Jump to content

Recommended Posts

Chefschrauber
Am 5.5.2021 um 08:52 schrieb Z-ler:

 Aber irgendwo habe ich gelesen dass es die originalen Heizgriffe von Triumph nicht mehr zu kaufen gibt.... Oder etwa doch? 

 

 

 

 Letzte Woche hat unser Triumphhändler original Heizgriffe an unsere NN02 gebaut.

Link to post
Share on other sites

@SpeedMichldas sind leider die Heizgriffe für die NN02, ich hab ne NN01.

Hab heut früh ne Anfrage an WOT geschickt und auch schon Antwort bekommen. Wie es aussieht sind die Heizgriffe für die NN01 wieder verfügbar...

Link to post
Share on other sites
SpeedMichl
vor 58 Minuten schrieb Z-ler:

@SpeedMichldas sind leider die Heizgriffe für die NN02, ich hab ne NN01.

Hab heut früh ne Anfrage an WOT geschickt und auch schon Antwort bekommen. Wie es aussieht sind die Heizgriffe für die NN01 wieder verfügbar...

Ah ok,wahrscheinlich wegen der Steuerung übers TFT, sind die nicht mit der NN01 kompatibel?! 

Aber ehrlich gesagt,250 Ocken für paar Heizgriffe...

Ich hatte an meiner alten NV ein paar von Oxford,hat der Vorbesitzer montiert und ich muss sagen,ich finde die Dinger kontraproduktiv. Die Teile machen dir die Hände von unten warm,dadurch entsteht Feuchtigkeit die nach oben steigt,kondensiert,den Handschuh von innen feucht macht und die Kriffel sind noch kälter wie vorher! 

Ne Kombi aus Heizgriffen und Protektoren wäre da wohl das beste,aber für die Kohle würde ich mir lieber paar anständige Winterhandschuhe zulegen...m.M.

Link to post
Share on other sites

Moin,

lass die Finger von den Stulpen. Bin die im Winter gefahren, also richtig Winter mit Schnee und -15°C.

Super, wenn auf einmal auf der Autobahn der Notaus kommt, weil die Stulpen den Schalter umlegen.

Auch die Fummelei mit der Befestigung ist nervig, die passen eigentlich nie richtig.

Mal schnell die Hand vom Lenker nehmen ist auch doof.

Was gut geht sind die Protektoren und heizbare Handschuhe, da geht die Heizwendel um die Fingerkuppe. Kleiner Regler am Lenker, Spiralkabel mit Chinch Stecker am Mopped. Kannst morgens mit hin, und am Nachmittag wenn warm packst die in den Rucksack und nimmst die normalen Handschuhe. Optimal zwischen 0°C und 15°C, da brauchst auch keine Protektoren.

Hier der Link dazu. Kalick

 

Gruß

Zioux

 

PS Ich habe noch welche liegen. Wenn Du keine neuen kaufen willst, kann ich die Dir schicken und Du gibtst mir was sie Dir wert sind.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Chefschrauber

Wenn es für den Arbeitsweg ist und nicht für Touren und Sightseeing...

...wie gesagt..für wohlig warme Hände sorgen so Heizgriffe auch nicht... die Stulpen sinds... kann mir vorstellen, dass die sicherlich ideal für die kalten Tage sind und sehen an den warmen Tagen perfekt aus, weil nicht am Mopped. :pro:
 

Zioux, heizbare Handschuhe, sofern die gut funktionieren, wären natürlich geil... das muss ich mir auch mal überlegen... find ich grad richtig gut!!! :pro:

Edit: Die Elektrischen Handschuhe kosten satte 275Euro mit Steuergerät, viel Geld, aber wenn man darin richtig warme Fingerchen hat, sollte es das einem Wert sein.

Interessant auch die Technik, Handrücken, Fingeroberseite und Finkerspitzen werden gewämt. Klingt für mich genau richtig, denn genau da wirds selbst mit Griffheizung kalt. Da habe ich glatt nen Geburtstagswunsch....:top:

Edited by Chefschrauber
Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Chefschrauber:

Interessant auch die Technik, Handrücken, Fingeroberseite und Finkerspitzen werden gewämt. Klingt für mich genau richtig, denn genau da wirds selbst mit Griffheizung kalt. Da habe ich glatt nen Geburtstagswunsch....:top:

Heizgriffe sind gut bei Regen und / oder 15°C

Wo friert der Mensch? Fingerkuppen und Zehen. Selbst beim Elefantentreffen bei minus 23°C die Nacht, friere ich nicht an der Handinnenseite, sondern an den Fingerkuppen und Füßen.

Zweites Problem, beim Kuppeln und Bremsen, wo sind da meine Finger? Immer fern der Heizung im Griff. Egal ob ich übers Visier wische, das Navi bediene oder sonst was machen, meine Heizung ist immer and der Fingerkuppe.

Kann die Dinger nur empfehlen, auch mit der Regenfalle, das funzt.

Gruß

Zioux

Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2021 um 10:19 schrieb Chefschrauber:

Wenn es unter 10° kalt ist, werden die Finger von außen trotzdem eiskalt. Da hilft ein Heizgriff nur sehr bedingt.

Deshalb sind mir Heizgriffe nicht wichtig. :flirt:

 

Geht aber. Mit dickeren Handschuhen ist der Kompromiss schon ganz okay

Link to post
Share on other sites
Chefschrauber

Ich habe wunderbare Reusch Winterhandschuhe und die Kälte (unter 10°) kriecht nach spätestens 50km unweigerlich zu den Kuppen und zur Fingeroberseite durch...

Eine Griffheizung macht da keinen wirklichen Unterschied, da die Außenhand ja nicht im Ansatz warm gehalten wird. Es wurde schon ganz richtig gesagt, die Griffheizung wärmt nicht die Fingerkuppen und die Fingerrückseite....

Über 10 Grad sieht das alles schon ganz anders aus. Der Grat zwischen kalt und warm ist relativ schmal.

Erst gestern sind wir bei ziemlich konstanten 13 Grad rund 180km gefahren, da ist die Griffheizung zwischendurch ganz nett. Das aber ohne Winterhandschuhe, weil ich bei 13 Grad darin schon schwitzen würde.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...