde schrieb minischda:

Rumeiern des Tachos bei mangelnder Spannung war bei ursprünglichen OEM Map, beim 10158 is das nimmer.

Danke, wusste es wie gesagt nicht genau :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz
vor einer Stunde schrieb Sandie:

Bist du der Kumpel von Kai?

 

 

Bei der "altes Tune Geschichte" zeigte der Tacho von 0-2kmh an. Hier soll der im 2 stelligen Bereich springen.

 

Mit Tachoschnecke ist die komplette Einheit gemeint oder nur der Magnetring?

10158 oder die PK Version?

 

Ausm Bauch raus: ECU hat einen weg.

 

 

 

 

 

 

Ich bin der Bruder von Kai

Ja, Tachoschnecke habe ich komplett gewechselt. 

ECU defekt, kann man das testen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz
vor 1 Stunde schrieb Prklz:

Moin Leute

Meine Speedy 595N Bj 2002/65.000km hat eine schwankende Tachoanzeige (auch im Stand), Drehzahlmesser zuckt kurz und unregelmäßig (zeigt aber sonst die Drehzahl an). Motorkontrollleuchte flimmert leicht im Hintergrund sobald der Gang eingelegt wird.

Das Problem tauchte urplötzlich, während einer Tour, auf.

TuneECU Fehlerauslesung ergab nichts.

MAP 10158 ist. Habs aber nochmal neu aufgespielt.

Tachoschnecke habe mir eine Gebrauchte über EbayKleinanzeigen besorgt. Auch keine Besserung. Fehlerbild bleibt.

Also bitte ich Euch um Hilfe, weil ich langsam verzweifel

Beste Grüße Marco

 

vor 1 Stunde schrieb Joe Ka:

100% sicher bin ich mir nicht, aber ich meine hier mal was gelesen haben von wegen Betriebsspannung etwas zu niedrig = ECU spackt rum

Wie ist denn die Ruhespannung der Batterie und wie hoch bei etwas Drehzahl?

Oder der andere Klassiker - Wasser/Oxidation im Tacho?
Den kann man recht easy zerlegen und optisch überprüfen.

Also letzte Woche lag es bei der Batteriespannung bei 12,6 Volt, wenn ich die ECU ausgelesen habe. Heute lag sie 11,8 Volt. Ist ja wirklich sehr niedrig. Hab’s noch nicht gemessen, wenn sie läuft. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Vergleichsweise ne andere dranhängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi, 

Warum ECU defekt? Ich hätte jetzt eher auf Batterie, oder vielleicht noch defekten Tacho getippt? :unsure:

Gerhard 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz

Ich werde Morgen mal die Batterie ausbauen und richtig laden. Und die Spannung messen. 

Danke für die Tipps. Ich werde berichten 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Ist für die Batterie eigentlich untypisch.
Tacho könnte natürlich auch sein.
Tritt der Fehler sporadisch auf oder ständig?
Hat der überhaupt andere Auswirkungen, außer der Tacho Geschichte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
minischda

Wenn nicht geügend Strom von der LiMa kommt und das Moped die Spannung von der Batterie nimmt, beginnt der Tacho auch zu flackern unf iwann geht die Kiste aus :flirt:

Also erstmal prüfen was bei laufendem Motor ankommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz
vor 2 Stunden schrieb Sandie:

Ist für die Batterie eigentlich untypisch.
Tacho könnte natürlich auch sein.
Tritt der Fehler sporadisch auf oder ständig?
Hat der überhaupt andere Auswirkungen, außer der Tacho Geschichte?

Der Fehler ist ständig vorhanden. Tachoabzeige schwankt dann zwischen 0 und teilweise 600 km/h oder zeigt keine Geschwindigkeit mehr an und und die Drehzahlnadel zuckt gelegentlich. 

Das einzige was komisch ist, ist wenn ich eine neue Map aufgespielt habe, ist beim ersten einschalten kein Fehler zu erkennen. Aber wenn ich dann losfahre kommt der Fehler wieder. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Triplemania
vor 14 Minuten schrieb Prklz:

Aber wenn ich dann losfahre

... dann erhöhst Du die Drehzahl. Bei einem defekten Regler sinkt genau dann die Bordspannung.
Bevor wir nur weiter herumraten: bitte ein Multimeter zur Hand nehmen und die Bordspannung bei laufendem Motor (Leerlauf) und bei erhöhter Drehzahl messen. Damit kannst Du den "Reglerfehler" einkreisen oder ausschließen.

Edited by Triplemania

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jacko

Also da der Fehler das erste mal auf einer Regenfahrt auftauchte, seit dem besteht...

 

Zudem  Motorkontrollleuchte nur kaum sichtbar flackert...

 

Klingt es doch fast nach Tachoeinheit... das Steuergerät gibt der kontrolleuchte doch kein halben Fehler nach dem Motto: „leuchte doch mal nur halb liebe Kontrollleuchte“

 

Nur bei eingelegten Gang ergibt somit auch eigtl Sinn wenn es der Tacho ist... er bekommt schließlich auch das leerlaufsignal. 

Mein Gedanke somit:

Tachoeinheit mein liebes Brüderchen :masquerade:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz
vor 4 Minuten schrieb Jacko:

Also da der Fehler das erste mal auf einer Regenfahrt auftauchte, seit dem besteht...

 

Zudem  Motorkontrollleuchte nur kaum sichtbar flackert...

 

Klingt es doch fast nach Tachoeinheit... das Steuergerät gibt der kontrolleuchte doch kein halben Fehler nach dem Motto: „leuchte doch mal nur halb liebe Kontrollleuchte“

 

Nur bei eingelegten Gang ergibt somit auch eigtl Sinn wenn es der Tacho ist... er bekommt schließlich auch das leerlaufsignal. 

Mein Gedanke somit:

Tachoeinheit mein liebes Brüderchen :masquerade:

Jup, hat der Triumphmechaniker auch gerade erzählt. 

Ich soll den Stecker vom Tacho nochmal abziehen, mit Druckluft auspusten und Kontaktspray draufsprühen. 

Wenn das nicht mehr hilft muss ich mir ein Tacho besorgen oder neu kaufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandie

Ich kann dir einen schicken, dann kannste das zuerst mal testen.
Schick mir deine Adresse mal per PN.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

genau, erstmal trocken legen. Ggf. den Tacho öffnen, und bei 40 oder 50 Grad in den Backofen zum trocknen.

Sollte alles nix helfen, ich hätte noch einen Speedy-Tacho mit ca. 63.000km rumliegen.

GErhard

Edith: Hergebrannt

 

Edited by joe8353

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz

Ja das hört sich ja spitze an. Danke für die Angebote. Ich teste es mal mit dem Trockenlegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz

Moin

so habe meinen Stecker mit Druckluft und Kontaktspray behandelt, so wie es mir geraten wurde. 

Ich habe von Sandie ein Tacho bekommen.der Fehler tritt weiterhin bei beiden Tachos auf. 

Hat sich nichts getan. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353
Am 7.8.2019 um 08:36 schrieb Triplemania:

... dann erhöhst Du die Drehzahl. Bei einem defekten Regler sinkt genau dann die Bordspannung.
Bevor wir nur weiter herumraten: bitte ein Multimeter zur Hand nehmen und die Bordspannung bei laufendem Motor (Leerlauf) und bei erhöhter Drehzahl messen. Damit kannst Du den "Reglerfehler" einkreisen oder ausschließen.

Das schon probiert?

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz

Das mach ich nachher. Die Fa. die mir die Batterie schon getestet hat, hat gesagt das ich mit der Speedy rumkommen kann. Dann er die Spannung unter Last testen

Share this post


Link to post
Share on other sites
stihl_026

Hast Du keinen Nachbarn oder Bekannten, der Elektriker ist? Die haben alle in Ihrer Werkzeugkiste ein Multimeter.

Das Messen der Batteriespannung im Ruhezustand, mit angeschalteter Zündung und bei laufendem Motor im Standgas und bei einer Drehzahl von 3000-4000 Umdrehung dauert keine 5 Minuten.

Wenn ich mich recht erinnere hatte ich nach dem Ladereglerwechsel (hatte es zerschossen)  und Direktverkabelung mit Sicherung vom Regler zur Batterie folgende Spannungswerte:

13,1 V, 12,8 V, 14,2 V und 14,4 V

 

Seit dem ist Ruhe und alles Funktioniert an meiner 2002er Daytona.

 

Edited by stihl_026

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prklz

Also Spannung am Motorrad gemessen. Im Stand 13,8V und mit Drehzal 2500 fällt die Ladespannung auf 13,2V ab. 

Er meinte auch gleich, das es zu wenig ist. 

Ist dann der Laderegler?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...