Jump to content

Reifen Bilder und Einsatz


DocSchnaggl

Recommended Posts

DocSchnaggl

Moin zusammen,

wie sehen eure Reifen denn so aus? 
Einsatzgebiet und Wetter spielt natürlich auch ne Rolle.

Habt Ihr was an den Fahrwerken gemacht? 
 

wäre cool wenn man ne kleine Sammlung zusammen bekommen würde. 
 

Vielleicht klären sich dadurch ja auch ein paar Fragen und man sieht ggf. sogar falsch eingestellte Fahrwerke usw.

Beste Grüße

DocSchnaggl

466DCBB6-0960-4DBC-99F5-BB3E546268A9.jpeg

8E316182-5B7D-420E-9F44-59D6737F9DCC.jpeg

653A31B8-70BD-4454-BB86-4B5B9158C126.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Cra2 evo nach 10tkm im Osten Deutschlands .. Fahrwerk wurde auf sehr weich eingestellt von DSB , seitdem hält der Reifen deutlich länger..vorher hatte ich immer Wellenbildung. Bin jetzt aber auch nicht letzte rille unterwegs,  eher zügig im Rahmen ohne Fahrverbot 🙄

20200418_092242.jpg

Link to comment
Share on other sites

war letzten august bei warmen wetter, aber mit der tuono. reifen sind s22 brückenstein🤣

IMG_20190831_133423.jpg

IMG_20190831_133412.jpg

Edited by bani
Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

ReifenBilder alle kurz vorm einfahren oder kurz danach. 
Auf der R6 RJ15 montiert waren

Dunlop SpMax Qualifier II, Michelin Power RS wie man an den goldenen Felgen erkennen kann. Fahrwerk sportlich hart eingestellt.

Der andere Reifen war der Pirelli Supercorsa SP also die Serienbereifung der Speed RS. Bin die Reifen knapp unter 2400km gefahren. Nun sind Sie am Ende gewesen und wurden gegen den neuen Metzeler M9RR getauscht. 
 

Den Supercorsa SP bin ich selbst bei knapp über null gefahren und naja auf Eierschalen fahren wäre schöner gewesen... 😂🤷🏼
Habe den Reifen nicht ein mal über 18‘ gefahren. Immer außerhalb des eigentlichen Temperaturfensters vom Reifen. Daher nie richtig wohl gefühlt..

 

Edited by DocSchnaggl
Link to comment
Share on other sites

Ich fahre auf meiner 595N ein Wilbers 641 und vorne lineare Gabelfedern, ebenfalls von Wilbers.

Das Fahrwerk ist so weich wie möglich und so hart wie nötig eingestellt.

Bei normaler Fahrweise ist das Reifenbild recht unauffällig nur bei digitaler Fahrweise sieht das Reifenbild wie folgt aus:

Reifen CRA2Evo und CRA3

 

 

6548DEA4-A95C-431D-B3DE-A6B6BD2F1017.jpeg

020E9EF2-BA3C-4B32-BD1C-BF92ACF93D89.jpeg

79A3EA64-CCEE-42A4-AB1A-4C576CE00E2C.jpeg

0CFD1ACA-42A4-4ADE-AA89-5757FE04BDCA.jpeg

 

Edited by East
Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl
vor 45 Minuten schrieb matthiash:

wie fährt sich der M9rr?

hatte gestern dazu bisschen geschrieben...

Bilder mach ich gleich ggf. Auch mal nach den ersten 50km.
 

So ersten kleinen Einblick und Eindruck zum M9RR.

Bin eine meiner Hausstecken mal paar KM gefahren um den Reifen etwas einzufahren. Fahrwerk der Speed habe ich sportlich hart eingestellt. Er ist Ultra präzise was sonst das typische Verhalten von Bridgestone S21/S22 ist. Super tolles Gefühl schon von der ersten Kurve an am Vorderrad. Grip ist vom ersten Moment an so gut vorhanden, dass ich sofort relativ flott um die Ecken gefahren bin. Traktion ist auch im 2ten aus der Ecke echt gut ohne das ein Lämpchen mal angegangen ist. Das Aufstellmoment ist sehr gering was mir bisher nicht als störend vorkommt und echt ein tolles Gefühl vermittelt.
Für enge Kurven und schnelle Kurvenwechsel ein Reifen der viel Spaß verspricht. Werde ihn nächste Woche mal etwas mehr im bergischen Land ausführen und bisschen mehr auf den Zahn fühlen.

Er ist aber definitiv nicht so kippelig wie der Supercorsa SP im kalten Zustand und wird schneller warm. In schnellen Kurven bin ich mal gespannt wie Er sich verhalten wird, da jeder Lenkimpuls  sofort umgesetzt wird. 
 

Habe natürlich nach knapp 50km noch bisschen Platz an den Kanten aber war schon im Reifenflanken Bereich unterwegs wo kein Profil mehr vorhanden ist. Fahre auch nicht sofort nach 50km am Limit sondern Stück für Stück steigern um an mein Limit zu kommen.

Es ist hier aber noch lange nicht alles zum Reifen erklärt. Werde wenn ich mal ein paar KM mehr mit dem Reifen weg habe genauer berichten. Er ist sehr vielversprechend und ich freu mich den mal etwas flotter über die Straßen zu scheuchen.

 

Weiteres Feedback wird folgen  

Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

Hey East,

ist das so eine Conti Krankheit das der so aufreißt? 
Habe einige Reifen schon gehabt aber noch nicht einen der so sehr aufreißt wie die Contis. ( Rennstrecke außen vor)

man sieht es ja auch beim neuen Test von Mopedreifen, dass nur der Conti extrem beansprucht aussieht.

 

Link to comment
Share on other sites

Jo, da is der Conti ein richtiger "Poserreifen" was das angeht. Trotzdem hält er relativ lang. Hab Von PiPo über Z6, M3 wasweißich auf der Speedy gefahren aber keiner "würschdeld" so wie der CRA

Link to comment
Share on other sites

Das kenne ich so nur vom Conti, was sich kurioser Weise kaum auf die Laufleistung auswirkt 🤗

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb DocSchnaggl:

Hey East,

ist das so eine Conti Krankheit das der so aufreißt? 
Habe einige Reifen schon gehabt aber noch nicht einen der so sehr aufreißt wie die Contis. ( Rennstrecke außen vor)

man sieht es ja auch beim neuen Test von Mopedreifen, dass nur der Conti extrem beansprucht aussieht.

 

Spielt keine Rolle. So wie es kommt wenn man mal etwas flotter fährt, so geht es auch wieder weg. Halten tut er trotzdem. 

 

IMG_20190621_120118.jpg

Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

Wenn die Fahrleistung nicht abbaut und er nicht anfängt zu schmieren ist doch alles super. 😁👍

Ja Reifen kann man gut wieder in optisch normale Zustände bringen, kenne das von der Renne...

Link to comment
Share on other sites

Wenn man wieder "normal" fährt, wird der Reifen auch wieder "normal".  Schmiert auch nicht. Schaut nach flotter Fahrt immer so aus und man denkt sich auweia, aber da schmiert nichts, da wackelt nichts, einfach nur Grip. 

Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

Wenn die Fahrleistung nicht abbaut und er nicht anfängt zu schmieren ist doch alles super. 😁👍

Ja Reifen kann man gut wieder in optisch normale Zustände bringen, kenne das von der Renne...

 

Bilder vom neuen M9RR nach knapp 50km 

C3A6D3C3-8E3C-4390-8521-00DF1A8D4669.jpeg

C8239BA9-8362-44C8-A7CF-5990AC89BF63.jpeg

B5CA1B81-255D-400B-973E-C9FDDEC9E87A.jpeg

Edited by DocSchnaggl
Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

Bin mal gespannt wie die M9RR nach einem flotten Ritt aussehen und wie die sich bei extremer Wärme verhalten 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb DocSchnaggl:

Wenn die Fahrleistung nicht abbaut und er nicht anfängt zu schmieren ist doch alles super. 😁👍

Ja Reifen kann man gut wieder in optisch normale Zustände bringen, kenne das von der Renne...

 

Bilder vom neuen M9RR nach knapp 50km 

C3A6D3C3-8E3C-4390-8521-00DF1A8D4669.jpeg

C8239BA9-8362-44C8-A7CF-5990AC89BF63.jpeg

B5CA1B81-255D-400B-973E-C9FDDEC9E87A.jpeg

Dass nach 50km schon die Naht von der Trennfuge verschlissen ist, zeugt aber von einer sehr verschleissfreudigen Mischung..

Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

Ich gehe auch nicht davon aus, dass er so schnell verschleißt. Kann ja regelmäßig Laufleistung und Bilder reinpacken und wir sehen dann, wie lange Er hält und optisch in den Zyklen aussieht.

Link to comment
Share on other sites

Und Laufleistung ist ein Thema für sich. Man kann es bei jedem Reifen sehen, egal welcher. Man bediene sich mal unterschiedlicher Quellen, ein paar Foren, Facebook, Youtube und dann die Presse die solche Reifen testet. 

Beim CRA3 habe ich bisher eine Range von ca 2500km bis  knapp 9000 km gesehen.  Außer vielleicht einigen Hypersport Reifen die schon beim Ansehen in der Sonne dahin schmelzen kann man über die Laufleistung wenig sagen da dies so individuell vom Fahrer und seiner Maschine abhängt. 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das sehe ich genauso und deswegen wird das hier ein nettes bildchengucken werden und der ein, oder andere wird sich selbst auf die Schulter klopfen, was er doch für ein aufregendes Reifenbild hat, oder erhofft sich dies von anderen.:flowers:

Link to comment
Share on other sites

DocSchnaggl

Ja das stimmt völlig. Manche schaffen sogar mit Hypersportreifen entspannt 4-5k. 
Wetter, Fahrstil, Gegend spielt alles eine Rolle.

Ich wohne so das ich innerhalb 30min im tiefen Sauerland oder im bergischen Land bin.


Wer von euch fährt regelmäßig mit den Reifen auch auf der Rennstrecke? 
 

Link to comment
Share on other sites

Hier der originale Reifen nach nur 2000km auf der Uhr. Ich habe die Maschine Anfang März übernommen mit ca. 600km auf dem Tacho, da war der Reifen noch so gut wie neu. Bin ein bisschen erstaunt, dass der schon bald dahin ist, und das bei Temperaturen nur um 18 grad!! Naja, werde dann eh den Michelin oder vielleicht mal einen Conti montieren, wobei, der sieht ja abartig aus!! Als würde er regelrecht zerfallen!!
 

20200420_090303.jpg

20200420_090245.jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...