Jump to content
Joe Ka

Conti Trail Attack 3

Recommended Posts

Joe Ka

Da Grinser den ursrünglichen Thread genullt hat und sowieso noch nix konkretes zum Reifen drin stand mach ich mal einen neuen auf.

Ich habe mir gestern vorne Road Attack 3 und hinten Trail Attack 3 aufgezogen, einfach weil ich neugierig war.
Bin jetzt heute mal 100km damit gefahren und jetzt sehen die Flanken hinten so aus:

39036115ge.jpg

Vorweg noch .. ich war jetzt zwei Wochen nicht auf dem Motorrad gesessen, zuerst wegen Zeitmangel und schlechtem Wetter, dann eine Woche wegen Krankheit, war auch heute noch nicht komplett 100% fit. Zudem merke ich den Unterschied vom fast glatten Reifen der runter kam zu den 9mm Profil, steht ja hinten fast einen cm höher, muss ich mich erst etwas dran gewöhnen. Deswegen bin ich es heute auch nicht so übertrieben angegangen, weder in Schräglage überhaupt noch mit Gas aus der Kurve, die Flanke ist quasi auch noch nicht komplett eingefahren.

Aber grade deswegen wundert es mich schon, dass die Profilkanten ausen an den Flanken direkt so abgewetzt aussehen. Ist links wie rechts. Luftdruck ist so ca. 2,6 - 2,7, Fahrwerk hinten eher auf weich (die Gelenke reagieren wegen dem krank sein noch etwas empfindlich). Bin mal gespannt wie sich das über die Laufleistung entwickelt.

Ansonsten ist mein erster Eindruck positiv, Der Grip fühlt im ersten Eindruck sehr unverrückbar an, die Maschine ist sehr ruhig und präzise, in Schräglage geht sie schön harmonisch runter. Aber um mir da wirklich ein Bild zu machen muss ich erst noch gar gesund werden und etwas mehr Zeit mit dem Reifen verbringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
cornel

Ich habe den Reifen auf der GS drauf und bin sehr zufrieden. Fährt sich genauso vertrauensvoll, wie der CRA 3 auf der MT 09.

Hinten ist er jetzt an der Verschleißgrenze, bei ca. 7423 km. Passt für mich und werde ich auch weiterhin fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser
vor 3 Stunden schrieb cornel:

Sehr wertvoller Beitrag zum Thema :hitcher::censored:

Was soll er auch sonst sagen :teeth:, ich hab jetzt mal Road 5 Trail auf der Kante montiert bin gespannt wie der sich macht.:biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol

Conti Trail Attack3 vs. Road Attack3...:

Gleiches Gummi und Profil nur etwas mehr davon beim CTA3 - klare Sache denkt man...

Nach super Erfahrung mit dem CRA3 ( Navi und Versys) hab ich jetzt den CTA3 drauf ( auf meiner BMW Scrambler)... hält lange und gut, lediglich die ' Geschmeidigkeit' ist nicht ganz so wie beim CRA - kann aber auch am Mopped liegen! Nach 6.5tkm sind noch so 3mm drauf, das ist für mich schon Rekord- ich könnte wohl tatsächlich mal 8tkm schaffen ohne dass man Gewebe sieht. Werde mal im Vergleich den CRA fahren und dann vielleicht mischen: Vorne CRA für das geschmeidig gute Gefühl, hinten den CTA für die sensationelle Laufleistung!!

 

@Frank,

Sieht der Michelin Piro5 Trail gleich aus wie der Piro oder hat er ein anderes Profil??

Edith: sieht gleich aus, was ist dann anders? Gummi oder Profiltiefe?? Was bist du vorher gefahren und auf was? 1090 ( oder 1050?) Adventure??

Edited by MaT5ol

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser

Sieht fast so aus wie der Straßen Road 5  aber mehr Material soll aber laut Moped Reifen .de/ super Handling haben was mir mit Gripp am wichtigsten ist hab ihn auf meinen 1090 Adventure montiert. Jetzt mal schauen was er kann ,vorher den CRA3 mit dem ich super zufrieden war hat knapp 5000 km gehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warmduscher
vor einer Stunde schrieb Reifenfresser:

Sieht fast so aus wie der Straßen Road 5  aber mehr Material soll aber laut Moped Reifen .de/ super Handling haben was mir mit Gripp am wichtigsten ist hab ihn auf meinen 1090 Adventure montiert. Jetzt mal schauen was er kann ,vorher den CRA3 mit dem ich super zufrieden war hat knapp 5000 km gehalten.

Ich habe ja auch eine 1090er...

fährst du den Michelin als 110/150er oder in der 120/170er Größe?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser
vor 27 Minuten schrieb Warmduscher:

Ich habe ja auch eine 1090er...

fährst du den Michelin als 110/150er oder in der 120/170er Größe?

In der 110/ 150 Größe ist besser fürs Handling kann man schneller Umlegen bei uns im Schwarzwald sehr von Vorteil wenn man es laufen lassen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warmduscher
vor 20 Minuten schrieb Reifenfresser:

In der 110/ 150 Größe ist besser fürs Handling kann man schneller Umlegen bei uns im Schwarzwald sehr von Vorteil wenn man es laufen lassen will.

Danke, kannst ja mal berichten wenn du mit den Michelin durch bist

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol
vor 30 Minuten schrieb Reifenfresser:

In der 110/ 150 Größe ist besser fürs Handling kann man schneller Umlegen bei uns im Schwarzwald sehr von Vorteil wenn man es laufen lassen will.

Sind auf dem Mopped beide Größen freigegeben?

Hab nämlich die identischen Fejgengrößen auf meiner Scrambler und würde auch lieber 110&150 @

statt der montierten und eingetragenen 120&170 fahren!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser
vor 8 Stunden schrieb MaT5ol:

Sind auf dem Mopped beide Größen freigegeben?

Hab nämlich die identischen Fejgengrößen auf meiner Scrambler und würde auch lieber 110&150 @

statt der montierten und eingetragenen 120&170 fahren!

Ja aber mit verschieden Felgen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol
vor 3 Stunden schrieb Reifenfresser:

Ja aber mit verschieden Felgen 

nämlich??

Sind die 3.00 und 4.50 für den 120&170 und für die schmaleren 110&150 sind es 2.50 und 4.00??  Oder wie??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser

Hab die größen nicht zur Hand muss auch erst nachschauen

Also für 110x80R 19/150x70R 17  -v.2,5 Zoll H. 4,0 Zoll

120x70R 19 -170x60R 17 -V.3,5 Zoll H.4,5 Zoll

Edited by Reifenfresser

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaT5ol
vor 54 Minuten schrieb Reifenfresser:

Hab die größen nicht zur Hand muss auch erst nachschauen

Also für 110x80R 19/150x70R 17  -v.2,5 Zoll H. 4,0 Zoll

120x70R 19 -170x60R 17 -V.3,5 Zoll H.4,5 Zoll

Irgendwie schlüssig und irgendwie nicht...:

Das sind aber genau die Größen der alten 1200GS die auch so bereift war, die neue hat auch 3.0 und 4.5 (bist du sicher mit dem 3.5er vorne?!)

Vorne klassisch 3.5" für 120/70 be 17 Zoll..., die Breite sollte eigentlich unabhängig vom Raddurchmesser sein.

Warum man dann bei 10mm schmälerem Reifen ne 25mm schmälere Felge brauchen sollte?! Auf ne 3" Felge sollte prima beides passen, ob man es darf ist ne andere Frage!

 

Hinten ist 6" der Klassiker für 200 und 190iger, 5,5" für 180".

5" sollte dann für 170 gut sein und 4,5 ist die Größe für den 160" (im Sumo oft auch 5")

Warum ich für nen 150 jetzt auch gleich ne schmälere Felge brauche ist mir nicht klar, ich versuchs mal oder fahr halt einfach so... :gash:

 

Danke!!

 

  Matt

 

Edited by MaT5ol

Share this post


Link to post
Share on other sites
SiRoBo

Die Reifenhöhe spielt da auch noch mit. Meine Stimmgabel hat original 110/80 auf 2,5". Mittlerweile ist ein 110/70 auf dieser Felge, und die Lauffläche zieht sich dermaßen rum am Rand, da kommt man niemals nimmer ansatzweise beim Fahren hin. Sieht auch aus wie ein Spielzeugvorderrad im Gegensatz zu vorher.

Guckst Du, fett die Empfehlung für die jeweilige Reifenbreite.
http://www.speichen-zentrum-niederrhein.de/technik/zuordnung/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warmduscher

Ist eine Besonderheit der 1090er KTM und dem Michelin Road Trail 5 und dem Pilot Road 4

3x19 vorne und 4,5x17 hinten, die Standartreifengröße ist 110/150. Nur Michelin empfiehlt trotz der schmalen Felgen 120/170er Reifen beim Road 5 und 4 und legt auch gleich eine Freigabe für den TÜV dazu. Geänderte Reifengröße muß man ja seit diesen Jahr eintragen lassen, bisher hat die Freigabe gereicht.

Für alle anderen Reifen empfiehlt Michelin, wie die anderen Hersteller, 110/150er Reifengröße.

 

Ich rate mal...Der Michelin Road 5 Trail gilt als handlichster Reifen bei den Reiseenduros, vielleicht zu handlich? 

Selbst die kleine KTM erreicht für eine Reiseenduro eine sehr (zu) hohe Endgeschwindigkeit. Pendelneigung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser

Für die Landstraße hier im Forest genau richtig kann gar nicht handlich genug sein , Pendelneigung ist nicht wichtig schneller als 160 fahr ich damit eh nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warmduscher
vor 1 Minute schrieb Reifenfresser:

Für die Landstraße hier im Forest genau richtig kann gar nicht handlich genug sein , Pendelneigung ist nicht wichtig schneller als 160 fahr ich damit eh nicht.

👍stimmt, für die Autobahn volles Rohr gibt es Besseres, kannst ja trotzdem mal berichten,  ich bin neugierig 

Share this post


Link to post
Share on other sites
cornel
Am 19.7.2020 um 17:28 schrieb Reifenfresser:

Was soll er auch sonst sagen ...

Hier hat jemand bereinigt, danke dafür!

Kann auch weg😄😄

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reifenfresser
Am 19.7.2020 um 20:58 schrieb Warmduscher:

Danke, kannst ja mal berichten wenn du mit den Michelin durch bist

Also hab heute die ersten 500 km mit dem Road 5 Trail gemacht, also vom Handling zum Conti kein Unterschied , Laufleistung wird man sehen . Hab ihn hart ran genommen nach ein Paar Kurven wie ich das auch mit meinen anderen Reifen mache kein Rutschen oder sonst irgend was , ein Punkt ist aber etwas schlechter als beim Conti beim harten Anbremsen wirkt er etwas schwammig auf der Bremse, man wird sehen ob das so bleibt, und wie lange er hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...