Jump to content
sf848

Tiger läuft unrund, Fehlzündungen ab 5000rpm

Recommended Posts

sf848

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Tiger 900 T400 vom Baujahr 1998, hat insgesamt 80.000km gelaufen.

Kolben, Zylinder und Zylinderkopf mit Steuerkette allerdings erst 40.000km.

Habe ich anfang des Jahres gewechselt, von einem Ersatzmotor, da die Ventile sich in den Ventilsitz eingearbeitet hatten. Dabei habe ich auch noch den Vergaser zerlegt und gereinigt.

Sie lief anschließend fast 2000 km ganz normal aber als ich dann auf Tour war ging Sie plötzlich aus (nachdem ich schon 5h unterwegs war) und seitdem Suche ich den Fehler.

Sie springt ganz normal an, läuft aber etwas unrund und wenn man losfährt hat man ab ca. 5000 rpm nur noch Fehlzündungen und keine Beschleunigung mehr.

Ich hab schon mehrere Foren durchforstet und auch schon von ähnlichen Problemen gelesen nur haben bei mir diese Lösungen nie geholfen.

Hier mal eine Liste was ich alles schon überprüft oder erneuert habe:

- Ladestrom und Batterie kontrolliert

- Zündspulen durchgemessen

- Zündkerzenstecker und Zündkerzen erneuert (Zündfunke ist bei allen 3 da, es laufen auch alle 3 Zylinder)

- Steuerzeiten und Ventilspiel kontrolliert

- Pickup durchgemessen und Abstand kontrolliert

- Luftfilter habe ich anfang des Jahres erneuert und jetzt die Airbox nochmal auf undichtigkeiten untersucht

- Falschluft zieht sie auch keine

Zum Vergaser (Keihin):

- Schwimmerstand kontrolliert

- Nadelventile erneuert

- Hauptdüsen habe ich wieder die Originalgröße eingebaut (vorher waren 105er drin)

- Spritzufuhr und Luftkanäle überprüft

- Leerlaufschrauben passen auch

- Schieber und Nadeldüsen erneuert (meine alten waren schon etwas wackelig und die Membranen auch nicht mehr so schön)

 

Vielleicht habt ihr ja noch Ideen oder schonmal was ähnliches gehabt.

Bin über jeden Ratschlag dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,
Florian

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi, 

Spontan hätt ich gesagt: Steuerkette übersprungen. Aber wenn du die Steuerzeiten geprüft hast  :unsure:

Wie hast du die Steuerzeiten geprüft?

T400 ist das Pendant zu den T300 Speedys, richtig? Ggf. mal im T300 Forum fragen, oder User Jochen! anschreiben, der scheint sich da top auszukennen. 

Gerhard 

Edited by joe8353

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ludbar

Hört sich trotz Prüfung nach Vergaser an. Membrane, Schieber noch mal peinlich genau auf richtigen Einbau und Leichtgängigkeit prüfen. Benzinfilter geprüft? Kommt wirklich genug Sprit bei höherer  Drehzahl? Kanäle wirklich sauber? Gestänge ausgeschlagen/Falschlufttest mit Benzinreiniger/Startpilot gemacht?

Edited by Ludbar

Share this post


Link to post
Share on other sites
sf848

Steuerzeiten habe ich oben an den Nockenwellen und unten an der Kurbelwelle überprüft.

Vergaser habe ich ausgeschlossen, wie gesagt Schieber mit Membrane ist neu und den Vergaser habe ich komplett gereinigt.

Falschlufttest hab ich mit Bremsenreiniger gemacht.

Meine Vermutung geht eher in Richtung Zündspulen oder CDI.

Share this post


Link to post
Share on other sites
joe8353

Hi,

jaja, dass Du die Stellung der KW und die Stellung der NoWe brauchst ist mir schon klar. ABER: nur mal Deckel auf und "ungefähr" guggen (als das eine Extrem) und ausmessen mit Gradscheibe und Messuhr (als das andere Extrem) bieten ein weites Feld dazwischen :whistle:

Die Markierungen auf den NoWe und KW stimmen einigermaßen? Bild?

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...