Jump to content

Reifen selbst wechseln?


darklife

Recommended Posts

Ich wuchte auch immer. Im Gegensatz zum Montieren ist das doch die reinste Erholung.:top: Schadet nicht, kostet fast nichts, also warum nicht.

Wegen dem Adapter habe ich eine Anfrage gestellt, jedoch noch keine Antwort.

Schönes Wochenende

Bernd

Link to post
Share on other sites

Montiere auch mit einem billigen Gerät aus der Bucht selber. Das Ding erfreut sich auch im Bekanntenkreis großer Beliebtheit an der Rennstrecke. Wir haben letztens mal grob geschätzt und kamen auf über 100 Wechsel die das Ding hinter sich hat. Umgang damit ist eher nicht pfleglich oder fürsorglich. :pose:

Da ich zu der Sorte "Fauler Mensch" gehöre kommen die Reifen meistens vorher in Reifenwärmer. Bei 60° gehen auch störrische Reifen deutlich angenehmer von der bzw auf die Felge. Aber wie so oft im Leben erspart auch da Übung viel ursprüngliche Quälerei die man mit den ersten paar Reifen hat. 

Entsorgung bei einem Wertstoffhof. Kostet regulär offiziell zwischen 3-7 € pro Reifen. Halt je nachdem wer da ist und wie der gelaunt ist. 

Cheffe von dem Laden braucht hin und wieder Reifen für Burnouts, die kriegt er wenn er auch den Vorderreifen nimmt. Finde ich nen fairen Deal, zumal ich deutlich mehr Hinterreifen entsorge. 

Link to post
Share on other sites

Die meisten Reifenhändler können Hinterreifen für Einarmschwinge gar nicht auswuchten! Hab da noch nie was gemerkt. Ich wuchte meine Reifen jetzt immer bis zum absoluten Rundlauf. Nur darf man das Rad auf dem Wuchtbock danach nicht nochmal umspannen, dann sieht die Sache nämlich wieder anders aus! :D 

Link to post
Share on other sites

Das Hinterrad  geht auf jede PKW Wuchtmaschine..dazu legt  man die  an  der Maschine vorhandenen Kegel zum zentrieren  bei. Noch besser  gehts  mit  dem  auf  den  Wuchtmaschinenwellendurchmesser  aufgebohrten  Originalzentrierkegel....macht  mein  Reifenhändler  schon 15 Jahre bei  mir.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo,

Ich habe gestern vom Supercorsa auf Power 5 gewechselt. Vorne ging das ruckzuck aber hinten hab ich mir die Karten gelegt.:hell: Da die "Speichen" ja nicht mittig sitzen, war der Bolzen, weicher die Felge am drehen hindert, zu kurz. Also die Felge mit den Speichen nach unten aufs Gerät gelegt und los gings. Das Abziehen war mühselig und beim Aufziehen habe ich aufgegeben. Bekannten angerufen, welcher eine Montiermaschine hat und mein Problem geschildert. Wir haben dann festgestellt, daß der Reifen mit Speichen nach oben montiert werden muß, dann klappt es auch. Vielleicht entlockt das Euch jetzt ein müdes Grinsen, aber vielleicht hilft das auch dem Einen oder Anderen.

Schönes Wochenende

Bernd

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb bernd w.:

Hallo,

Ich habe gestern vom Supercorsa auf Power 5 gewechselt. Vorne ging das ruckzuck aber hinten hab ich mir die Karten gelegt.:hell: Da die "Speichen" ja nicht mittig sitzen, war der Bolzen, weicher die Felge am drehen hindert, zu kurz. Also die Felge mit den Speichen nach unten aufs Gerät gelegt und los gings. Das Abziehen war mühselig und beim Aufziehen habe ich aufgegeben. Bekannten angerufen, welcher eine Montiermaschine hat und mein Problem geschildert. Wir haben dann festgestellt, daß der Reifen mit Speichen nach oben montiert werden muß, dann klappt es auch. Vielleicht entlockt das Euch jetzt ein müdes Grinsen, aber vielleicht hilft das auch dem Einen oder Anderen.

Schönes Wochenende

Bernd

Das kann ich nur verstehen, wenn das Rad mit den Speichen unten auf den selbigen aufliegt.

Falls man den Bolzen zur Verdrehsicherung nicht nutzen kann, zB auch bei Drahtspeichenrädern, kann man das Rad auch mit einem kurzen Spanngurt am mitdrehen hindern.

Generell ist wichtig, dass dich der Reifen sich gegenüber vom Montageschuh so ìmmer im Tiefbett befindet.

Link to post
Share on other sites

Holt euch eine Gewindestange in der Stärke der Verdrehsicherung, passend ablängen, Gummischlauch drüber und mit Kontermutter festschrauben, dann geht`s!

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hatte nicht auf dem Schirm, daß die Felge das Tiefbett nur auf der Speichenseite hat. Naja, aus Schaden wird man klug, obwohl gottseidank kein Schaden entstanden ist.

Das passiert mir auf jeden Fall nicht noch einmal und vielleicht kann dieser Beitrag auch andere vor dem Fehler schützen.

Euch Allen ein schönes Wochenende!

Bernd

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb bernd w.:

Hallo,

ich hatte nicht auf dem Schirm, daß die Felge das Tiefbett nur auf der Speichenseite hat. 

OK,

das muss man aber auch wissen 👍🏻

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...