Jump to content

Gabelsimmerring wechseln?


Recommended Posts

Moin,

meine Trophy SE markiert zunehmend ihren Standplatz mit Gabelöl aus dem rechten Holm.

Wie aufwendig ist der Wechsel, vor Allem wegen der Elektronik???

Link to post
Share on other sites
seidel1100

Hallo,

du brauchst dir wegen der Elektronik keine Gedanken machen , einfach nur Stecker abziehen.

der Rest ist nur mechanisch. Ganz leicht. Habe das bei meiner vor 5 Jahren auch gemacht, bei gerade mal 29000Km.

wie lange haben die bei dir gehalten ?

 

Gruß Ralf

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Ralf,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe das Werkstatthandbuch als Stütze und bei meinen BMWs die Simmerringe schon öfter gewechselt.

Sieht so aus, als ob das an der Queen sogar leichter ist als an den alten Ks!

Mittlerweile habe ich 61tkm drauf (Bj 14). Allerdings habe ich den Wechsel mit Reinigung der Dichtlippen mit der SealMate noch hinausgezögert...

Edited by AEG
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

So,

Simmerringe sind gewechselt; Eigentlich einfach. Allerdings sollte man das Werkzeug zum einschagen / einpressen des SiRis haben, da das Ganze schon ein Bisschen grotesk ist...
Habe auch die Bremsscheiben und -beläge gewechselt. Der letzte Winter hat an den Scheiben genagt.

Und nun hoffe ich, daß ich mich bald auch wieder aufs Mopped setzen und fahren kann. Mal sehen, was der Doc nächste Woche sagt...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...