Jump to content

Tiger 955I kein Zündfunke


Recommended Posts

Hi,

 

Habe seit geraumer Zeit probleme mit meiner Tiger.

Hatte einigemale Probleme beim Anspringen das sie ewig und mehrmals orgeln musste also wirklich lange zog sich teils paar Minuten, und 1-2 mal musste ich se erstmal paar Stunden stehen lassen bis wieder was gieng. An anderen Tagen ist se direkt angsprungen.

Wenn sie dan mal an war gab es keine Probleme mit unrundem Lauf oder Leitungsverlust oder sonnt irgend welche Anzeichen das irgend was nicht i.O. wäre.

 

Jetzt aber natürlich vorm Supermarkt gieng gar nix mehr. Hat georgelt, Motor dreht aber springt nicht an auch nicht fast auch nicht nach paar Stunden oder Tagen.

 Beim Tank abbauen habe ich natürlich noch die Spritleitung abgerissen also den Maroden Plastik Anschluss, musste ja irgendwann mal passieren.

 

Auch mit Startpliot keinen mucks. Zündspule mit Kerze an Masse passiert auch nichts also geh ich davon aus das kein Funke kommt.

Jemand ne Idee wo ich anfangen könnte weiter zu suchen? 

 

IMG_20210330_135151.jpg

Link to post
Share on other sites

Hi,

ich geh mal davon aus, dass Du sowas wie Ständer und Kupplung ziehen gemacht hast (wenn das bei der Tiger auch so ist wie bei den Speedys: ohne gezogene Kupplung springt se nicht an).

Dann: Hast Du eine oder alle Zündspulen und Kerzen geprüft? Oder nur eine?

Hast Du Gelegenheit, den Fehlerspeicher auszulesen (TuneECU)?

Was - unabhängig vom fehlenden Funken - fast auf dein Fehlerbild passen KÖNNTE: defekter Anlasserfreilauf. Ich kann anhand des Bildes nicht zuordnen, welche Motorengeneration Du hast oder welches Baujahr. Die Speedys ab2002 und Tonas ab 2001 haben einen SChraubdeckel rechts auf Höhe der Kurbelwelle, der Freilauf sitzt da direkt dahinter. Wenn Du den Deckel aufschraubst (keine Sorge, der runde hat einen O-Ring, geht normalerweise nicht kaputt beim öffnen), siehst Du den Anlasserfreilauf. Wenn der vollständig blau angelaufen ist, isser mindestens vorgeschädigt. Oder schon kaputt.

Der Effekt ist: der Anlasser dreht den Motor, aber nicht schnell genug. Und dadurch springt der Motor nicht an (meine Vermutung: wenn der Motor nicht auf Drehzahl kommt, gibts auch keine Zündung vom Steuergerät)

Und ganz zum Schluß: hier gibts eine Eingangshalle. Eine Vorstellung wird immer gerne gesehen :flowers:

Gerhard

PS: für den Kraftstoffanschluss / Benzinkupplung gibts AFAIR Ersatz aus Metall. Link ist ein Beispiel, ich bin nicht verwandt oder verschwägert. Im t5net kann man Teile schnell und günstig über den user @starfighter1967 beziehen.

 

Edited by joe8353
Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, joe8353 said:

Ich kann anhand des Bildes nicht zuordnen, welche Motorengeneration Du hast oder welches Baujahr.

Die 955er Tiger haben in dieser Hinsicht so einen Vielschraubenmotor wie die Speedies ab 2002, aber mindestens Kopf/Deckel/Klappen von den Speedies bis 2001. Komischer Mischmasch, aber dann kommt Deine Beschreibung hin. :top:

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi, 

Danke erstmal für die Infos.

Geprüft hab ich auf die schnelle zwei Zündspulen mit zwei verschiedenen neuen Kerzen die ich noch da liegen hatte.

 Ohne Kupplung Schaltet der Anlasser nicht frei aber habe in Tune ECU geschaut Neutral und Ständer wird richtig erkannt.

Fehler sind bis auf Spritpumpe, Tankgeber und Luftsensor keine drinne, aber die sind ja auch abgezogen.

 

Probleme mim Anlasserfreilauf hatte ich tatsächlich das quasi nur der Anlasser drehte ohne den Motor zu drehen. 

Seltsamerweise funktioniert der wieder und konnte eig keinen Unterschied zu vorher feststellen in der Drehzahl zumindest vom Gefühl/Gehör da die standart schon ziemlich langsam dreht.

Muss den wohl doch mal ausbauen und anschauen.

 

 

Edit:

Freilaufdeckel hab ich mal entfernt.

Ist Ziemlich angelaufen.

Werd ich mir dan wohl mal bestellen und weiter schauen.

Auf kurz über lang hätte der eh gehen müssen da ich das Vertrauen in den verlohren habe. Nicht das ich wieder wo stehe und er den dienst QuttiertIMG_20210330_162148.thumb.jpg.51c52a1e4c97a05ea5a287e7f1163761.jpg.

IMG_20210330_162136.jpg

Edited by Speci
Link to post
Share on other sites
27 minutes ago, Speci said:

Werd ich mir dan wohl mal bestellen und weiter schauen.

:top: der Farbe nach hat ers hinter sich. Aber erschrick nicht, wenn du den Preis hörst.

Es kann sein, dass vor kurzem jemand einen Aprilia oder KTM Freilauf ausprobiert hatte, der deutlich günstiger war. 

Gerhard 

Da isser:

 

Bitte selber prüfen, ob der passen kann. 

Edited by joe8353
Link to post
Share on other sites

Ja schlechte Laune verbreitet der Preis allerdings schon ziemlich.

Wenn man da keine Alternative findet muss man echt überlegen ob sich das überhaupt noch grossartig lohnt fast 1/4 vom Fzg Preis nochmal zu investieren das es dann evtl paar monate später an Allgemeiner Altersschwäche stirbt :D  

Naja mal schauen evtl Findet sich ja was.

Link to post
Share on other sites

Hat sich überschnitten. Hab dir oben einen Link reingehaun. Und bitte an die Vorstellung denken, manche Forenmitglieder sprechen nur mit Leuten die sie kennen... Gerhard 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

So heute bin ich mal dazu gekommen den Freilauf zu montieren. 

Bzw kläglich zu scheitern da der bestellte KTM Freilauf natürlich nicht an der Tiger 955i passt. 

 

Aber irgendwie zweifle ich daran das das der Grund ist das der Hobel nicht anspringt. Motor dreht ja springt nur nicht an. Freilauf spinnt zwar als etwas also muss eh neu aber sollte erstmal laufen. 

 

Was könnte elektrisch noch im argen sein das der Motor streikt? 

Habe Gefühl das einfach nur der Anlasser dreht der Motor aber kein Signal zum anspringen bekommt also Zündung und Einspritzung. 

Link to post
Share on other sites

So heute nochmal gesucht und hoffentlich auch gefunden.

Per tuneECU kein Drehzahlausschlag beim Starten mit voller Batterie sowie mit ner vollen Autobatterie gebrückt. Drehzahlmesser am Tacho zuckt auch nicht.

 

Kurbelwellensensor ausgemessen Ergebnis 25-30 MOhm statt ~500 Ohm denke mal der hats hinter sich. Extra nochmal gegen gemessen ob ich nix Falsch messe an nem 200 Ohm Wiederstand der noch hier rum lag aber scheint alles zu passen.

 

Neuer ist bestellt jetzt hoffen das es daran lag.

Link to post
Share on other sites

So neuer Kurbelwellensensor ist verbaut.

Motorrad wieder zusammengebaut.

 

Und lauft wieder als wäre nie was gewesen.

 

Gut investierte 30€

Und Öl ist auch gleich mitgewechselt.

 

Lauft. Thema erledigt.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...